Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schleimritter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 98554 Ebertshausen

Beruf: Werkstoffprüfer-Azubi (ab 09/17)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. April 2017, 16:26

Vorführwagen - ja/nein?

Hallöchen,
meine Eltern wollen mir unbedingt einen Peugeot an die Backe labern, wenn's nach ihnen geht ein 207. Da sag ich "Nein", weil ich die Kiste äußerlich pottenhässlich finde. Außerdem kommt noch die unpassende Sonderausstattung dazu (ganze 9 Angebote auf mobile.de: EZ 2010+, Benzin, Kleinwagen, mit PDC und GRA, bis 8000€ (mehr will für ein so ein vglw. altes Auto nicht bezahlen)), der hohe Verbrauch (6,0 l aufwärts, auf dem Papier) und die Abgasnorm (Euro4-5). Daher sollte es schon ein Peugeot 208 werden, idealerweise ein Facelift-Modell ab 2015. Ich hab hier auch ein ziemliches interessantes Auto gefunden, von der Ausstattung (quasi volle Hütte), nur meine ich, dass der Händler das Auto schon lange auf dem Hof, bzw. auf mobile.de stehen hat. Ist halt ein Vorführwagen ... und da weiß ich halt nicht so recht...

Link zum Angebot

LG Schleimritter
Vor'm Sommerurlaub noch Kupplung Nummer 2 gegen Kupplung Nummer 3 beim Freundlichen tauschen lassen, bevor's uns um die Ohren fliegt. :thumbdown:

N1, jetzt gibt Mom mir die Schuld daran, dass die Kupplung aufgrund meiner "schaltfreudigen Fahrweise" schneller verschleissen würde... rly? :-Q

2

Dienstag, 11. April 2017, 18:10

Kannst du kaum was verkehrt mit machen. Es handelt sich halt um eine bescheidende Ausstattung. Aber der Preis ist echt ok.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

  • »Schleimritter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 98554 Ebertshausen

Beruf: Werkstoffprüfer-Azubi (ab 09/17)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2017, 18:29

Seh nur ich auf den Bildern keine Sensoren für die PDC? Wenn der keine PDC hat, kann der doch auch keine Kamera haben, die gibt's doch afaik nur im Paket.
Vor'm Sommerurlaub noch Kupplung Nummer 2 gegen Kupplung Nummer 3 beim Freundlichen tauschen lassen, bevor's uns um die Ohren fliegt. :thumbdown:

N1, jetzt gibt Mom mir die Schuld daran, dass die Kupplung aufgrund meiner "schaltfreudigen Fahrweise" schneller verschleissen würde... rly? :-Q

4

Dienstag, 11. April 2017, 20:26

Statt voller Hütte ist das eher eine nackte Muddi.(kein: Navi, Klimaautomatik,Lederlenkrad, Panoramadach,Alufelgen,Nebelscheinwerfer,Sitzheizung ect.)
PDC seh ich auch nicht auf den Bildern.
Für den Preis gibt es schon Tageszulassungen mit dieser oder besserer Ausstattung.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

  • »Schleimritter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 98554 Ebertshausen

Beruf: Werkstoffprüfer-Azubi (ab 09/17)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. April 2017, 20:34

Da hat sich jemand von dem LED-Tagfahrlicht und der Rückfahrkamera und dem ohnehin serienmäßigen Tempomat blenden lassen :whistling: :whistling: :whistling:
Vor'm Sommerurlaub noch Kupplung Nummer 2 gegen Kupplung Nummer 3 beim Freundlichen tauschen lassen, bevor's uns um die Ohren fliegt. :thumbdown:

N1, jetzt gibt Mom mir die Schuld daran, dass die Kupplung aufgrund meiner "schaltfreudigen Fahrweise" schneller verschleissen würde... rly? :-Q

6

Dienstag, 11. April 2017, 22:16

Die kleinen Basisversionen haben halt entweder die Kamera oder die Pieper, muss man halt schauen. Der Preis und die Km, noch dazu kein EU-Import, das ist schon nen schnäppchen. Wenngleich ich dann doch eher zum Allure mit JBL raten würde.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

7

Donnerstag, 13. April 2017, 08:38

Schau dich doch einfach mal bei verschiedenen Händlern um, für den Preis findest du auch einen guten Gebrauchten mit mehr Ausstattung
208 GT-Line 110 5T ICE WHITE 12/2017
208 GTi 30th Coupe Franche 01/2016

  • »Schleimritter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 98554 Ebertshausen

Beruf: Werkstoffprüfer-Azubi (ab 09/17)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. April 2017, 14:53

Die kleinen Basisversionen haben halt entweder die Kamera oder die Pieper, muss man halt schauen. Der Preis und die Km, noch dazu kein EU-Import, das ist schon nen schnäppchen. Wenngleich ich dann doch eher zum Allure mit JBL raten würde.
Die Sache ist halt die: Den kleinen 3-Zylinder mit 82 PS gibt's halt kaum in Allure. Die Vor-Facelift-Motoren haben für meinen Geschmack zu viel Durst (6+ l/100km) und der 1.2-Dreizylinder-Turbobenziner hat für meinen Geschmack zu viel Bumms. 110 PS, 205 Nm bei 1500/min sind halt schon eine ziemliche Hausnummer. Abgesehen davon, gibt es letztgenannten auch praktisch gar nicht in meiner Preisklasse bis 12.000€.


Vor'm Sommerurlaub noch Kupplung Nummer 2 gegen Kupplung Nummer 3 beim Freundlichen tauschen lassen, bevor's uns um die Ohren fliegt. :thumbdown:

N1, jetzt gibt Mom mir die Schuld daran, dass die Kupplung aufgrund meiner "schaltfreudigen Fahrweise" schneller verschleissen würde... rly? :-Q

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Donnerstag, 13. April 2017, 15:22

Vorführwagen, warum denn nicht?
Den Händler bekommst Du mit ein bißchen Geschick auch noch ein paar Hunderter nach unten gedrückt und dann hast Du ein genau so gutes oder schlechtes Auto wie von privat gekauft oder vom Händler mit einem Vorbesitzer. Da weißt Du auch nicht was Du bekommst. Nach 2500km wird das Auto schon nicht kaputt geritten sein. Das Auto hat ja auch noch Garantie.

Viel Glück und viel Spaß mit Deinem zukünftigen Auto und allzeit unfallfreie Fahrt!
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 31.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

10

Sonntag, 16. April 2017, 09:41

Ich habe denselben als 3-Türer. finde 5-türig bei Kleinwagen wirkt immer so gequetscht.

Habe auch den 82PureTech als Facelift, als Neuwagen gekauft mit Panoramadach, Rückfahrkamera, Sitzheizung, Klima, Satz Winterräder und 5 Jahre Garantie für 12.500 Euro statt 16.400.

Der Lack an sich ist super, vor allem in der Sonne hat das nicht tollen Effekt.
»PatDiKay« hat folgende Dateien angehängt:

Beiträge: 664

Wohnort: 07937 Thüringen

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. April 2017, 10:16

Stimmt, wenn man die 4 Türen nicht unbedingt braucht, sieht der 3- Türer sportlicher aus.
208 Allure PureTech 110 Stop & Start 3-Türer EZ 4/16, 2-Zonen Ke, Navi, Schwarz wie die Nacht

Heiko1970

unregistriert

12

Montag, 17. April 2017, 11:21

jupp, da muß ich zustimmen, drei-türer sind sportlicher und sehen optisch viel
besser aus als fünf-türer. :thumbup:

13

Montag, 17. April 2017, 13:37

Mag sein, auch wenn es Geschmackssache ist. Für mich sieht ein Auto mit nur 2 Türen unfertig aus.
Unpraktisch ist es allemal (es sei denn man braucht die Hinterbank gar nicht, dann kann man sich aber auch einen Zweisitzer kaufen und sieht tatsächlich sportlich aus), denn erstens hat man größere Probleme mit dem Aussteigen in engen Parklücken, weil die Tür weiter aufschwingen muß und zweitens würde mich das Einsteigen von jemandem hinten tierisch nerven, wenn immer der Beifahrer oder ich aussteigen müßten. Ist auch eine zusätzliche Belastung für den Vordersitz, ganz zu schweigen von evtl. älteren Personen, die das ab einem gewissen Alter nicht mehr mitmachen. Immerhin ist ein Zweitürer billiger beim Kauf. Wenn man je nach Marke um die 1500 oder mehr € Aufpreis für einen 4-Türer bezahlen muß, dann greift so manch einer notgedrungen zum Zweitürer. Sportlichkeit ist da nebensächlich, wenn man sich für das Geld noch 'ne Klimaanlage kaufen kann...

Es ist aber wie ich oben geschrieben habe wie bei allem: Geschmackssache und wie man es am Liebsten mag und wie und womit man sich am besten arrangieren kann. ^^
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 31.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Voltago

14

Montag, 17. April 2017, 13:45

Nö, ich wollte nen 3-Türer haben ^^.
War neben Benziner, manueller Schaltung und Panoramadach Grundbedingung an das Auto.
Hatte auch nix mit Geld zu tun, 15.000 hab ich als Grenze genommen, aber 13.600 wäre auch 5-Türer drin gewesen.

Wirkt m.M.n. Aber wie gesagt wie gewollt und nicht gekonnt, da zu gequetscht. Passt erst ab 308 aufwärts, weil da auch die Proportionen stimmen.

  • »Schleimritter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 98554 Ebertshausen

Beruf: Werkstoffprüfer-Azubi (ab 09/17)

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. April 2017, 21:47

Ich will halt lieber einen 5-Türer. Klar, als Fahrer kann's mir eigentlich egal sein, wer sich wie wo hinquetscht. Aber meine Schwester hat halt einen 206er als Dreitürer und das fand ich furchtbar unpraktisch.
Vor'm Sommerurlaub noch Kupplung Nummer 2 gegen Kupplung Nummer 3 beim Freundlichen tauschen lassen, bevor's uns um die Ohren fliegt. :thumbdown:

N1, jetzt gibt Mom mir die Schuld daran, dass die Kupplung aufgrund meiner "schaltfreudigen Fahrweise" schneller verschleissen würde... rly? :-Q

16

Montag, 17. April 2017, 21:52

Hi, ich hab den 5Türer auch vorgezogen, weil sich bei mir ständig 3 Leute auf der Rückbank tummeln :D . Und imho sind die Scheiben hinten größer als beim 3T, oder irre ich mich da?

  • »Schleimritter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 98554 Ebertshausen

Beruf: Werkstoffprüfer-Azubi (ab 09/17)

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. April 2017, 21:59

Bei dem 5-Türer hast du halt afaik nicht so eine breite B-Säule.
Vor'm Sommerurlaub noch Kupplung Nummer 2 gegen Kupplung Nummer 3 beim Freundlichen tauschen lassen, bevor's uns um die Ohren fliegt. :thumbdown:

N1, jetzt gibt Mom mir die Schuld daran, dass die Kupplung aufgrund meiner "schaltfreudigen Fahrweise" schneller verschleissen würde... rly? :-Q

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. April 2017, 16:21

na..dann passt es ja bei mir...habe meine Rückbank rausgebaut.... habe auch nur nen 2 Türer :-Q
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

19

Montag, 24. April 2017, 12:51

Bei mir kommen auch nur noch 5-Türer ins Haus.
1) die Fahrertür ist schmaler und somit bekomme ich sie in der Parklücke weiter auf.
2) Man kann mal eben ne Sporttasche auf die Rückbank schmeißen.
3) Man hat hinten Fensterheber. Das ist, wenn ich im Sommer mit offenem Fenster vorne fahre, deutlich angenehmer (weniger Zug), wenn das hintere Fenster auch geöffnet ist.
4) Ins Schwimmbad oder zur Eisdiele mit der Family geht auch im 208, weil kaum Gepäck. Und die Kleinen kommen dann leichter auf die Rückbank.
Aber das kann man ja nur wissen, wenn man mal nen Fünftürer hatte :P Btw: Form follows Funktion, wenn es anders herum ist, wird es unpraktisch.
Peugeot 208 Blue HDI 120 Allure GT-Line (all in)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schleimritter, Haifisch

Ähnliche Themen