Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:58

Zündkerzenbild

Bei der letzten Wartung nach jetzt fast 110.000km, die ich wieder selbst gemacht habe, mussten die Zündkerzen nach 60.000km erneuert werden.
Und die sehen für mich ziemlich fertig aus mit vielen weißen abgelagerten "Sprenklern". Die Masse-Elektroden haben auch gut Material verloren, viel länger sollte man nicht damit fahren. Der Motor lief aber immer einwandfrei und sprang jederzeit super an.

Den 1. Wechsel hat die Werkstatt gemacht und ich habe sie nicht gesehen, deshalb wollte ich fragen ob das Kerzenbild normal aussieht?

Die Kerzen an anderen Fahrzeugen, die ich bisher gewechselt habe sahen anders/besser aus. Das waren aber auch Standardkerzen, die nach geringeren Laufleistungen gewechselt werden und keine mit Iridium-Mittelelektrode wie im 208.

Mit einem billigen Endoskop hab, ich dann noch in die Kerzenlöcher geschaut und auf den Kolben waren relativ viele Ablagerungen, sofern man das erkennen kann anhand der schlechten Fotoqualität.
»Omikron« hat folgende Dateien angehängt:
  • Kerzen1.jpg (905,85 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 15:12)
  • Kerzen2.jpg (1,06 MB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 15:12)
  • Snap_003.jpg (77,9 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 12:53)
  • Snap_004.jpg (62,23 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 15:12)
  • Snap_007.jpg (48,12 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 15:12)
  • Snap_011.jpg (53,96 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 15:12)
  • Snap_013.jpg (112,32 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2019, 15:12)
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

2

Freitag, 5. Januar 2018, 16:43

Frage ist was fährst du für einen Sprit?

3

Freitag, 5. Januar 2018, 19:35

Meistens Super und ab und zu E10 hauptsächlich von Total, Shell und Aral.
Die Ablagerungen könnten vom verbrannten Motoröl kommen da sind's so 3L auf 20.000km mittlerweile.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Sepp1106

Schüler

Beiträge: 99

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Januar 2018, 21:37

Könnte auch thermische Belastung sein, bzw Superklopfen.. Was fährst du für einen wagen ?
Im 200THP bleiben die Kerzen nicht länger als 15.000km drin..30.000 ist echt die maimal Grenze bei mir.
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

5

Freitag, 5. Januar 2018, 22:39

Steht unten in der Signatur, 1.2L 3-Zylinder Sauger mit 82PS.
Meistens fahr ich im Spritsparmodus, deshalb liegt der Verbrauch nahe dem NEFZ. Vieleicht liegts daran.
Auf jeden Fall läuft er nach wie vor immer sauber und klingt gesund.


Der Wechselintervall der Kerzen bei dem Motor liegt lt. Handbuch bei 60.000km.
Werde den Intervall beim nächsten Mal auf 40.000km verkürzen.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Sepp1106

Schüler

Beiträge: 99

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Januar 2018, 23:38

Ja, habs nicht gesehen, tut mir leid.. :D

Kann daran liegen, wenn der Wechsel so angegeben ist gut, kann da nicht so viel mit reden da es ja kein THP ist. :) Aber denke ab und an mal über die Autobahn jagen wäre eine Möglichkeit dem entgegen zu wirken.
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Omikron

7

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:04

Vlt mal auf die Bahn und mal richtig feuer geben? Ab und zu müssen mal alle Gänge bis in den Begrenzer gedreht werden! Spritsparen mögen Autos generell nicht
E10 ist auch nix!

8

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:45

Vlt mal auf die Bahn und mal richtig feuer geben? Ab und zu müssen mal alle Gänge bis in den Begrenzer gedreht werden! Spritsparen mögen Autos generell nicht
E10 ist auch nix!
Unsinn pur.
Guck' erst mal in Deinen Motor und schau wie der aussieht.
In einigen Ländern fahren Autos bereits mit E25 (sieht USA). Daß E10 einen negativen Einfluß hat, ist nirgendwo wissenschaftlich bestätigt und nur eine urbane Legende.
Es gibt Autos, die nach 50.000km einen Motorschaden bekommen, WEIL sie in den Begrenzer gedreht wurden und es gibt Autos, die nie über 2500Upm gesehen haben und die eine Million km an Laufleistung geschafft haben (siehe z.B. diesen einen Golf 2). Natürlich kann ein "brav" gefahrenes Auto auch früh kaputt gehen. Woran liegt das? Keine Ahnung. Ist aber schon mal ein Rennschlitten mit sehr hoher Laufleistung gesehen worden???
Ich fahre schon seit 25 Jahren spritsparend und meine Autos haben noch immer >200.000km vom Motor und seinen Anbauteilen her problemlos abgespult bevor sie ihren Weg nach Osten angetreten haben.
Eine X-beliebige Maschine, die immer gleich arbeitet, ohne ständige Lastwechsel und mit wenigen Umdrehungen, hält auch länger.
Es ist alles so viel komplizierter als Deine einfach gestaltete Aussage... ;)
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 31.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Werbung

unregistriert

Werbung


Sepp1106

Schüler

Beiträge: 99

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Januar 2018, 23:00

Freut mich das deine Autos so gut und lange halten!
Das mit den Spritsorten ist mMn eine wirklich rein subjektive Sache weniger etwas messbares. Zumindest wenn der Motor original Zustand hat.
Muss aber sagen dass meine Werkstatt mir für den 200 thp z.b. empfohlen hat diesen regelmäßig auf der Bahn sozusagen aus zu fahren wegen der direkteinspritzer Bauweise zum einschränken der Verkokung und ein Tank additiv empfohlen über deren Sinn oder Unsinn man sich auch ewig streiten kann. :D
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

10

Sonntag, 7. Januar 2018, 23:55

Meinen 208 fahr ich jetzt weiter so wie bisher.
Er läuft ja auch einwandfrei, nur die Zünkerzen und die Kolben sehen nicht so “gut“ aus wie bei unserem fast 10 Jahre älteren Zweitwagen mit 80.000km mehr auf dem Buckel. Der braucht aber auch kaum Öl.
Der 208 1.2 verträgt lt. Hersteller E25 und als Saugrohreinspritzer sollte er auch nicht verkoken.

Volllast geb ich auf jeder Autobahnauffahrt und an jedem Berg zwangsläufig mit 82 PS ;)
Und ich wohne am Berg.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

11

Montag, 8. Januar 2018, 09:15

Das ist wohl falscch verstanden wurden. Ich rede nicht davon den Motor immer voll in den Begrenzer zu drehen! Ich würde sogar behaupten wenn mir einer einen Gti gibt und sagt " hier mach kaputt" würde ich keine 5000 Kilometer brauchen bis der Motor in komplett alle einzelteile zerfliegt. Logisch den man einen 1.6L Motor immer am absoluten Limit fährt das dieser nicht lange halten kann!

Es ging darum, dass man ab und an wenn der Motor auf Temperatur ist, ein wenig mehr Gas gibt und auch mal bisschen schneller fährt damit das Öl auch mal paar Grad mehr bekommt. Nur so kann ein Motor auf Dauer anständig laufen. Der typische Renter der maximal 10 Kilometer ( am besten noch bei 50kmh) am Tag fährt bekommt den Motor aber mindestens genau schnell kaputt!

Gleiches gilt für die E10 Suppe, wer das in seinem THP Motor ( am besten noch mit Tuning) fährt der hat auf jeden Fal den Knall nicht gehört.

Der 82Ps Motor den du da hast ist das bestimmt egal ! Der läuft 100% auch auf E10, nur sind halt E Bikes schneller als du

Sepp1106

Schüler

Beiträge: 99

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Januar 2018, 17:29

e10 im THP...ich würde mich selber erschlagen.. mindestens mal 98er ! :D
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

13

Montag, 8. Januar 2018, 19:07

e10 im THP...ich würde mich selber erschlagen.. mindestens mal 98er ! :D
Tja, würdest Du E 85 tanken, dann könntest Du Dir Dein Tuning sparen und hättest gleich ~20% mehr Leistung :whistling: :thumbsup: Das ist dann auch kein billiges 98 Oktan sondern geiler Stoff mit 110 Oktan :thumbup: Dann gäbe es auch keine Probleme mehr mit Verkokungen.
Komischerweise gibt es in Deutschland meines Wissens keine E 85 Tankstellen mehr 8| Warum bloß? Ach so, nur 15% der Deutschen tanken überhaupt E 10, da muß man nicht mit E 25 oder gar 85 kommen.

Erzähle mal einem Ausländer die deutschen Probleme mit E 10...die lachen alle.
Aber es ist wie immer: Jeder wie er mag.
BTW: Ich bin kein Fan vom Umwandeln von Getreide oder Zuckerrohr in Ethanol!!! Das finde ich schwachsinnig; das eine vernichtet Lebensmittel, das andere den Regenwald. Zum Glück hat meine Firma aber jetzt ein Patent zum Gewinnen von Ethanol aus Bioabfällen oder Stroh. Das ist dann wirklich fast zu 100% Bio.

@Christian208
Mit Deinem ersten und zweiten Absatz gehe ich konform.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 31.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

14

Sonntag, 24. März 2019, 23:24

Nachtrag:
Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass die Ablagerungen an den Zündkerzen und auch im Brennraum vom mitverbrannten Motoröl stammen.
Hab Zündkerzen gesehen, die mit ähnlich hohem Ölverbrauch betrieben wurden und die hatte vergleichbare Ablagerungen.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch