Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DJTom72

Fortgeschrittener

  • »DJTom72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Wohnort: Enger/NRW

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2012, 12:40

Leistungssteigerung beim Peugeot 208

Hallo zusammen,

mich würde mal eure Meinung zum Thema Leistungssteigerung/Chiptuning beim Peugeot 208 interessieren. Hier
http://www.racechip.de/racechip-chiptuni…115-4502-r.html
gibt es bereits für günstiges Geld eine Box.
Da ich bald meinen Peugeot 208 eHDi 115 FAP bekomme, liebäugel ich schon einige Zeit mit diesem Chip, bin mir aber noch total unsicher...
Gibt es hier Erfahrungen bzgl. Kauf, Einbau, Versicherung, TÜV-Eintragung usw.????

Freue mich auf eure Antworten!!!

Viele Grüße
DJTom72
Peugeot 208 1,6 Allure e-HDi FAP 115 Stop/Start Chili-Schwarz 3-türig (+Leder Claudia,Navi Plus,Einparkhilfe hinten,JBL,dunklere Scheiben hinten,Alufelgen Technical Grey,Ersatzrad) (Bestelldatum:30.04.2012,beim Händler:12.06.2012,abgeholt:19.06.2012) :thumbsup:

2

Dienstag, 29. Mai 2012, 12:54

Habe das ganze in die passende Tuning Rubrik verschoben.

Generell halte ich nicht viel von so einem Chiptuning.Ich würde mir da viel zu große Sorgen um das Auto machen. Wenn überhaupt, dann erst nach der Garantiezeit. Was ich schon deutlich besser finde ist eine Leistungssteigerung auf dem Leistungsprüstand. Da wird nicht einfach eine Box zwischen geklemmt, sondern der eigene Motor wird optimal eingestellt.

Clemens ist ein bekannter Peugeot Motor-Tuner:
http://www.clemens-motorsport.de/207_hdi_110.htm

Das ist zwar noch vom 207, aber 208 wird ja mit Sicherheit kein Problem sein.

Das kostet mit Tüv Eintragung rund 680 €. Garantie kann man dazu buchen, aber das ist auch nicht grad günstig. Jedenfalls wüprde ich mir nach einer Clemens Leistungssteigerung nicht permanent Sorgen machen, dass mir der Motor im nächsten Moment um die Ohren fliegt ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

uwewagner2

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2012, 13:06

Clemens Motorsport

uiuiui, da lehnt sich aber einer ziemlich weit aus dem Fenster...

"Eben so ergeben sich keine Veränderungen - im Gegensatz zu der Serie - in der Laufkultur und in den Innengeräuschpegeln sowie in den Schadstoff- und Versicherungsklassen." :whistling:
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

4

Dienstag, 29. Mai 2012, 15:40

Es ist mit Sicheheit sinnvoller als eine 129 € Chipbox einzubauen ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

uwewagner2

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2012, 15:42

das auf jeden Fall, aber ich meinte, Clemens Motorsport lehnt sich weit aus dem Fenster, was die Aussage zur Versicherungseinstufung angeht, das stimmt nämlich so pauschal mal gar nicht...
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

6

Dienstag, 29. Mai 2012, 17:12

Kannst du etwa das Gegenteil beweisen? ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

uwewagner2

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:32

Na ja, als der Versicherungsfuzzi, der ich bin:

ja...
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

8

Mittwoch, 30. Mai 2012, 09:40

Dann schreib den Laden doch mal an und bitte Sie den Text zu überdenken ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

Werbung

unregistriert

Werbung


Scheibsi1975

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Pernitz, Niederösterreich

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Juni 2012, 09:50

Ich versteh überhaupt nicht was eine herumpfuscherei in einem neuen auto bringen soll?
Ein Bekannter hat ein Chiptuning durchführen lassen und jetzt ist sein neues Auto im A.... und er auch denn die Garantie übernimmt solche Schäden natürlich nicht!

Wenn ich mit den PS nicht einverstanden bin, nehme ich halt die nächste Modellvariante.

Abgesehen davon sind die Bauteile nicht für mehr Leistung ausgelegt als vorgesehen.
meins :D : Peugeot 208 Aktive 1,4 eHDI ASG5 (Klimaautomatik,LED-Paket,City-Paket...)

DJTom72

Fortgeschrittener

  • »DJTom72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Wohnort: Enger/NRW

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Juni 2012, 10:44

....es wäre/ist ja für manchen Leute auch nur eine Lösung, wenn es die gewünschte PS-Zahl vom Werk aus gar nicht gibt, man aber das Modell des Auto´s unbedingt haben möchte! :whistling:
Peugeot 208 1,6 Allure e-HDi FAP 115 Stop/Start Chili-Schwarz 3-türig (+Leder Claudia,Navi Plus,Einparkhilfe hinten,JBL,dunklere Scheiben hinten,Alufelgen Technical Grey,Ersatzrad) (Bestelldatum:30.04.2012,beim Händler:12.06.2012,abgeholt:19.06.2012) :thumbsup:

11

Mittwoch, 6. Juni 2012, 10:48

Ich würds auch eigentlich nicht machen, aber wenn mans bei nem vernünftigen Tuner machen lässt, wo es eben keine 100 € kostet und der auch Garantie anbietet, dann sehe ich da kein riesen Problem. Die Motoren sind natürlich alle irgendwo gedrosselt, damit sie möglichst lange halten und wenig Probleme bereiten. Wer eine Leistungssteigerung durchführen lässt muss natürlich mit einem höheren Teileverschleiß rechnen, das ist ganz klar.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

DJTom72

Fortgeschrittener

  • »DJTom72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Wohnort: Enger/NRW

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Juni 2012, 21:04

Ich denke auch, wenn man es vernünftig auf nem Prüfstand machen lässt, ist es nicht so "dramatisch", als wenn man eine "pauschale" Box für 129€ kauft! Reserven im Motor sind ja vom Hersteller eingeplant...das der Verschleiß etwas höher ist, ist ja ganz klar, ich überlege es mir mal, noch ist der Wagen ja auch nicht da :(
Peugeot 208 1,6 Allure e-HDi FAP 115 Stop/Start Chili-Schwarz 3-türig (+Leder Claudia,Navi Plus,Einparkhilfe hinten,JBL,dunklere Scheiben hinten,Alufelgen Technical Grey,Ersatzrad) (Bestelldatum:30.04.2012,beim Händler:12.06.2012,abgeholt:19.06.2012) :thumbsup:

chronob

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Frankreich (Süd-Elsass)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. August 2012, 19:46

Bei uns (in F) heisst es optimieren (ohne chips tuning box).

Da ist nichts sichtbares und es wird von meiner peugeot Werkstatt gemacht. GgF kann er auch die originale Einstellung wieder zurückspielen. Meine Freudinn fährt immer noch mein 207 HDI110 mit ca 140PS. Wagen läuft mit 160'000km immer noch einwandfrei. In der gleichen Werkstatt gibt es ein Auto HDI110er mit über 250'000km.

Ich habe es haupsächlich nicht wegen mehr PS gemacht, ich habe damit rund 0.5 l weniger verbraucht, deshalb Optimierung :)

Für den 208 werde ich es eventuell auch machen, obwohl ich zweifle damit zusätzliche 0.5 l sparen zu können, da es 3.4 l/100 wären.

Das ist nur meine Meinung, kann jeder machen was er will (peace and love) 8)

14

Dienstag, 14. August 2012, 20:12

Das heißt du hast die original hersteller Garantie behalten, weil es ein peugeot Händler gemacht hat?

Chip Tuning ist eh Quatsch, wir sprechen hier alle von der Softwareoptimierung die du meinst ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

6|_oo7

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Wohnort: Mandelbachtal

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. August 2012, 09:06

Hast Du einen Link?
Das Elsass is ja fast ums Eck ;oD

Gesendet von meinem BlackBerry Storm 9500
Dachträger für 207 SW und 2 Fahrradträger von Thule zu verkaufen

16

Donnerstag, 16. August 2012, 20:14

Hallo

Nur als Info war beim Chiptunning Fachman er hats (noch)nicht fertigebracht der Grund ist das Steuergerät im 208 ist zu neu wohl noch kein "Crack" da für den Zugriff darauf,ich hoffe das es bald aber möglich sein wird.

Wer Infos hat bitte melden und ich rede vom Tuning am Steuergerät alles andere kommt für mich nicht in Frage. :rolleyes:

Grüsse

17

Dienstag, 28. August 2012, 07:45

Software-Optimierung

Hallo Leute.

INFO für alle THP Fahrer:

Der Motor aus dem 208 THP 1.6T mit 156PS (4Zyl. 77x85,8mm - Kompr. 10.5:1) ist der selbige wie im Mini Cooper/Countryman 1.6T mit 184PS (4Zyl. 77x85,8mm - Kompr. 11:1) abgesehen von dem geringen Kompressionsunterschied. Der Turbo ist ebenfalls der selbige (Was zumindest die Dimensionierung betrifft). Auch der Mini Works 1.6T mit 211PS (4 Zyl. 77x85,8 - Kompr. 10:1) hat den selbigen Motor, jedoch einen größeren Ladeluftkühler und größeren Turbo (Twinscroll).

Was ich damit sagen will: Der Motor im THP und im Mini mit 184 PS ist der Gleiche. Der PS Unterschied wird nur durch ein optimiertes Softwaremanagement hergestellt. Jeder der beim THP eine Leistungssteigerung mittels Softwareoptimierung durchführen möchte, braucht sich wegen einem Motorschaden keinen Kopf zerbrechen (Dafür kann jedoch keine Garantie übernommen werden). Sorgen müsste man sich da eher um die "vielleicht" schwächer dimensionierten Anbauteile - Kupplung, Getriebe und Gelenke machen.

Gruß.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »energized« (28. August 2012, 10:27) aus folgendem Grund: Schreibfehler und Erweiterungen.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mgm86, PhenomX4

Werbung

unregistriert

Werbung


chronob

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Frankreich (Süd-Elsass)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

18

Freitag, 31. August 2012, 15:37

Hast Du einen Link?
Das Elsass is ja fast ums Eck ;oD

Gesendet von meinem BlackBerry Storm 9500






Sorry, meine garage ist für den 208er noch nicht so weit. Die machen es nicht selber, sondern schicken programm ein und spielen es dann im computer zurück, deshalb können sie auch jeder Zeit den original Zustand wieder programmieren.

In Belgien geht es schon. Ist eigentlich vielleicht auch um die Ecke für dich. Schau mal dort hinein .
http://www.ziptuning.be/chiptuning/Peuge…-pk.html#header

Mit der Sprache wechseln fun'st nicht ganz so richtig, ausser Franz. und flämisch funktioniert vielleicht noch Englisch.


Ich werde es warscheinlich nicht machen, weil ich zweifle, dass ich danach 0.5 l weniger verbrauchen werde (3.9-0.5=3.4l/100 8o wäre zu schön) wie mit dem 207 HDI 110 .

19

Sonntag, 23. September 2012, 20:11

Ich liebäugel auch mit einer Leistungssteigerung des Diesels. Allerdings sollte man sich erkundigen, was da genau "gesteigert" wird. Denn da gibt es Riesen UNterschiede. Diese Fertigboxen machen nichts anderes, als den CommonRaildruck zu erhöhen, was sich aber auf Dauer als negativ erweisen wird, da eben Einspritzzeiten, Einspritzmengen auch verändern müssen, um einen Effekt im gesamten Leistungsband zu erreichen und natürlich eine bessere Verbrennung (was viel wichtiger ist) zu gewährleisten. Da Spielen eine ganze Menge Faktoren mit, die beachtet werden sollten, wenn man eine ausgeglichene und langfristig funktionierende Leistungsentfaltung haben möchte.
Daher werde ich eher Clemens wählen, weil diese zum einen langjährige Erfahrung haben und das auch auf dem Prüfstand austesten. Zudem bieten sie die Möglichkeit einer Garantie.
208 Allure 1,6 HDI 115, Blossom Grey, 17" Technical, JBL, Panoramadach,
Scheiben hinten verdunkelt, Navi Plus, Urban Grey Lederausstattung, Armlehne, klappbare Spiegel,
Parksensoren hinten, als Fünftürer...

20

Montag, 24. September 2012, 11:22

Hast Du einen Link?
Das Elsass is ja fast ums Eck ;oD

Gesendet von meinem BlackBerry Storm 9500






Sorry, meine garage ist für den 208er noch nicht so weit. Die machen es nicht selber, sondern schicken programm ein und spielen es dann im computer zurück, deshalb können sie auch jeder Zeit den original Zustand wieder programmieren.

In Belgien geht es schon. Ist eigentlich vielleicht auch um die Ecke für dich. Schau mal dort hinein .
http://www.ziptuning.be/chiptuning/Peuge…-pk.html#header

Mit der Sprache wechseln fun'st nicht ganz so richtig, ausser Franz. und flämisch funktioniert vielleicht noch Englisch.


Ich werde es warscheinlich nicht machen, weil ich zweifle, dass ich danach 0.5 l weniger verbrauchen werde (3.9-0.5=3.4l/100 8o wäre zu schön) wie mit dem 207 HDI 110 .

Hallo,
ich weiß nicht was ich von diesem Tuner halten soll. Hört und liest sich alles ganz brauchbar, aber wenn ich lese was die Geschwindigkeiten angeht, dann kriege ich Magenkrämpfe.
Wie wollen die Tuner bei den 92 PS Diesel die Höchstgeschwindigkeit von 185 auf 205 Km/h und bei den 115 PS Diesel von 190 auf 220 Km/h erhöhen ohne das Getriebe anzupacken? Über Drehzahlen? Dann ist der Motor nach 20Tkm platt.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love: