Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. September 2018, 17:42

Knarzen ab und an

Hallo Leute, habe seit heute ein kanrzen/ klappern vernommen beim einfedern das allerdings nicht immer auftritt..
Schwer zu beschreiben von wo das geräusch kommt..
Mit offenem fenster nicht zu hören. Nur wenn Radio aus ist und ich durch kleine unebenheiten auf der strasse fahre kann ich es wahrnehmen beim einfedern.

Jemand eine idee?
208 Style 23tsd Kilometer

Und musste heute bei 150kmh abbremsen auf der bahn ..
Das ganze auto hat vibriert und war sehr unruhig inklusive lenkung und pedal.

Ist das normal?

Lg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xfactorvk« (2. September 2018, 18:20)


2

Sonntag, 2. September 2018, 18:58

Das Ruckeln im Pedal...sicher, daß es nicht das ABS war?
Ansonsten ist der 208 ein Kleinwagen mit kurzem Radstand, hohem Schwerpunkt etc. Je nach Heftigkeit Deiner Bremsung ist es da schon normal, daß sich das Auto nicht so satt und spurtreu anfühlt wie ein großer. Ist schwierig, Dir dazu was zu sagen, weil keiner bei Deiner Bremsung dabei war und man so nicht wissen kann, was tolerabel und was nicht ist.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xfactorvk

3

Sonntag, 2. September 2018, 19:02

Das macht mir auch weniger sorgen als das klappern beim einfedern..ich hasse klapper und knarzgeräusche ...
Kommt rein zufällig und immet bei unebenheiten vorweg bei kleinen konstanten unebenheiten .. aber auch nicht immer ... vermutung liwgt irgendwo im heck beim einfedern..da eine idee?

Aber lampe war aus ...
Vuelleicht die bremsen? Die sehen nach 23tsd kilometer aus wie 80.000km riefen überall....

Keine gefahrenbremsung ging nur berg ab und hab normal gebremst und alles hat gewackelt

Fühlte sich so ähnlich an als hätten die reifen ne unwucht

4

Montag, 3. September 2018, 17:47

Heute als beifahrer unterwegs gewesen und siehe da dad geräusch kommt definitiv von vorne bei unebenheiten seltsamerweise nur zu hören wenn die scheibe zu ist...
Als würde etwas leicht von unten gegen die karosse schlagen ... freundliche hat erst in 2 wochen nen termin frei...jemand eine idee?

5

Dienstag, 4. September 2018, 09:43

ist der Beifahrersitz in der Höhe verstellbar?

6

Dienstag, 4. September 2018, 11:38

Hey nein nur der fahrersitz... hab mich unters auto gelegt war auch nix lockeres zu sehen;( kommt bei schlaglöchern irgendwie unterm vorderen teil des autos das geräsuch..
Mit Fenster offen komischerweise nicht zu hören..ist das fenster zu hört man es deutlich

7

Dienstag, 4. September 2018, 18:14

Mit den Bremsen konnte ich nui was festellen ab 140khm vibriert das auto und das pedal so extrem dass ich mich kauf traue zu bremsen (normales abbremsen auf autobahn) nachdem ich heute 3-4 freigebremst hatte war es weg.
Auto 2 stunden gestanden zurück auf die bahn 137 khm und gebremst wieder extremel ruckeln und das pedal wackelt wie wild! Wieder keine gefahrenbremsung!!

Was kann das sein? Tritt ab ca 140khm auf vorher keine anzeichen von problemen

Ps: ABS Lampe aus beim bremsen

82ps vti

Ähnliche Themen