Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 18:13

Unfall mit Fahreflucht

Hallo Leute,
am 22.12.2014 hat jemand mein Auto gerammt und ist einfach weitergefahren. Super oder :cursing: ? Ich hatte ihn Morgens auf dem Parkplatz abgestellt und als ich Mittags wiederkam sah der so aus. Kein Zettel nichts am Auto. Dann ab zur Polizei, zur Versicherung, zur Werkstatt nur lauferei und das alles vor Weihnachten.
index.php?page=Attachment&attachmentID=1914
»B.1807« hat folgende Datei angehängt:

2

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 18:28

Super! Solche Zeitgenossen habe ich ja gefressen. Hatte im März auch so einen Fall. Da kommt echt Laune auf.

Deshalb hab ich die Dame, die ich vor ein paar Wochen gesehen habe, wie sie ein anderes Auto beschädigt und abhaut, direkt auch der Polizei gemeldet. Das Kennzeichen hatte ich ja.

Drücke Dir die Daumen, dass der Schuldige noch ermittelt wird.


Bestelltes Fahrzeug
Peugeot 2008 130 PureTech Allure
Aktuelles Fahrzeug
Peugeot 208 Style 82 PureTech 09/2014
Vorheriges Fahrzeug
Peugeot 308 95Vti Tendance 08/2010

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

3

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 18:32

Na super. Viel Glück bei der Suche nach dem Verursacher und dennoch frohe Weihnachten!

Ich hatte auch mal vom Bakon aus einen Opa beobachtet, der mit seinem Touran beim Rückwärtsausparken einen Roller umschob. Er stieg aus, schaute sich die Lage an, kratzte sich am Hinterkopf und machte Anstalten, wegzufahren. Ich habe dann runtergebrüllt dass ich ihn anzeige wenn er jetzt losfährt (bin da normalerweise echt nicht der Typ, leben und leben lassen), dann hat er widerwillig wenigstens einen Zettel drangeklebt. Es ist traurig wie asozial manche Mitbürger sind. Wenn ich Mist baue stehe ich dazu. Abgesehen davon hat man genau dafür eine KFZ Versicherung.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex6570, Haifisch

4

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 19:40

sehe ich auchso dafür ist man doch Versichert. Ich hoffe das der Verursacher gefunden wird. Wie Du auch sagst wenn ich mist baue stehe ich dazu.
Aber manche sind halt so. Vorallem ist auch der tolle Löwe vorne hin.

5

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 22:11

Mein Beileid :( Ich hoffe du findest ihn. Geht echt gar nicht!
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

6

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 23:18

Ich habe in den letzten Wochen auch viel Mister erlebt (zum Glück war ich nie selbst beteiligt), daher weiß ich, ich werde in jedem Fall die Polizei rufen, auch wenn des wegen Geringwertigkeit und mangels Verkehrsgefährdung 20 oder 40 € kostet. Dann ist man immer auf der sicheren Seite.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

MaxB

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: 52477

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Dezember 2014, 16:42

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Sache.

Habe das selbe erlebt, Auto 5 Wochen alt und schon ne neue Front bekommen, ich hasse solche Leute, erst gegen ein geparktes Auto fahren, und dann abhauen.

Das geilste sind dann die Bemerkungen wie z.B.: Ach, da stand ein Auto, nix gemerkt. Oder: Unfall? Ich? Nee, das war ich nicht (Auto sieht aus wie Schumis Ferrari nach seinem Unfall)

Ich wäre für Sprengfallen rund um das Auto!!! (Oder zumindest ähnlichem was auch Politessen abhält)

Solche Leute soll der Blitz beim Scheißen treffen!!!
Abgegeben

Peugeot 208 THP (2012)

Aktuelles Auto

Peugeot 208 GTi (2016)

Jage nicht was du nicht töten kannst

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

B.1807

MaxB

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: 52477

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Februar 2015, 11:43

Guten morgen (Wenn man es überhaupt noch so nennen kann...)

Heute hat es mich auch erwischt, schon wieder.

Um 8.55 wurde ich unsanft meines Schlafes entrissen und mir mitgeteilt das vor dem Hoftor ein paar Leute auf mich warten würden da sie mir ins Auto gefahren sind! (Ihr glück war die Uhrzeit in Verbindung mit der Tatsache das ich bis 23 Uhr Arbeiten musste!)

Noch total verpennt bin ich raus und habe mir mein Auto angeschaut, Stoßstange hinten verkratzt, Radlauf verbogen usw...

Beim 2. Blick ist mir aufgefallen das die Unfalgegnerin eine Frau war (Was mich nicht wirklich wundern lies)

Beim Versuch einem Müllwagen auszuweichen muss sie wohl an meinem Auto hängen geblieben sein meinte sie, und ihre Sensoren im Auto haben auch nicht gepiepst das sie zu nah ist.

War natürlich gleich im Autohaus und hatte nen Gutachter dabei, Schaden wird auf ca 2500 Euro geschätzt

Ganz großes Kino..

Frauen und Technik, die meisten gehören doch wirklich in einen dunklen Keller eingeschlossen und nur zum Gassi gehen in den Hof raus gelassen...

Nicht alle, aber viele!

Und da wundert man sich das man mit 28 Jahren Mausgrau auf dem Kopf wird.

Wenn das so weiter geht kommt mein nächstes Fahrzeug von KMW, hat 1500 PS bei 12 Zylindern und hört auf den Namen Leopard!

Dann wollen wir mal sehen wer in Zukunft den höheren Schaden am Fahrzeug hat!
Abgegeben

Peugeot 208 THP (2012)

Aktuelles Auto

Peugeot 208 GTi (2016)

Jage nicht was du nicht töten kannst

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 18. Februar 2015, 11:56

Oje. Tut mir leid. Sehr ärgerlich solche Sachen. Doch sehe ich es immer positiv. Lieber so als eben in einen Unfall mit Verletzten verwickelt zu sein. Autos werden jeden Tag tausende gebaut... :-)
Wenn das so weiter geht kommt mein nächstes Fahrzeug von KMW, hat 1500 PS bei 12 Zylindern und hört auf den Namen Leopard!

Dann wollen wir mal sehen wer in Zukunft den höheren Schaden am Fahrzeug hat!
:thumbsup:
Mhmm... Wobei die Unterhaltskosten relativ hoch ausfallen. Dann nicht doch lieber alle 6 Monate ein neuer voll ausgestatteter 208? :rolleyes:
Aktuelles Auto: 208 GTi (08/2013), sowie einen Peugeot 107 und Volvo V70 T6 AWD
Bisheriges Auto: 206 RC (03/2005), sowie einen Peugeot 106 und Twingo I

MaxB

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: 52477

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Februar 2015, 12:01

Dann wollen wir mal sehen wer in Zukunft den höheren Schaden am Fahrzeug hat!
Mhmm... Wobei die Unterhaltskosten relativ hoch ausfallen. Dann nicht doch lieber alle 6 Monate ein neuer voll ausgestatteter 208?
Das mag sein, aber jetzt geht's ums Prinzip!

Oje. Tut mir leid. Sehr ärgerlich solche Sachen. Doch sehe ich es immer positiv. Lieber so als eben in einen Unfall mit Verletzten verwickelt zu sein. Autos werden jeden Tag tausende gebaut... :-)




Das stimmt auch was du sagst, bin ja auch froh das keinem was passiert ist, aber trotzdem soll sie der Blitz beim Scheißen treffen! :D
Abgegeben

Peugeot 208 THP (2012)

Aktuelles Auto

Peugeot 208 GTi (2016)

Jage nicht was du nicht töten kannst

11

Mittwoch, 18. Februar 2015, 13:12

na immerhin wars keine Unfallflucht

12

Mittwoch, 18. Februar 2015, 13:15

Das tut mir leid ;( ;( Ich fühle mit dir. :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

13

Mittwoch, 18. Februar 2015, 15:17

Mein Beileid. Hoffentlich wird alles wieder schnell fachmännisch repariert so dass man den Unfalschaden nicht mehr sieht.
Wenn da was gespachtelt wird usw. bekommt man glaub ich auch den Wertverlust von wg. Unfallwagen ersetzt.

Die extreme Frauenfeindlichkeit finde ich nicht so gut.
Wobei ich auch mal ähnlich geflucht habe nach insgesamt 2 Motorradunfällen unverschuldet.
Unfallgegener waren auch jeweils Frauen :)
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matti174

14

Mittwoch, 18. Februar 2015, 15:57

ich weiss wie du dich fühlst. Du hast immerhin den Unfallgegner. Meiner ist ja auf und davon. Meine Versicherung musste meinen Schaden von 2800€ zahlen.
Falls der oder die doch noch bei mir irgendwann ermittelt werden sollten, glaub dann vergess ich mich :cursing: .
Das ärgerlichste an der ganzen Sache finde ich, ist das es jetzt ein Unfallwagen ist, und natürlich im Wert beim wiederverkauf sinkt.
Man muss das ja schliesslich dann angeben. Aber was will man machen.
In 2 Wochen bekommt meiner endlich seinen neuen Löwen auf die Motorhaube geklebt dann ist bei mir von dem Unfall nichts mehr zu sehen :thumbsup: .
Hat auch alles wegen der Unfallflucht lange genug gedauert.

LG

Beate

15

Mittwoch, 18. Februar 2015, 20:03

Naja, immerhin machen Frauen solche Unfälle. Wenn Männer Unfälle machen, dann gibt es oft nichts mehr zum Reparieren.
Ich habe doch lieber einen Parkrempler als Horrorcrashs durch gnadenlose, testosterongesteuerte Selbsüberschätzung.

Dein Unfall tut mir aber trotzdem leid! Kopf hoch, wird schon wieder. ;)
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matti174

16

Freitag, 13. März 2015, 12:47

Hallo Beate,

ich hoffe Dein Auto ist bis heute verschont geblieben.
Wenn ich Deine Fotos so sehe, tut sich mir die Frage auf, ob
der gleiche Verursacher jetzt an meinem Auto Gefallen gefunden hat. ;)
Ich habe jetzt fast identische Schäden am Auto wie Du abgebildet hast.

Zwar ist bei mir der Zeitpunkt nicht kurz vor Weihnachten, aber da gibt es
ja auch keinen optimalen. Fakt ist, ich bleibe jetzt auf dem Schaden
sitzen und muß es über meine Vollkasko abwickeln.

Die Visitenkarte habe ich vergeblich gesucht... es ist frustrierend. X(
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

17

Freitag, 13. März 2015, 14:39

Bisher ist meiner jetzt verschont geblieben. Gottseidank.
Es ist jetzt auch alles wieder hergestellt, sogar der Löwe ist wieder neu. Leider musste meine Versicherung herhalten.Der Schaden belief sich bei mir auf 2800€, nicht grad wenig.
Zum Kotzen sowas, ich könnt mich da immer noch aufregen zumal ist es jetzt ein Unfallwagen.
ich hoffe das dein Löwe auch bald wieder in Ordnung ist. Leider nehmen die Leute immer weniger rücksicht hab ich das gefühl.

LG Beate

Werbung

unregistriert

Werbung


MaxB

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: 52477

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. März 2015, 17:59

Das klingt echt übel

Drücke dir die Daumen das vl jemand gefunden wird

Drücke dir die Daumen
Abgegeben

Peugeot 208 THP (2012)

Aktuelles Auto

Peugeot 208 GTi (2016)

Jage nicht was du nicht töten kannst

MaxB

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: 52477

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. April 2015, 19:50

Guten Abend liebe Löwenbändiger

Heute war es mal wieder soweit, genau 4 Wochen und 5 Tage war meine Welt in Ordnung, das Wetter wurde besser, mein kleiner wurde heute auf Sommerreifen gestellt und nach Strich und Faden verwöhnt

Es ging ihm sehr gut in der letzten Zeit und alles war Perfekt

Gegen 16.15 Uhr hörte ich dann plötzlich einen dumpfen Schlag und dachte noch, oh, da is wohl wieder jemand in ein Auto rein gefahren

30 Sekunden später und ein Sturmklingelmaraton später war mir auch klar das es nicht irgendein Auto war, es war meins, mal wieder...

"Gut Gelaunt" Schnappte ich mir den Schlüssel vom Hoftor und Auto und ging nach draußen

Gegenüber saß ein Mann (Ja, diesmal keine Frau :thumbup: ) in seinem Audi Q5, auf der Straße lagen überall Matschklumpen die sich von seinem Auto gelöst hatten durch den Aufprall

Beim Blick auf sein Auto wurde mir klar das es ja so kommen musste, er sah hinten raus nichts mehr da seine Scheibe mindestens genauso Matschig war wie der Rest von seinem Auto, mein Auto wurde an der selben Stelle getroffen wie letztes mal

Naja, ich muss dazu sagen das ich nicht freundlich war da der letzte Unfall 4 Wochen zurück lag

Fragte ihn erst mal wo er seinen Führerschein gewonnen hätte, worauf er konterte er schreibt mir seinen Namen und seine Nummer auf da er Geschäftsmann ist und keine Zeit hat hier zu stehen, Zeit is ja schließlich Geld für ihn.

Als ich nach der Versicherung fragte Stammelte er nur er hat nix dabei, die Daten reichen die er mir gibt!

Habe dann sofort die Polizei gerufen und musste mir dann auch noch anhören das sie wegen so etwas nicht kommen würden, es sei denn ich bestehe drauf

Meinte dann nur ok, ich kläre das selbst, aber danach kommen sie garantiert wenn ich fertig bin mit dem (Er hatte auch eine leichte Fahne)

Nach 20 Minuten war die Polizei dann vor Ort und lachte nur das man wegen so einem "Bagatellschaden" ja tatsächlich die Dreistigkeit besitzt die Polizei zu holen (In der Zwischenzeit hatte ich die Versicherungsunterlagen von ihm)

Ich dürfte auch nicht den Wagen reparieren lassen da die gegnerische Versicherung erst ihr ok geben muss, so lange muss ich mit dem kaputten Auto fahren...

Der dreisteste Satz war vom Gegner was mir auch einfällt dort zu Parken, auf einer öffentlichen Straße (Wohlgemerkt bei mir vorm Hoftor da im Hof momentan anderes Auto steht)

Die Polizei brummte ihm 35 Euro auf und fuhr davon ohne sich dran zu stören das er ne Fahne hatte, leider, 30 Sekunden später fuhr auch er nachdem er sich noch "freundlich" verabschiedet hat

Bin trotzdem sofort zum Händler da es ja ein Leasing Auto ist, er lachte nur, nahm mich lachend in den Arm und meinte ich wäre sein bester Kunde, da musste auch ich mal Schmunzeln da er mir wirklich die Wut nahm

Der Gutachter der sofort da war meinte das Auto müsste auch vermessen werden da das Rad auch Spuren aufweist vom anderen Auto und das es wohl um einiges teurer werden wird wie letztes mal...

Der Tag kommt wo ich mir wirklich einen Panzer kaufen werde und für Recht und Ordnung Sorgen werde in dieser Straße!!!!!

In diesem Sinne einen schönen Tag des Bieres, ich werde meins auch genießen, oder 2, oder 3...
»MaxB« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (806,23 kB - 105 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 13:19)
  • 1_1.jpg (661,66 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 13:19)
  • 1_2.jpg (855,11 kB - 77 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 13:19)
  • 1_3.jpg (691,74 kB - 78 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 13:19)
Abgegeben

Peugeot 208 THP (2012)

Aktuelles Auto

Peugeot 208 GTi (2016)

Jage nicht was du nicht töten kannst

20

Donnerstag, 23. April 2015, 21:01

Ganz ehrlich: Ich hätte noch vor Ort wieder angerufen und dann die Polizei angezeigt wegen Vertuschung einer Straftat (Alkohol am Steuer), Beihilfe zur Fahrerflucht (der Fahrer muss bleiben bis die weitere Polizei kommt) und wegen Faulheit oder Arbeitsverweigerung. Wenn die sich geweigert hätteb, wäre ich zur nächsten Polizeiwache gefahren und dort die Anzeige erstattet.
Fotos hast du ja, oder?
Zeig doch mal ein Foto von dem Parkplatz, wenn der so "anfällig" ist.

Das tut mir echt so leid :S

Aber schön, wenn man so einen tollen Händler hat :thumbup:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Ähnliche Themen