Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. November 2018, 21:53

Gti zu wenig ladedruck

Hallo..mein 208 gti Baujahr 2014 mit 87.000km macht mir ein wenig Probleme.. vor einiger Zeit ist die motorkontrollleuchte angegangen, vom Fahrverhalten hat sich teilweise nichts verändert, nachdem das Auto aus und wieder eingeschaltet wurde ging der Fehler weg. Manchmal hat er jedoch zu wenig Druck, egal bei welcher Temperatur oder sonstiges. Das hat auch die Fehlerauslese beim Peugeot Händler ergeben, „zu wenig ladedruck“ . Sei ein sporadischer Fehler und eine Lösung wurde mir nicht genannt. Ich hab vor 2 Wochen das schubumluftventil getauscht aber der Fehler kommt immernoch ab und zu alle paar Wochen mal wieder . Was könnte das Problem sein, dass er einfach zu wenig ladedruck hat ? Eventuell der ladedrucksensor?

2

Montag, 19. November 2018, 06:50

Der Werkstätten haben da ne Standard-Vorgehensweise:
- Schläuche Prüfen, Schrauben am Turbolader
- Schubumluftventil tauschen
- Sensoren tauschen
Am Ende (wenn alles nichts hilft) kommt nen neuer Turbo her... bis dahin vergehen Wochen :pinch:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

Sepp1106

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. November 2018, 14:35

Hey, schade das zu hören.
Ist dein GTi in i.einer Art Leistungsgesteigert? Software zum Beispiel? Aber auch wenn nicht, ich hatte ebenfalls Probleme mit dem Ladedruck. Das war beides mal die Schuld des Schubumluftventils. Ein Aftermarketventil hat es dann gelöst. Die Standard Peugeot SUV sind einfach innerlich zerfallen. :D

Ansonsten, tritt der Fehler einfach random auf oder vlt. sogar reproduzierbar ( z.b. Ab Geschwindigkeit xxx , Drehzahl bereich xxxx ) ?

Geräuschkulisse i.wie geändert? Ich schiele Richtung Steuerkette.

Grüße

PS: Der kleine Schlauch zwischen Ladeluftkühler und Turbo , der ganz nah am Turbo sitzt, reißt auch mal ein. Manchmal auch so von außen nicht sichtbar.
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup: