Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baguette

unregistriert

1

Montag, 2. November 2015, 20:31

Start-Stopp-Funktion

Frage an die Technik-Freaks,

wie funktioniert die Start/Sopp Automatik genau?
Gibts da einen extra Generator oder läuft das über den Anlasser?
Ist das bei allen Herstellern mittlerweile gleich?
Gibt es unterschiedliche Systeme?

Fragen, Fragen, Fragen....

Meines bescheidenen, angelesenen Wissens nach, geschieht dies nicht mehr über den Anlasser, sondern irgendwie über das Motormanagement und auch nur bei Einspritzern.
Ihr merkt, dass ich da nur "semiprofessionelles Halbwissen" habe, es aber gerne ganz genau wissen möchte.

Wer bringt Licht ins Dunkel?

2

Dienstag, 3. November 2015, 07:42

Normalerweise funktioniert die S&S über einen verst. Anlasser und Batterie. Beim Smart erfolgt der Start über die Lichtmaschine. Mazda hat ein System entwickelt wo der Zylinder beim abstellen wieder in den Arbeitstakt gestellt wird dadurch genügt eine minimale Umdr. um den Motor wieder zu starten.
SLK,Gti,Z1000SX

Baguette

unregistriert

3

Dienstag, 3. November 2015, 10:52

Habe jetzt Info über die S+S Automatik bei Peugeot gefunden:

http://www.motorline.cc/autowelt/news/20…den-157269.html

Hier ist die Sprache über das 'neue' S+S System.
Das war allerdings 2010. Jetzt interessiert mich natürlich, ob es bis heute konsistent geblieben ist oder ob es verändert/verbessert/modifiziert wurde.

4

Dienstag, 3. November 2015, 11:34

Verstärkter Anlasser und Batterie hätte ich auch gesagt.
Schneller als der Schall

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. November 2015, 11:38

Wiki sagt dazu:

Wiki
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

6

Dienstag, 3. November 2015, 11:42

Habe jetzt Info über die S+S Automatik bei Peugeot gefunden:

http://www.motorline.cc/autowelt/news/20…den-157269.html

Hier ist die Sprache über das 'neue' S+S System.
Das war allerdings 2010. Jetzt interessiert mich natürlich, ob es bis heute konsistent geblieben ist oder ob es verändert/verbessert/modifiziert wurde.


Funktioniert bei meinem HDI Bj.2014 genau so. Spricht sehr schnell an.
Persönlich gefällt mir diese geräuschlose Variante besser als die mit Anlasser.
Lediglich für Stop & Go im Stau hätte man eine Lösung finden können, wie z.b. nach dem 3. oder 4. Stop&Start Vorgang hintereinander innerhalb eines bestimmten Zeitraum "erkennt" das System den Stau und schaltet den Motor nicht mehr ab.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

Baguette

unregistriert

7

Dienstag, 3. November 2015, 11:51

Ah, ok.

Dann wird mein 2015er sicher auch das unveränderte System haben.
Ja, funzt prächtig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baguette« (3. November 2015, 11:56)


sven_ge

Profi

Beiträge: 1 403

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. November 2015, 13:48

Ich hab irgendwo mal gelesen das es inzwischen nicht mehr über einen extra Generator funktioniert sondern normal über einen verstärkten Anlasser, aber bin mir nicht ganz sicher.
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Dienstag, 3. November 2015, 14:14

Mit dem Facelift wurde das System geändert, es reagiert nun erst später beim Schaltwagen. gesendet mit Tapatalk

Tommy

Schüler

Beiträge: 165

Wohnort: Berlin

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. November 2015, 16:30

Ich hab irgendwo mal gelesen das es inzwischen nicht mehr über einen extra Generator funktioniert sondern normal über einen verstärkten Anlasser, aber bin mir nicht ganz sicher.

Nope, wird über einen Startergenerator realisiert.

Zwar ein Artikel zum alten 308er eHDI, aber das System ist immer noch das Selbe
Peugeot 208 eHDI 115: Chili-Schwarz, Urban Vintage, Navi Plus, Panorama-Dach, getönte Schreiben, JBL-Soundpaket, Einparkhilfe, Helium Technical Grey(Sommer), Platinum P64 matt black(Winter)

11

Dienstag, 3. November 2015, 17:34

Zitat

Ich hab irgendwo mal gelesen das es inzwischen nicht mehr über einen extra Generator funktioniert sondern normal über einen verstärkten Anlasser, aber bin mir nicht ganz sicher.
Nope, wird über einen Startergenerator realisiert. Zwar ein Artikel zum alten 308er eHDI, aber das System ist immer noch das Selbe
E-hdi ist aber was anderes wie blue hdi oder E-THP. .....Da gibt's unterschiedliche Systeme gesendet mit Tapatalk

Baguette

unregistriert

12

Dienstag, 3. November 2015, 22:09

Mit dem Facelift wurde das System geändert, es reagiert nun erst später beim Schaltwagen.

gesendet mit Tapatalk


Änderungen gabs bei der S+S Automatik nicht mit dem facelift.
Seit Ablösung des 115Hdi durch den 120BlueHdi wurden Anpassungen vorgenommen.
S+S setzt jetzt immer erst bei absolutem Stillstand des Fahrzeugs ein.
Beim Vorgängermotor bereits ab 20km/h.
Schade, dass dies geändert wurde.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch, Voltago

13

Mittwoch, 4. November 2015, 12:28

Also in meinem uralten 2013er e-HDi 92 agiert das S+S System in Verbindung mit dem sogenannten Micro-Hybrid System, das auch mit zusätzlichen Speicherkondensatoren in Verbindung mit einem separaten Startgenerator, der auch in umgekehrter Funktion für die Rückführung der Bremsenergie zuständig ist, versehen ist. Hier die Beschreibung von PSA.

Dieses System gibt es so wohl nicht mehr, es war wohl zu kostenintensiv. Schade. Angenehmerweise gibt es dabei nicht das ätzende Anlassergeräusch das man an der Ampel z.B. von den teuren Audi, VW, und BMW hören kann.

Bernd
Peugeot 208 Allure e-HDi 1,6l EGS6, shark grey

Baguette

unregistriert

14

Mittwoch, 4. November 2015, 16:09

....Dieses System gibt es so wohl nicht mehr, es war wohl zu kostenintensiv. Schade...


Sicher?
Zumindest auf der Homepage von Peugeot ist keine Änderung diesbezüglich zu erkennen.

ZItat: "...2011 brachten wir die Mikro-Hybrid-Technologie e-HDi auf den Markt: STOP & START der neuesten Generation..."

Was ist denn, deiner Meinung nach, geändert worden?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Baguette« (4. November 2015, 16:32)


15

Mittwoch, 4. November 2015, 16:41

Mit dem Facelift wurde das System geändert, es reagiert nun erst später beim Schaltwagen.

gesendet mit Tapatalk


Änderungen gabs bei der S+S Automatik nicht mit dem facelift.
Seit Ablösung des 115Hdi durch den 120BlueHdi wurden Anpassungen vorgenommen.
S+S setzt jetzt immer erst bei absolutem Stillstand des Fahrzeugs ein.
Beim Vorgängermotor bereits ab 20km/h.
Schade, dass dies geändert wurde.


Wo liegt bei dir der Unterschied zwischen "geändert" und "angepasst"?
Ungeachtet dessen betrifft es auch die neuen Benziner (E-THP) und wurde sehr wohl mit Einführung der Facelift Modelle auf alle Serienfahrzeuge mit Stop&Start Automatik angewendet.
Du hast den Thread doch selbst eröffnet weil du angeblich nicht weißt wie es funktioniert und stellst trotz allem die Aussagen anderer dazu in Frage?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex6570

16

Mittwoch, 4. November 2015, 16:49

....Dieses System gibt es so wohl nicht mehr, es war wohl zu kostenintensiv. Schade...


Sicher?
Zumindest auf der Homepage von Peugeot ist keine Änderung diesbezüglich zu erkennen.

ZItat: "...2011 brachten wir die Mikro-Hybrid-Technologie e-HDi auf den Markt: STOP & START der neuesten Generation..."

Was ist denn, deiner Meinung nach, geändert worden?



"Geändert" (oben schreibst du es war keine Änderung ?( ) wurde die Steuerung der S&S bei den Schaltern dahingehend, das diese erst greift wenn das Fahrzeug steht und der Fahrer von der Kupplung geht.
Dies galt vor der Änderung im Zuge der neuen Euro 6 Diesel und dem Facelift (mit Einführung der E-THP) Motoren nur für die Automatik Fahrzeuge :!:

Das "Kostenintensiv" von Bernado bezieht sich darauf as die Euro 6 Diesel mit dem vorhandenen System (ab 20 km/h bereits abzuschalten) nicht "kompatibel" sind und daher eine weitere Entwicklung mit ggf. Anpassung somit entsprechend Kosten anfallen würden.....

Baguette

unregistriert

17

Mittwoch, 4. November 2015, 16:56

Der Unterschied zwischen 'geändert und angepasst', liegt für mich in der Tatsache, dass das Prinzip wohl gleich geblieben ist, jedoch Anpassungen bezüglcih der Funktionsweise vorgenommen wurden.
Das Auto schaltet ja nun erst bei Stillstand ab und nicht schon (wie vormals) bei 20km/h.

Und da dies ein lebendiges Forum ist und ich mich zwischenzeitlich auch immer weiter informiere, ist die Diskussion und die Wahrheitsfindung in ständiger Bewegung.
Ich stelle daher nicht die Aussagen anderer Forumsteilnehmer nicht grundsätzlich in Frage, sondern diskutiere, ergänze und frage fortlaufend.
Das ist ja das schöne an einem Forum :thumbsup:

In der Tat weiß ich noch immer nicht ganz genau, wie die S+S Automatik technisch funktioniert, auch wenn ich diesen Thread eröffnet habe.

Werbung

unregistriert

Werbung


18

Mittwoch, 4. November 2015, 17:06

Der Unterschied zwischen 'geändert und angepasst', liegt für mich in der Tatsache, dass das Prinzip wohl gleich geblieben ist, jedoch Anpassungen bezüglcih der Funktionsweise vorgenommen wurden.
Das Auto schaltet ja nun erst bei Stillstand ab und nicht schon (wie vormals) bei 20km/h.

Und da dies ein lebendiges Forum ist und ich mich zwischenzeitlich auch immer weiter informiere, ist die Diskussion und die Wahrheitsfindung in ständiger Bewegung.
Ich stelle daher nicht die Aussagen anderer Forumsteilnehmer nicht grundsätzlich in Frage, sondern diskutiere, ergänze und frage fortlaufend.
Das ist ja das schöne an einem Forum :thumbsup:

In der Tat weiß ich noch immer nicht ganz genau, wie die S+S Automatik technisch funktioniert, auch wenn ich diesen Thread eröffnet habe.


Seis drum, für mich ist eine Änderung oder Anpassung gleichbedeutend :D
In beiden Fällen wird was (zum positiven oder Negativen) verändert .... in diesem Fall Negativ wenn man die Vorteile der alten Funktion der E-HDI Schalter kennt. :thumbdown:

Wobei das Thema S&S ja eh von vielen als ehr lästig und nervig empfunden wird....ich selbst finde es ne tolle Sache und genieße den Moment an der Ampel wenn die Karre einfach ausgeht und mal nicht brummt :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

19

Donnerstag, 5. November 2015, 12:30

Wortspaltereien :)

Also entnehme ich Eurer "lebhaften" Diskussion, dass die "neuen" Facelift-Modelle bzw. die neuen Blue-HDi erst bei kompletten Stillstand abschalten. Wirklich schade, ich finde das S&S ebenfalls genial im meinem 2012er Modell. Ich verstehe nicht, was manche daran (allg. Start/Stop) störend finden. Wenn ich auf die ECO-Uhr schau nach 1-stündiger Heimfahrt (oft mit Staus) freue ich mich darüber das ich teilweise bis zu 10 Minuten weder Sprit noch CO2 verbraten habe.

Das S&S in den Audis und BMW unserer Firmenwagen geht über den Anlasser und ist deutlich ruckartiger und lauter.

Ich habe hier aber auch 2 Kandidaten in der FIrma, die S&S lästig finden. So richtig argumentieren können sie aber nicht, warum... Sie schalten das dann beim Fahren immer manuell ab und regen sich immer wieder drüber auf. Aber das ist sowieso des Deutschen liebstes Hobby... Aufregen. ;)
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

20

Donnerstag, 5. November 2015, 12:33

Das regt mich jetzt echt auf dass die das aufregt :cursing: :cursing: :P :D
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)