Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Juni 2018, 11:50

Zeit zum Abschied nehmen - Fazit 208 Gti

So Freunde,

nach gut zwei Jahren gebe ich meinen kleinen Löwen nun ab. Am 25.07.2016 geholt, laufen die zwei Jahre Leasing nun aus.

Ich möchte behaupten, dass ich einer derjenigen bin, die in dieser kurzen Zeit wohl die meisten Kilometer in einem GTi abgespult haben.
Um genau zu sein, sind es stand jetzt 64.500 Kilometer nach einem Jahr und 11 Monaten.

Aufgrund dessen sehe ich mich in der Lage, einen ausführlichen und hilfreichen Bericht zu verfassen, der anderen Leuten eventuell helfen könnte.
Dennoch versuche ich mich möglichst kurz zu fassen.

Vorab zu meinem Profil, um das ganze etwas besser einschätzen zu können: 21 Jahre jung, davor 208 1.2 gefahren, kroatische Wurzeln, daher auch die vielen Kilometer.

Der 208 GTi überzeugt natürlich vor allem durch die hohe Motorleistung bei vergleichsweise geringem Fahrzeuggewicht.
Nach 6,5 Sekunden erreicht man die 100 Km/h. Der Sprint endet erst bei elektronisch begrenzten 231 Km/h.
Diese Werte sind ausreichend, um einige Spielgefährten in Schach zu halten und gehörig Spaß zu haben.

Verbrauch? Ich würde es als die eierlegende Wollmilchsau beschreiben. Von 5,5 L bis 15,5 L im Durchschnitt hatte ich schon alles auf dem Display stehen.
Nach 64.000 Km habe ich einen Schnitt von 7,5L und damit kann ich bei meiner Fahrweise sehr zufrieden sein.

Was ist in dieser Zeit kaputt gegangen?

Nach gut einem Jahr verweigerten die Parksensoren Ihren Dienst. Dies erfolgte ohne externe Eingriffe. Somit organisierte ich einen Kundentermin, bei dem das ganze auf Garantie repariert wurde.
Was nun genau defekt war, weiß ich leider nicht, da der zuständige Meister bei der Abholung nicht mehr vor Ort war. Seitdem ist aber Ruhe.

Vor zwei Wochen ging die rechte Kennzeichenleuchte nicht mehr. Ebenso verabschiedete sich kurz darauf das linke Abblendlicht. Beides wurde auf meine Kosten ohne viel Aufwand getauscht.
Was ich hier anzumerken habe ist, das ich es ziemlich schade finde, das der Wagen solche Defekte nicht anzeigt. Im A5 meiner Mutter wird jede Kleinigkeit sofort über die Instrumentenkombi wiedergegeben.
Im 208 wird einem nicht mal signalisiert, das man mal zeitnah das Wischwasser auffüllen sollte.

Wo wir schon bei den Anzeigen sind:
Mich persönlich hat sehr gestört, das die Tankanzeige wohl nach Ihrem eigenen Ermessen funktionierte. Regelmäßig vollgetankt, unterschied sich der Tankinhalt immer wieder durch mehrere Striche an der Anzeige.
Richtig am Anschlag war die Nadel so gut wie nie. :huh:

Das sollte es auch schon gewesen sein mit Außerplanmäßigen Reparaturen.

Was ich wirklich loben muss: Der Motor.

Anfangs ziemlich skeptisch gewesen wegen eines kleinen 1,6L Motors mit 208 PS, wurde in diesen zwei Jahren eines besseren belehrt.
Meine Fahrweise auf der Autobahn war für dein Wagen regelrecht eine Tortur. Wo es mir nur möglich war, wurde jeder Gang bis kurz vor den Begrenzer ausgedreht.
Lange Vollgasfahrten waren an der Tagesordnung.

Und trotz dessen hört sich der Motor wie am Tag Eins an. Er macht keinerlei Anstalten, dass es bald zu ende gehen könnte.
Ich denke aber, dies ist auch zum Teil dem peniblem Warmfahren vor jeder Fahrt, sowie dem immer ausgeschaltetem START STOP Systems zuzuschreiben.

Getriebe:

Das 6- Gang Getriebe ist erste Sahne, wenn man zuvor andere Peugeots gewohnt war. Die Gänge sind direkt und und sehr gut zum schalten.
Es macht einfach Spaß.
Was nicht so viel Spaß macht? - Die viel zu kurze Übersetzung. Bei langen Autobahnetappen vermisst man einen normalen 6. Gang. Auf dauer wird der Motorlärm einfach unertragbar.

Was mich auch schon zum nächsten Punkt bringt. Der Lärm.

Bei ca. 3.000 Umdrehungen hat der Auspuff seine lauteste Phase im Drehzahlband. In der Stadt noch ganz cool und lustig, wendet sich das Blatt auf der Autobahn komplett.
Den im 6. Gang beträgt die Drehzahl bei normaler Reisegeschwindigkeit genau + - 3000 Umdrehungen.

Auf Reisen musste ich mir von Mitfahrern einige dumme Kommentare ergehen lassen und mir selbst war es auch irgendwann dann sogar peinlich. So sollte KEIN Fahrzeug bei 130 KM/H klingen.
So klingt auch kein M5 oder RS6. Es nervt einfach. X(

Weitere Sachen, die mir nicht sonderlich gefielen:

Das Infotainmentsystem. Laut Navi fuhr ich regelmäßig über dem pazifischen Ozean oder war auf Gebirgen unterwegs.
Zudem stellte es keine Seltenheit dar, dass der Bildschirm sich während der Fahrt einfach mal Neustartet. Kurz nach meinem kam ja das neue Kartenmodell mit TomTom.
Ob das besser ist weiß ich nicht, ich kam nie dazu es auszuprobieren.

Die Halogen Scheinwerfer.
In der heutigen Zeit sind Halogen Scheinwerfer völlig fehl am Platz und gehören aus allen Autos ausgemustert. Vor allem aber in solchen unüblicheren Modellen wie dem GTi hätte man ruhig auf LED Scheinwerfer greifen können.
Es schaut einfach nicht schön aus, und besonders gut ist es ebenso wenig.

Ihr seht, die negativen Sachen halten sich doch Stark in Grenzen und sind Meckern auch hohem Niveau.

Kurz zusammengefasst würde ich sagen, das es ein tolles Stadtauto ist, das sich zum Wochenendausflug über Landstraßen hervorragend eignet.
Wer dagegen weiß, dass er regelmäßig längere Autobahnstrecken hat, sollte sich zumindest meiner Meinung nach anderweitig umschauen.

So, noch zu gut erletzt ein kleines Statement zum neuen Fahrzeug.

Eigentlich hatte ich vor, bei Peugeot zu bleiben. Ich lies mir ein Angebot von meinem VK für einen voll ausgestatteten 308 GTi geben. Leider war der Preis jenseits von gut und böse.
Er war sogar so abgrundtief hoch, das mein bestellter M140i, der 20.000€ BLP mehr kostet als der 308 GTi, monatlich bei gleichen Konditionen günstiger ist...

Ich verstehe diese Preispolitik einfach überhaupt nicht. Der BMW ist mit Servicepaket günstiger.
Nun gut, es ist nun mal so. Ich freue mich sehr auf mein neues Fahrzeug, welches so denke ich, definitiv ein großes Upgrade ist.

Ich hoffe, dem ein oder anderen bei seiner Entscheidung etwas geholfen haben zu können.

In dem Sinne, macht's es gut und bis bald! :D
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sven_ge, 160000, Omikron, alex6570, Voltago

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 379

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2018, 12:20

Alles Gute und viel Spaß mit dem Neuen!
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

skaiwoka

Fortgeschrittener

Beiträge: 446

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juni 2018, 08:08

Danke für den Bericht!

Würde bei fehlenden Anzeigen noch die Öltemperatur(Anzeige) nennen wollen, die nur sehr schwer nachrüstbar ist (Was bei Leasing dann unmöglich wird)
und
bei langen Autobahnfahrten mit 120-130 gebe ich dir recht (auch mit der leisen Roar Anlage), dafür ists ab 160 wieder alles leise (zumindest mit der Roar Anlage).

Als besonderes Plus noch: Die Agilität des Wagens und die Kurvenlagen, die 302mm Bremsen und die doch sehr gute Standard Bereifung.

Aber der Neue ist ein sehr Schöner!
Gute Fahrt!

4

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:29

Ich hätte diesen Bericht wohl nicht verfassen sollen... Gestern hatte ich auf der Autobahn dann doch noch einen Motorschaden.
Leistung rausgenommen, keine Beschleunigung mehr, Motor zittert wie verrückt, Rauch aus dem Auspuff.. Danach lies er sich gar nicht mehr starten.

Steht jetzt beim Händler auf dem Hof, Garantie ist natürlich auch seit 2 Monaten abgelaufen.

Bin gespannt wie sich das jetzt entwickelt.
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

5

Donnerstag, 28. Juni 2018, 12:12

Mein Beileid erst mal. Da kannst eigentlich nur hoffen, dass Peugeot Kulant ist. Aber warum hat der Wagen nach nicht einmal 2 Jahren keine Garantie mehr??
Gab es denn irgendwelche anzeichen? Wie war der Ölverbrauch in letzter Zeit?
Peugeot 208 GTi


6

Donnerstag, 28. Juni 2018, 12:54

Mein beileid. :(
2017er GTi mit allem was nötig ist 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Falkenauge

7

Donnerstag, 28. Juni 2018, 13:50

Mein Beileid erst mal. Da kannst eigentlich nur hoffen, dass Peugeot Kulant ist. Aber warum hat der Wagen nach nicht einmal 2 Jahren keine Garantie mehr??
Gab es denn irgendwelche anzeichen? Wie war der Ölverbrauch in letzter Zeit?


Erszulassung des Wagens war im März 2016. War ein Vorführwagen. Ich übernahm Ihn im Juli 2017. Die Garantiezeit lief natürlich schon ab März und war dementsprechend im März diesen Jahres schon vorbei.

Ich gehe davon aus, das Peugeot die Reparatur auf Kulanz übernehmen wird. Das Auto ist knapp zwei Jahre alt und alle Services wurden natürlich direkt in der Niederlassung für viel Geld durchgeführt.
Wenn Sie sich da nicht kulant zeigen, weiß ich auch nicht..

**Nachtrag

Anzeichen gab es wohl nicht wirklich welche., sonst wäre ich direkt stutzig geworden. Vor knapp zwei Monaten war der Ölverbrauch komisch, er wollte alle 10 Tage einen Liter Öl nachgeschüttet kriegen.
Hab den Wagen daraufhin beim Service abgegeben, wurde von Peugeot als bedenkenlos eingestuft. Ein kompletter Service samt Ölwechsel wurde durchgeführt und danach war bis gestern Ruhe.
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pv_1403« (28. Juni 2018, 13:55)


Sepp1106

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juni 2018, 18:58

Könnte auch nur n defektes SUV bzw. Zündspule sein , Smptomatik passt zu diesem Vorfall den ich 2 Mal hatte. Notlauf, und der Motor wackelt als wäre er nicht richtig fixiert gewesen , wie ein Dieselaggregat :'D Hat dann auch so geklungen - 3 Zylinder lauf - und der Auspuff warf unschönes Gas in die Umgebung. :D

Hoffe trd. das Beste. :)
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Sonntag, 1. Juli 2018, 13:19

Ich wollte schon erst Glückwunsch sagen... und nun auch noch herzliches Beileid bzgl. des Motorschadens. :-(

Dann bekommst du einen M140 mit Filter? :-( Na ich bin mal gespannt was du sagst :-)

Die identische Rate sollte man nicht überbewerten. Am Ende des Leasings ist du Ablöse auch doppelt so hoch... und sonst, könnte meinen 140er auch mit 6 Litern fahren. Nach 30.800 Km bin ich bei über 12 Litern ^^ Er macht unendlich viel Spaß, speziell seit ich die Akrapovic dran habe. Leider ist so etwas zukünftig wegen der neuen Lrämvorschriften-Verschärfung nicht mehr möglich :-( (und natürlich wegen dem Partikelfilter :-( ).
Ich kann mir derzeit kein besseres Auto vorstellen. :love:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

10

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14:23

Ich wollte schon erst Glückwunsch sagen... und nun auch noch herzliches Beileid bzgl. des Motorschadens. :-(

Dann bekommst du einen M140 mit Filter? :-( Na ich bin mal gespannt was du sagst :-)

Ich kann nicht wirklich sagen, ob er jetzt diesen Filter hat... Ich habe mich auch nicht wirklich damit beschäftigt, hieß es nicht, dass der B58 im 140 nicht betroffen ist von den neuen Normen?
Auf alle Fälle freue ich mich wie ein Schnitzel, vor allem, da das Steuergerät nun endlich geknackt wurde :)


Nochmal zu meinem GTI:

Ich werde das Auto heute Abend auslesen, dann weiß ich mehr. Bis dato hat niemand bei Peugeot die Zeit gefunden, das Auto näher anzuschauen.
Tendenz liegt aber wohl bei einem irreparablen Motorschaden.

Er stand jetzt gute zwei Wochen an einem Fleck, es ist zumindest kein Ölverlust zu vermerken.

Bin froh, wenn ich das Ding abgegeben habe... :wacko:
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

11

Donnerstag, 19. Juli 2018, 18:29

Ja jetzt fahren erst mal die Testkarnickel rum und machen ordentlich Km, im Herbst sieht man mehr. Also im 1er Forum haben die "Juli Leute" bereits Filter mit ausgeliefert bekommen. Erkennt man wohl daran, dass vorn jetzt links und rechts Kühler eingebaut sind.
420-450 PS, 0-100 in 3,3 Sek. und Vmax ca 310-320 sind keine schlechten Werte ^^
Aber mal guggn was die dann so rausholen, also mit intaktem Bauteileschutz.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

12

Freitag, 20. Juli 2018, 07:16

Kleines Update:

Habe den Wagen nun gestern mit einem Hänger abgeschleppt und nach München in die Vertragswerkstatt gebracht.
Gleichzeitig habe ich wie schon angekündigt, die Gelegenheit genutzt, um den Wagen auszulesen.

EIn Fehlercode kam dabei zum Vorschein: p1338

Hat wohl was mit Zündaussetzern zu tun...
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

13

Samstag, 21. Juli 2018, 17:05

den hatte ich auch drin in meinem €6, neue Software aufs Motorsteuergerät drauf und seitdem ist Ruhe
GTI und GTi 8)

14

Donnerstag, 26. Juli 2018, 11:27

Es wird kurios...

Nachdem sich sowohl Peugeot als auch Ich schon vor anfallenden Kosten distanziert haben, ohne zu wissen um was es sich den genau handelt, kam heute der Befund.

Es waren einfach nur die Zündkerzen, die Ihre Arbeit nicht mehr Ordnungsgemäß ausgeführt haben.
Diese wollte man mir nun mit 350€ in Rechnung stellen.

Ich habe dankend abgelehnt, mit der Begründung, dass der Wagen vor drei Monaten beim großen Service neue Zündkerzen gekriegt hat und ich diese damals schon bezahlt hätte.
Damit war der Werkstattleiter dann auch einverstanden und hackte den Fall ab.

Der Wagen steht nun bei Peugeot zur Leasingrückgabe. Mit 35.000 Kilometern zu viel :thumbsup:

Das könnte eine teure Rückgabe werden... ;(

Wie dem auch sei, für mich endet das Kapitel Peugeot hiermit.

Schönen Gruß an alle!
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

15

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:11

Gratuliere :D Und super dass es doch nur die Zündkerzen waren :D
Ja siehste bei nem 308 GTi würdeste kostenlos bei rauskommen. War bei mir auch immer so. Solange ich wieder nen Peugeot nehmen darf ich beliebig viel Km drüber sein. Waren bei mir immer ca. die 3-fache Km-Anzahl :D
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

16

Donnerstag, 26. Juli 2018, 22:57

Glaube ich nicht. Zweimal hintereinander waren es die Zündkerzen? Nein.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xfactorvk

Sepp1106

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Juli 2018, 10:46

Zündkerzenverschleiß , Problematik ist echt ein Witz bei dem Auto.. :D
Auch schon mehrmals Probleme gehabt.
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

Werbung

unregistriert

Werbung


18

Montag, 20. August 2018, 11:38

Ich wollte nochmal ein kleines Update geben und eine Warnung aussprechen.

Mein ehemaliges Fahrzeug steht mittlerweile im Umkreis München bei einem Peugeot Händler zu Verkauf.

Die linke Seite wurde zu meiner Zeit noch nach einem Unfall instand gesetzt (komplettes Blech weggeflexxt und neues dran geklebt sowie neue Fahrertür)
zudem wurde die Heckklappe nach einer größeren Beule gebügelt + nachlackiert.

Peugeot wusste natürlich von diesen Schäden. Der Wagen wird jetzt als Unfallfrei verkauft.

Nur soviel zur Info. Eine Hand wäscht wohl die andere....
PEUGEOT 208 1.2 110eTHP Allure 5 Türer, Weiß, 04.2015 TOTALSCHADEN

PEUGEOT 208 GTi, Weiß, 03.2016, JBL, Navi, Peugeot Connect, DAB, 17'' Onyx, EASY Paket,

Ähnliche Themen