Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. Juni 2019, 07:19

Vater wechselt zu Mittelklassewagen

Moin Leute,
es ist soweit, mein Vater will seinen alten Peugeot wechseln. War auch schon an die 16 Jahren gekratzt. Aber dadurch, dass so langsam alle Teile rosten wollen und es auch immer wieder Ausfälle in der Elektronik gab, wollte er die Reißleine ziehen und den Wagen schnell durch einen Neuen ersetzen. Nicht, dass es so passiert wie bei meinem Onkel. Der muss alle 2 Jahre vom TÜV runderneuern und gibt jedes Mal mehr Geld für die Ersatzteile aus, als der Wagen wert ist. Aber nun ist die Frage, welchen Wagen? Hat Peugeot einen guten Mittelklassewagen? Mein Vater braucht etwas mehr Platz im Kofferraum als früher. Machen jetzt öfters einen Trip durch Deutschland.

2

Dienstag, 4. Juni 2019, 08:59

Also ich finde auch, dass es nach 16 Jahren mal an der Zeit ist für ein neues Auto. Meine Eltern sagen immer, dass man nach 4-5 Jahren spätestens ein neues kaufen sollte, weil dann die ganzen Reparaturen anfangen. Tja, jetzt haben sie es aber schon 6 Jahre lang und mussten die letzten Monate über 2000€ in Reparaturen stecken. Da ist das bei deinem Vater nach 16 Jahren also echt kein Wunder, dass alles durchgerostet ist. Ich finde auch, dass einem der Wagen optisch auch immer gefallen muss. Hat er sich schon mal einen Seat Leon angeschaut? Ich glaube, dass der Kofferraum da relativ groß ist.

Ähnliche Themen