Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Juli 2013, 16:19

Radio einschalten bei ausgeschalteter Zündung

Hallo an alle,

ich habe seit Mai mein neues Auto und schon meine erste Frage.

Gestern bemerkte ich, dass bei "Zündung ein" das Batteriesymbol geblinkt hat und die Tempo Anzeige ausgegangen ist. In der Bedienungsanleitung steht zwar nichts darüber, aber ich vermutete einfach, dass die Batterie der Akku schwach war. Starten funktionierte aber problemlos.
Nun habe ich den Akku aufgeladen und hoffte auch, dass das "Problem", dass sich der Radio bei ausgeschalteter Zündung einfach nicht einschalten lässt (habe keinen Touchscreen), damit behoben werden würde. Natürlich kam es nicht so. Hat jemand eine Idee, wie ich das hinbekomme? Das mit dem blinkenden Batteriesymbol ist aber zum Glück weg.

Liebe Grüße, Dominik

2

Samstag, 13. Juli 2013, 16:38

Bei Peugeot ist es so das die Fahrzeuge, ab ca. 307, mit einen Ecomodus versehen sind. Wenn du die Zündung ausschaltest und das Radio über den Lautstärkeregler (einmal draufdrücken) wieder einschaltest, läuft das Radio maximal 5 Minuten und es erscheint die Meldung Ecomodus aktiv. Danach schaltet sich das Radio und alle anderen Systeme ab.
Genauso verhält sich das fahrzeug wenn du nur die Zündung anmachst.

Danach musst du mindestens 5 Minuten den Motor am laufen haben um das nächste mal das Radio ohne Zündung an, einschalten zu können.
Ob man den Ecomodus ausschalten oder deaktivieren kann ist mir nicht bekannt.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peugeotforever« (13. Juli 2013, 16:51)


3

Samstag, 13. Juli 2013, 16:43

Hallo peugeotforever,

Äh, hätte ich dazuschreiben sollen, das mit dem Ecomodus weiß ich. Wir hatten auch schon einen 307 und parallel einen 308. Der Radio lässt sich auch bei gerade abgestelltem Motor nicht einschalten, er bleibt einfach schwarz.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

peugeotforever

4

Samstag, 13. Juli 2013, 16:53

Und die Batterie ist richtig voll geladen? Wir fahren unseren 208 auch viel Kurzstrecke aber das Radio lässt sich ohne Zündung bis zum Ecomodus tadellos einschalten.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

5

Samstag, 13. Juli 2013, 17:04

Ja, ganz sicher, wie gesagt, die Batterie ist noch ganz neu und das Ladegerät hing die Nacht über dran. (Natürlich mit Schutz vor Überladung)

Naja, wenn ich mal in der Nähe bin, werde ich wohl einen kurzen Abstecher zur Werkstatt machen. Jedenfalls Danke für deine Bemühungen.

Habi

Schüler

Beiträge: 128

Wohnort: Berlin

Beruf: Strippenzieher/Kabelaffe

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Juli 2013, 18:45

Manchmal ist das mit den Radio´s verdammt komisch, nicht nur bei Peugeot. Ich hab als Dienstfahrzeug einen Vito, vor ein paar Wochen bin ich mal mit einem Kollegen mit und mein Vito stand ein paar Tage, vielleicht 3-4 an der Zahl. Als ich dann fahren wollte, war die Batterie leer, als Kabel rausgesucht, Sprinter an den Vito gestellt und Starthilfe gegeben. Die Batterie war so leer, dass ich den Sprinter ca. 5 Minuten dran lassen musste, bevor der Vito überhaupt was gemacht hat und das bei nem Starthilfekabel für Transporter. Ne weile gefahren, alles schick, bis auf, dass das Radio nicht mehr ging, nichts weiter bei gedacht, war ja nur 2 Tage und nur ne kurze Strecke. Dann stand die Kiste wieder 4 Tagem wieder Batterie leer. Also wieder Starthilfe. Eine Woche mit gefahren, das Radio immer noch aus, also Chef angerufen und Termin für die Werkstatt gemacht. Am Montag morgen war die Batterie dann wieder leer, komischer weise hat das Radio nicht mal mehr die CD gelesen, was es sonst immer gemacht hat, sobald die Tür offen war, oder nur ganz ganz ganz selten. Die Werkstatt hat dann auf meinen Tipp hin, als erste das Radio geprüft, also ob es Strom zieht, wenn es aus ist. So war es dann auch.

4Tage stand der Hobel bei Daimler, die haben wohl versucht die Batterie zu laden und solche Spielchen, 2 Zellen kaputt, wegen einem kaputten Radio. Das Radio haben die mir schon mal ausgebaut. Hab dann vom Chef ein altes normales CD-Radio bekommen, eingebaut und irgend wann hab ich meine CD aus dem originalen Radio holen wollen, ging ja sonst nicht und nun lag es ein paar Tage im Auto rum, also rangebastelt, siehe da, es geht wieder, lieg jetzt trotzdem hinten drin.

Moral von der Geschicht, scheiss Elektronik, ein paar Tage Spannungsfrei und es geht wieder....


Der Vito hab übrigens auch kein Zündungsplus mehr am Radio, wird alles über den Datenbus gemacht.

7

Samstag, 13. Juli 2013, 18:52

In der Bedienungsanleitung steht, das nach 30 Minuten in den Energiesparmodus gewechselt wird,Telefoniert man,bekommt man noch 10 min dazu.
Deaktivieren lässt sich das ganze wohl nicht.
2008 Allure 1.6 e-HDi 115,Perla Nera Schwarz,Leder incl. Sitzheizung,Hifi-Paket JBL,Navigationssystem,Grip-Control mit Eridan 17" zweifarbig mit glänzendem Schwarz


8

Samstag, 13. Juli 2013, 21:30

Ein paar Tage Spannungsfrei, leichter gesagt als getan :)
Ich hoffe noch, dass es eine simple Lösung für dieses kleine Problem gibt.
@Sandbox63 Am Energiesparmodus (Ecomodus) liegt es, wie oben geschrieben, definitiv nicht.

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 18. September 2013, 14:23

Nach langer, langer Zeit melde ich mich wieder.

Info von der Werkstatt: Die Audioanlage, welche wie im Handbuch beschrieben auch bei ausgeschalteter Zündung funktionieren soll, bezieht sich auf die Anlage mit Touchscreen. Der normale Radio funktioniert nur mit eingeschalteter Zündung, da könne man nichts machen. Ist halt blöd, wenn man länger warten muss etc.

Ähnliche Themen