Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Juni 2016, 19:34

Stop und Ölwarnlampe leuchtet ab und zu beim anlassen auf

Hallo 208forum-Mitglieder,

ich war mit meinem 208 (Diesel) beim Peugeot-Kundendienst.
Seit diesem Kundendienst hab ich folgendes verhalten.

Nach dem starten des 208er leuchtet ganz kurz die Ölwarnlampe, die Stop Lampe und eine Anzeige auf dem Radio (so kurz das man es nicht lesen kann) auf. Ein Warnton wird ausgegeben.
Dies passiert nur ab und zu und gefühlt nur wenn das Auto kalt ist.

Ich war deswegen auch schon in der Werkstatt, da wurde mir gesagt, dass so Anzeigen beim starten nicht überbewertet werden dürfen. Auf meinen Wunsch wurde dann nach dem Ölstand geschaut . Der war ganz voll (Schrafierter Bereich komplet bedeckt und meines erachtens leicht darüber) Laut Inhaber der Werkstatt so in Ordnung.

Hat das auch schon jemand gehabt?

Gemacht wurde Service 48000km bzw nach einem Jahr, Ölwechsel und ein Update des Autoradios.
Das Auto hab ich gebraucht gekauft und ist jetzt ca 1,5 Jahre alt. (Fahre es jetzt 1 Jahr)

Was könnte das Problem sein?

Falsches Öl, defekter Sensor, defekte Ölpumpe, falsche Software im Autoradio....??

Das Auto läuft sonst ganz normal....

Würdet Ihr zu einem anderen Peugeothändler gehen um es beheben zu lasen?
Mein vertrauen zu dieser Werkstatt ist jetzt schon ein wenig "belastet".

Vielen Dank für eure Bemühungen..

Thomas

PS: Hab mal den Fehlerspeicher ausgelesen (mit App Torque lite), dieser war aber leer. (Beim starten des Autos trat der Fehler da natürlich gerade nicht auf :( )

Könnte es auch ein Marderbiss sein? Meine Dämmatte ist beschädigt und gestern habe ich einen Marder auf einem Parkplatz wo ich ab und zu parke herumrennen sehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas3012« (16. Juni 2016, 20:34)


2

Donnerstag, 16. Juni 2016, 20:56

Das beim Starten die Öllampe leuchtet ist ganz normal bei jedem Auto. Sobald genug Öldruck da ist geht die Lampe nach 1 sek. aus.
Mein Ölstand war bei der 1. und 2. Inspektion auf max. oder leicht drüber. Mir wurde auch gesagt, das wäre ok.
Mit einer großen Spritze und einem Aquarienschlauch hab ich dann was abgesaugt aus der Peilstaböffnung bis der Stand bei ca. 3/4 war.
Der Stab ist allerdings auch sehr schlecht ablesbar finde ich, an allen 4 Seiten ist der Stand anders.

Ein Warnton kommt bei mir auch ab und zu beim Starten, wenn ich vorher den Motor im Ausrollen für die letzten 2m schon abgestellt habe und dabei bremse.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thomas3012

3

Donnerstag, 16. Juni 2016, 21:33

Vielen Dank Omikon

Bei mir ist es so, das alle Lampen schon aus sind und erst nach ein paar Sekunden die Lampen ganz kurz nicht mal für eine Sekunde wieder angehen. Das war vor dem Kundendiesnst noch nie.
Kann es an zuviel Öl liegen?
War das Problem bei dir nach dem absaugen des Öles behoben.

In einem anderen Forum gab es auch einen Tipp mit einem falschen ölfilter.

Der Fehler tritt bei mir aufjedenfall auch auf, wenn ich ihn normal abstelle. Fahr in die Garage mit Schwung rein, da steht er auch waagerecht und am anderen morgen kommt ab und zu der Fehler. Natürlich ist der Fehler auch wenn ich woanderst starte.


LG Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas3012« (16. Juni 2016, 21:39)


4

Freitag, 17. Juni 2016, 07:28


War das Problem bei dir nach dem absaugen des Öles behoben.

Bei mir ist keine Öldruckwarnlampe angegangen bei zu hohem Ölstand.
Mich würde deine Warnmeldung auf jeden Fall auch stören.
Kannst ja mal was absaugen und weiter beobachten, wenn die Werkstatt keine Lust hat was zu machen.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

5

Freitag, 17. Juni 2016, 13:28

Ja, die Meldung ist halt sehr komisch, da sie erst nach der Wartung auftaucht.

Absaugen ist glaub schwierig....

Laut meiner Rechnung ist der Ölfilter 1109Ay eingebaut.... Würde der den Stimmen?
Kommt man jrgendwie an den ölfilter ran um zu kontrollieren ob der eingebaut ist?


So hab ihn Grad in die Werkstatt gebracht, bin mal gespannt was da jetzt raus kommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas3012« (17. Juni 2016, 15:18)


6

Montag, 20. Juni 2016, 21:01

Werkstatt hat Ursache gefunden

Die Werkstatt hat die Ursache gefunden.
Beim Einbau des Ölfilters ist dieser verbogen worden.
So das der Öldruck nur verzögert aufgebaut wurde.

Übrigens, es war ne andere Werkstatt die den Fehler gefunden hat, nicht die die ihn eingebaut hat.
Kosten 112€

Bild folgt...

Vielen Dank an alle

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Omikron, skaiwoka, Falkenauge

Danato

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Trier

Beruf: ADM

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Juni 2016, 22:03

dann weiste ja wohin du mit der Rechnung faehrst.
207 120 VTI - verkauft
207 Sportium 156THP - verkauft
208 GTi by Peugeot Sport - 10.05.2016 mit Radio, elektr. Fensterheber, Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Lenkradschloss, uvm.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Falkenauge, Haifisch

8

Dienstag, 12. Juli 2016, 20:10

Hier das versprochene Bild vom Ölfilter

Hallo,

hier das versprochene Bild vom Ölfilter.

Vieleicht hilft die Informationen noch jemand der das gleiche Problem hat.

Durch den Verbogenen Ölfilter, wurde der Druck im Ölsystem verzögert aufgebaut.

Vielen Dank an Euch alle

Gruß
Thomas
»Thomas3012« hat folgende Datei angehängt:
  • Ölfilter2.jpg (498,28 kB - 57 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. August 2019, 13:30)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch, Omikron

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 13. Juli 2016, 04:23

Es gibt sie wohl doch noch die MITTERNACHTSSCHLOSSER. :pinch:

10

Donnerstag, 14. Juli 2016, 17:35

Sowas kann ja mal passieren, aber wenn man dann als Kunde kommt sollte der Betrieb schon nach dem Problem schauen.

Mir wurde damals nur gesagt "Eine rote Lampe beim starten sollte man nicht überbewertet"

11

Sonntag, 17. Juli 2016, 18:34

Es gibt sie wohl doch noch die MITTERNACHTSSCHLOSSER. :pinch:

kannste so nicht sagen, es ist eher ein Platzproblem durch Kabelstränge und Wasserschläuche... das Problem ist bekannt... allerdings gibt es trotzalledem die o.g. Schrauber :D
GTI und GTi 8)

Ähnliche Themen