Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 13. Januar 2017, 13:06

Logisch, ich fahr auch lieber vorsichtig bei Schnee ;)
Was sich auch zeigt: Dass der Wagen so verdammt schnell mollig warm ist, liegt nicht nur einfach am Bylow-by Heater, sondern am aktiven Wärmemanagement. Nach etwa 6 Km langsamer Stadt/Landstraßenfahrt mit zahlreichen Ampeln (kurz bevor ich die Autobahn erreiche) liegen bereits 100 Grad Öltemperatur an. Das gab es beim M135 noch nicht und ist der Dauerhaltbarkeit sicher sehr zuträglich.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

22

Mittwoch, 18. Januar 2017, 20:01

Tolles Auto, sehr schöne Farbe! Natürlich nicht vergleichbar mit einem 208.


Da dürfte ein normaler Zuheizer verbaut sein, welcher das Kühlwasser mit x KW aufheizt. Bei Benziner leider nur in den teuren Autos vertreten, bei Diesel gibt es diese viel öfters, auch bei den kleinsten Autos.


Zum Thema Traktion auf rutschiger Fahrbahn. In unserem Quartier, welches an einem Hügel liegt, gibt es mehrere mit einem BMW mit X-Drive. Wenn die Strasse rutschig ist, müssen die ihre teuren BMW unten lassen weil die einfach nicht hochkommen. Beim Versuch ist schon der eine und andere seitlich von der Strasse in den leichten Graben gerutscht. Der freundliche Bauer von nebenan kommt dann mit dem Traktor... Alle anderen Autos kommen hoch. Da ist der Heckantrieb, resp. das elektronischgesteuerte Allradantrieb-System ist hier sicher nicht optimal. Auch wenn uns die Werbung etwas anderes verspricht.


Viel Spass und gute Fahrt! :thumbup:
Aktuelles Auto: 208 GTi (08/2013), sowie einen Peugeot 107 und Volvo V70 T6 AWD
Bisheriges Auto: 206 RC (03/2005), sowie einen Peugeot 106 und Twingo I

23

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:38

So ein Zuheizer ist in den 5er Diesel verbaut, aber die werden nicht ganz so schnell warm. Es scheint im 140er eher beides verbaut zu sein, das bekomme ich schon noch raus. Ist auf jeden Fall etwas was es so bisher im 135er noch nicht gab.
Ich hatte die letzten 2 Tage das "Vergnügen" einen Kia Sportage 2WD mit 3 Kollegen und auf China-Krachern als Leihwagen zu fahren. Bei jedem mal anfahren hatte der wild durchdrehende Räder! Echt übel!
Zwischen den Xdrives bei BMW gibt es Teils heftigste Unterschiede. Zwar mögen beim 140er und den großen Dieseln das Verteilergetriebe das selbe sein, die Steuerung dazu ist komplett anders. Sport+ oder Comfort, dazu der manuelle Modus... der kommt in jeden Fall weiter als jeder Fronttriebler. Ansonsten fahren halt leider sehr viele Autos mit absoluten Schrottreifen rum.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Voltago« (18. Januar 2017, 22:01)


24

Samstag, 11. Februar 2017, 19:37

Derzeit liegt ja mein Schnitt bei 11,2 Litern. Nun habe ich mich auch mal mit dem Eco Pro beschäftigt:





Auf der Strecke habe ich meinen 30th auch nicht sparsamer gefahren. Will heißen: Ein Cachaca könnte ihn mit dem gleichen Verbrauch wie mit seinem 208 GTi bewegen :-)
Eco Pro ist schon lustig: Man kann das Pedal halb durchtreten, ohne dass der Wagen gleich nach vorne schießt, andererseits startet "Vollgas" erst verzögert. Beim Gas geben gibt es einen Widerstand, der umso stärker wird, je fester man durchtritt. Andererseits, wenn man sich diesen "Immer nach Vorschrift bis maximal 100 KM/h"-Fahrstil gewöhnt hat - man könnte auch sagen "Haifisch-Style" :D - dann spürt mand das "aktive Gaspedal" gar nicht mehr bzw. hat sich schnell angepasst. Aber da geht noch deutlich was, zumal ich erst 4.100 Km gefahren bin... Hey genau, das "Segeln" macht Spaß :D

Eine weitere schöne Sache: Das Navi Professionell:



Sogar die Satellitenansichten aus Google Maps sind dabei. Schaltet man den Split-Screen aus, bekommt man eine große Übersicht mit Fahrthinweisen direkt an die aktuelle Straße. Und das auch noch genau in der richtigen Höhe.

Die Quickheat-Heizung lässt sich oh Wunder sogar runterregeln, im Eco Pro ist sie sowieso schwächer. Muss man halt alles erst erforschen :-)
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

25

Sonntag, 12. Februar 2017, 08:45

Ein Cachaca könnte ihn mit dem gleichen Verbrauch wie mit seinem 208 GTi bewegen :-)


Das törnt mich jetzt schon ein bisschen an :rolleyes:
Peugeot 208 GTi


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Voltago

26

Donnerstag, 25. Januar 2018, 21:33

Sodele, jetzt hat er sein erstes Upgrade bekommen: Eine komplette Akrapovic Anlage inkl. Akrapovic Downpipe. Kurz besagt: Der Sound ist einfach abartig. Er hat eine gewaltige Klangkulisse, von einem sonoren Sound beim Beschleunigen, über Furzen, Knattern, Donnerschlägen, Fehlzündungen - alles dabei. Auf der Autobahn über 200 Km/h macht der einen Alarm das man ihn schon von weitem hört, furzt sprotzelt und Gluckert er richtig los. Natürlich kann man ihn auch weiterhin im Eco Pro und Comfort-Modus bei geschlossener Klappe fahren, dann ist er sehr ruhig im Innenraum. Einzeig das brutale Aufwärmgeräusch und der sonore Klang ist stets präsent. EIn einziger Traum, natürlich mit Tüv und Euro 6. Eine richtige Suchtmaschine ist er mittlerweile :D
Ober er alle 25 Zusatz-PS mit sich bringt, weiß ich nicht, aber er macht spürbar mehr druck - vor allem oben hinaus zum Begrenzer bei 7.500/Min hin.
An der Ampel im Sportplus Vollgas geben - heyyy unglaublich! Gänsehaut pur :D
(Haifisch? Lebst du noch? :D)





21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Werbung

unregistriert

Werbung


27

Donnerstag, 25. Januar 2018, 22:22

Habe schon vor lauter Kopfschütteln Schmerzen :P
Hoffe, Du lebst auch noch eine Weile und fährst Dich mit Deiner sinnbefreiten Höllenmaschine nicht tot oder wirst von Menschen gelyncht, denen Deine Kiste zu laut ist. ^^

(Haifisch? Lebst du noch? :D)


Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 23.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

28

Donnerstag, 25. Januar 2018, 22:27

Nene keine Sorge, ich arbeite neben einer Polizeistation, die haben auch nichts gesagt, obwohl ich im Innenhof des Gebäudekomplexes (mit 1000 Parkplätzen) schon etliche Donnerschläge losgelassen habe, von demher :-)
Ich fahre sogar sehr zivilisiert, außer halt ich bin der erste an der Ampel. Maaan das muss man nutzen solange es noch erlaubt ist :D
Außerdem ist ja im Comfort-Modus alles gut. Aber ich lausche nur noch dem Sound, Musik mag ich gar nicht mehr...
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

29

Samstag, 27. Januar 2018, 10:08

uuuuppps ;-)
»det09« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Voltago, Haifisch, Falkenauge

30

Mittwoch, 28. Februar 2018, 12:43

Das wurde aber auch Zeit mit der Leistungssteigerung :P
Offensichtlich dringend nötig wenn ich mir die Rundenzeit im Vergleich zu deinem alten 208 bps so anschaue :huh:

Na zumindest ist er auf der geraden schnell :thumbup:
»Michel_1981« hat folgende Dateien angehängt:
Durchschnitt 7,6l/100km

31

Mittwoch, 28. Februar 2018, 12:50

Ich hatte bei meinem 206 mal ein Loch im Auspuff, der röhrte dann auch ohne Ende und war von weitem zu hören. War aber billiger.
__
208 Allure 3T in Virtuel Blau, 92 PS E-HDI mit PDC, EZ Januar 2013.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schleimritter

32

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:31

Nicht unerwähnt sollte bleiben das der 140i ein geiles Auto ist!

Sobald das Auto in meiner Prio-Liste weiter nach oben rutscht, oder es mehr Geld gibt würde ich auch ernsthaft darüber nachdenken!

Wollte Voltago nur warnen, bevor er sich auf einer rasanten und kurvigen Fahrt mit einem vermeintlich leichten "Gegner" blamiert ;)
Durchschnitt 7,6l/100km

Benekant

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Sindelfingen

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 28. Februar 2018, 14:59

Lustigerweise ist der 208 gti bps auch noch so schnell wie der 308 Gti auf dem Sachsenring. Sind auch nur 1178kg (5,7kg/Ps) zu 1538 (4,5kg/Ps beim BMW). Man merkt halt dass der BMW in die Jahre gekommen ist. Zu fett, ESP nur bei Comfort Modus aus, ansonsten immer im Hintergrund an. Er ist eher auf leichtes driften ausgelegt, als auf Performance auf der Strecke. Beim Test im Schnee war der BMW auch der langsamste, nach dem Motto fährste quer siehste mehr. Da sind andere Hersteller besser (Ford, Audi, Mercedes), bzw lassen nicht so viel Zeit liegen

34

Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:41

Schau an, diesen Post habe ich tatsächlich erst gerade eben gesehen, weil kommentiert wurde :D

Ich weiß zwar nicht, was ein BMW im Peugeot-Forum zu suchen hat ( :P ), aber der M1 ist einfach nur geil! Durfte so einen mit M-Lackierung schon mal in Hamburg bestaunen, als er vor meinem Hotel stand. Wenige Minuten zuvor ist er in der Innenstadt an mir vorbeigefahren. Der Sound, die Optik.. dieses Auto ist fantastisch - eigentlich wie fast alle Autos von BMW.


Hätte ich das Geld für einen M, würde ich eventuell auch einen fahren (da wäre die Wahl zwischen Dodge Challenger / Charger und BMW echt schwer) :rolleyes:


Wieviel hattest du denn für deinen bezahlt?

35

Mittwoch, 28. Februar 2018, 22:03

Dodge Challenger = Würg
Dann doch lieber BMW :D
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 23.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Werbung

unregistriert

Werbung


36

Donnerstag, 1. März 2018, 07:39

Der 1er kommt hier ins Forum weil ich meinen 208 GTi 30th Edition verkauft hatte und mir den M140 kaufte ;).
Der Sachsenring ist eine besondere Strecke, da er nur aus Kurven bestehet. Ein kurzer Radstand ist hier das A und O. Eine Satte Straßenlage bei 250 Km/h, die auch sichere Vollbremsungen in Highspeed-Kurven zulässt sind da viel wichtiger!
Bei Wintertests muss man immer vorsichtig sein, bei dem Schneetest haben sie einen Promi testen lassen. Je nachdem, was er so gewohnt ist, kann das so oder so ausgehen.
Das Kunststück an BMW ist doch, dass sie um Welten (so quasi ^^) billiger als Mercedes und Audi sind und trotzdem ein gleiches oder sogar besseres mage haben.
Der M140 ist ein totales Schnäppchen im Vergleich zur Konkurrenz. In Vollausstattung gibt's ihn für ca. 42.000 €. Könnte man für teuer halten. Wenn man aber bedenkt, das Peugeot seinen 308 GTi für 35.000 € verkauft... Ok im Verbrauch liege ich derzeit bei 12 Liter. Der beste Sound kommt leider nicht bei Leerlauf-Drehzahl ^^ Zu dumm dass dieser Punch im Rücken und dieser Sound so süchtig machen :-)
Man kann ihn zwar auch mit 6 Litern fahren, das durchzuhalten ist jedoch Illusion :-)
Setzt dich mal an der Ampel auf Spiegelglatter oder schneebedeckter Fahrbahn bergauf ins Auto und gib das Vollgas - das ist abartig, wie der losschießt! Das macht so unglaublich viel Spaß :D Jaja... die Bremse ich weiß schon ^^. Zu denken, diese Sucht lässt irgendwann nach, ist ebenfalls eine Illusion. Aber ich kann den Haifisch auch beruhigen. Alles was der Wagen über 3 Zylindern und 150 PS hat, geht auf mein "Hobby-Konto". Im Geiste fahre ich ihn nur mit 150 PS ^^
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Voltago« (1. März 2018, 07:50)


37

Donnerstag, 1. März 2018, 08:08

Da bin ich ja beruhigt, Voltago :D

Irgendwie komme ich beim M140 mit "meiner" Vollausstattung auf 60.100€ Listenpreis und da sind noch lange nicht alle tollen Sachen mit dabei sondern nur das was ich gerne im Auto hätte. Natürlich, wenn man jetzt noch 22% abzieht, dann komme ich auf knapp 47.000€ ohne Überführung, die wahrscheinlich so zwischen 600 und 1000€ kommt.
Dafür bekommt man dann eine super ausgestattete Wuchtbrumme.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 23.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

38

Donnerstag, 1. März 2018, 08:50

Beim 308 GTI komme ich auf 38.310€ Liste, minus 20% = 30.650 plus ~800€ Überführung.
Da klafft natürlich eine Lücke von 16.000€, die nicht jeder so einfach schließen kann...allerdings ist es unbestritten, daß man dafür auch sehr viel mehr Auto bekommt.

@Voltago: Nur damit Du jetzt nicht Deine Augen reibst und es nicht glauben kannst, was ich da positives schreibe und nicht daß Du denkst, ich falle vom Glauben ab: Ich kann auch sagen, daß Elyas M'barek ein attraktiver Mann ist, obwohl ich ihn nicht mal geschenkt haben möchte, weil ich hetero bin :thumbup:
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 23.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michel_1981

39

Donnerstag, 1. März 2018, 14:25

Da bin ich ja beruhigt, Voltago :D
Irgendwie komme ich beim M140 mit "meiner" Vollausstattung auf 60.100€ Listenpreis und da sind noch lange nicht alle tollen Sachen mit dabei sondern nur das was ich gerne im Auto hätte. Natürlich, wenn man jetzt noch 22% abzieht, dann komme ich auf knapp 47.000€ ohne Überführung, die wahrscheinlich so zwischen 600 und 1000€ kommt.
Dafür bekommt man dann eine super ausgestattete Wuchtbrumme.

Ich kam auf 25%. Über den Forumshändler im 1er Forum bekommt man das immer noch. Gab natürlich zwischenzeitlich ne kleine Preiserhöhung und nen "Minifacelift". Ledersitze lässt man im 1er Weg, da die Alcantara wirklich genial und extrem lange haltbar sind.
Für 30k neu hätte ich damals (Ende 2016) den 308 GTi sofort genommen, die Händler bieten ihn mit den 20% Rabatt Leider nur als Vorführwagen an, ich nehme ihn aber nur als nagelneues Bestellfahrzeug. Überführung ist bei BMW die "Weltabholung": ich habe 400 € gezahlt. Für die Fahrt zur Abholung BMW Welt in München gab es einen kostenlosen Leihwagen. In der BMW Welt gab es ein riesiges, luxuriöses Buffet mit wirklich leckeren Essen. Ich hatte 2 Freunde dabei die sich ebenfalls die Wänste vollgefressen haben. Alles inklusive. Gibt natürlich noch luxuriösere Pakete, aber so teuer wie bei Peugeot wird es nie.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

40

Donnerstag, 1. März 2018, 18:55


Ich kam auf 25%. Über den Forumshändler im 1er Forum bekommt man das immer noch. Gab natürlich zwischenzeitlich ne kleine Preiserhöhung und nen "Minifacelift". Ledersitze lässt man im 1er Weg, da die Alcantara wirklich genial und extrem lange haltbar sind.
Für 30k neu hätte ich damals (Ende 2016) den 308 GTi sofort genommen, die Händler bieten ihn mit den 20% Rabatt Leider nur als Vorführwagen an, ich nehme ihn aber nur als nagelneues Bestellfahrzeug. Überführung ist bei BMW die "Weltabholung": ich habe 400 € gezahlt. Für die Fahrt zur Abholung BMW Welt in München gab es einen kostenlosen Leihwagen. In der BMW Welt gab es ein riesiges, luxuriöses Buffet mit wirklich leckeren Essen. Ich hatte 2 Freunde dabei die sich ebenfalls die Wänste vollgefressen haben. Alles inklusive. Gibt natürlich noch luxuriösere Pakete, aber so teuer wie bei Peugeot wird es nie.
25% Rabatt, wo kauft ihr denn eure Autos? :wacko:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

1Timbo1/Tim

Ähnliche Themen