Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. März 2016, 06:19

Blinker springt über?

Normal hab ich keine Probleme, aber wenn ich bei uns aus dem Parkhaus fahre gelegentlich:

Ich blinke rechts. Ich fahre raus (muss recht scharf um einen Metallpfosten rum), lenke voll rechts ein. Ich fahre um die Kurve und lasse das Lenkrad selbst zentrieren.
Dabei macht es ca. 80% der Zeit "Knack" und der Blinkerhebel springt, wenn er eigentlich auf Null gehen sollte, in die Gegenrichtung und ich blinke plötzlich links, bis ich den Hebel wieder zentriere.

Hat noch jemand die Erfahrung gemacht? Garantie hab ich keine mehr, ich vermute also mal schwer, das wäre was teures.
__
208 Allure 3T in Virtuel Blau, 92 PS E-HDI mit PDC, EZ Januar 2013.

208_Allure

unregistriert

2

Freitag, 11. März 2016, 07:58

Ich hatte so ein Verhalten mal bei VW - neuer Blinkerhebel und gut war es.
Vielleicht ist es auch hier möglich?

HvB1970

unregistriert

3

Freitag, 11. März 2016, 15:39

jupp, ich glaube auch der blinkhebel ist defekt !!!
ein neuer oder ein neuer gebrauchter vom autoverwerter muß her.

4

Freitag, 11. März 2016, 19:15

Ich glaube meiner hat das auch mal gemacht, auch bei vollem Lenkanschlag und dann beim Lenken in die Gegenrichtung.
Hab' mir nichts weiter dabei gedacht, denn sonst ist alles ok beim Blinken.
Würde da gar nichts machen, wenn es im Normalfall funktioniert. Man kann ja an der Stelle den Blinker in Zukunft nur antippen.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Habi

Schüler

Beiträge: 128

Wohnort: Berlin

Beruf: Strippenzieher/Kabelaffe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. März 2016, 13:39

Hatte ich beim 206 mehrfach, jedes mal wurde die COM2000 gewechselt. Gab damals eine erweiterte Garantie dafür. Beim 3 oder 4. mal, hatte Peugeot kurz nachdem einbau gesagt, dass es dieses mal nicht bezahlt wird, hat meine Werkstatt dann wieder ausgebaut und das alte eingebaut.

Ich weiß ja nicht, wie es beim 208 aussieht, aber mal beim Freundlichen nachfragen kostet ja nichts.

6

Samstag, 12. März 2016, 20:01

Hatte ich beim 206 mehrfach, jedes mal wurde die COM2000 gewechselt.
ist zwar recht selten geworden, aber da stimmt, da wird es Zeit für n neues COM (mittlerweile wohl) 2008... nur wird es schwer, da was auf'm Schrott zu finden, wo alle Funktionen stimmen... danach noch die Anlernung beim freundlichen...
GTI und GTi 8)

7

Samstag, 12. März 2016, 22:00

Es passiert nur bei maximalem Ausschlag und dann hartem Gegenlenken bzw. schnellem zurückkommen lassen.. ich haks daher mal unter "kosmetisch" ab.
Danke.
__
208 Allure 3T in Virtuel Blau, 92 PS E-HDI mit PDC, EZ Januar 2013.

Ähnliche Themen