Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. August 2012, 12:58

Erster Eindruck von eurem neuen 208

Hier bitte ab jetzt eure Erfahreungen der ersten Tage reinschreiben.

Längere Fahrberichte können natürlich im Bereich "Fahrberichte" gepostet werden: http://www.208forum.de/index.php?page=Board&boardID=7

mfg
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

2

Donnerstag, 2. August 2012, 22:51

Ich bin jetzt fast 1000km gefahren und bin immer noch hellauf begeistert! Das Teil macht einfach nur Spaß!!

Und ich werfe nach dem Aussteigen immer noch nen Blick zurück und schaue ihn mir nochmal an, weil er mir so gut gefällt :love:
Peugeot 208 Active Vti 95 5-Türer
Spirit Grau, LED-Paket, Navi, Polsterung: schwarz, Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad (nachgerüstet), 15" "Azote"

3

Samstag, 11. August 2012, 14:51

So ich habe gestern meinen kleinen Löwen abgeholt. Ich bin echt total begeistert. Das Chili-Schwarz sieht echt klasse aus. Die im Autohaus und auch Bekannte waren von der Farbe ebenso begeistert. Dadurch kommen die Chrom-Verzierungen richtig schön zur Geltung. Außerdem wirkt die Farbe immer wieder anders je nach Lichtverhältnissen. Auch die Alus der Allure-Ausstattung gefallen mir sehr gut. Im Innenraum habe ich mich sofort wohl gefühlt. Die Verarbeitungsqualität und die Materialien sowie das Design sind wirklich hochwertig. Es sieht alles, v.a. durch Chrom und Klavierlack-Optik, sehr edel aus. Nichts klappert oder knarzt. Desweiteren hatte ich subjektiv das Gefühl, dass die Materialien für einen Neuwagen nicht so stark ausdünsten, wie dies z.B. bei dem Renault Megane meiner Eltern der Fall war. Da bekam man anfangs bei längeren Fahrten echt Kopfschmerzen. Die sportlichen Sitze sind auch sehr bequem und bieten anständig Seitenhalt. Zudem find ich die blauen Absetzungen in Verbindung mit der blauen Ambientebeleuchtung und den blauen Türgriffen sehr schick. Hauptsache der Stoff hält auch was aus, denn beim Ein- und Aussteigen werden die hohen Seitenwangen der Sitzfläche doch ganz schön beansprucht. Zur Ausstattung braucht man nichts sagen, beim Allure ist ja so gut wie alles, was man so brauchen könnte, an Bord. Eine schöne Sache ist der Tempomat. Sowas hatte ich noch nie gefahren, aber das ist echt entspannend. Alle anderen Komfort-Features funktionieren auch tadellos. Zur Anordnung der Instrumente brauch ich glaube ich auch nichts weiter zu sagen. Mich jedenfalls hat sie überzeugt und ich komme problemlos damit klar. Hinsichtlich Kupplung und Schaltung hätte ich erst erwartet, dass dies wie z.B. beim Renault anfangs sehr schwergängig ist. Doch keine Spur, alles ist schön leichtgängig. Die 5-Gang-Schaltung ist mir persönlich jetzt nicht negativ aufgefallen. Ich finde sie ziemlich knackig. Aber da hab ich jetzt auch keine großen Vergleichserfahrungen. Ich würde sagen, dass sie bei dem Ford meines Bruders noch flutschiger war. Jedenfalls ist sie beim 208 besser als beim Megane, wo sie kratziger ist. Der Motor gefällt mir auch sehr gut. Er ist schön leise und man kann ihn problemlos bei ca. 1500 Umdrehungen fahren, wo er dann laut Bordcomputer so um die 3 Liter braucht. Nach oben raus zieht er ab ca. 2500 Umdrehungen gut durch. Sportliche Ansprüche erfüllt er damit zwar nicht, aber ich finde man kann mit ihm flott unterwegs sein, sodass der Motor für alle Alltagsaufgaben völlig ausreichend ist. Auf den ersten ca. 90 KM im Leben meines 208 hat er lt. BC durchschnittl. 6,2 Liter verbraucht. dabei war ich vornehmlich in der Stadt unterwegs. Genauere Erfahrungswerte folgen dann später noch.
Die Funktionen des Touchscreens habe ich auch schon ausprobiert. Bisher ohne Probleme. Auch ohne vorher die Bedienungsanleitung studiert zu haben, fand ich die Bedienung einfach, logisch und ziemlich intuitiv. Das Navi habe ich noch nicht weiter benutzt. Aber das kommt auch noch.
Soweit erstmal zu den ersten Eindrücken. Ich jednefalls bin sehr zufrieden und total happy. :thumbsup: ^^
Peugeot 208 Allure 1.4l VTi; Chili Schwarz, Navi, Sitzheizung, Einparkhilfe, Ersatzrad

4

Samstag, 11. August 2012, 15:00

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast aber vergessen zu erwähnen welchen Motor du hast ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

5

Samstag, 11. August 2012, 15:05

Oh Entschuldigung. Ich habe den 1.4l VTi Benziner.
Ich dachte das steht in der Leiste, die permanent unter jedem persönlichen Eintrag steht? Oder muss ich da noch was schreiben? oder steht noch das vom 306 drin? lalalalalalalalala! :wacko: ich werd das mal eruieren. :D
Peugeot 208 Allure 1.4l VTi; Chili Schwarz, Navi, Sitzheizung, Einparkhilfe, Ersatzrad

6

Samstag, 11. August 2012, 15:14

Das was du meinst ist die Forum Signatur. Die kannst du in deinen Profileinstellungen bearbeiten.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

7

Samstag, 11. August 2012, 15:15

Grad geschehen. ^^
Peugeot 208 Allure 1.4l VTi; Chili Schwarz, Navi, Sitzheizung, Einparkhilfe, Ersatzrad

8

Samstag, 11. August 2012, 17:06

So ich habe gestern meinen kleinen Löwen abgeholt. Ich bin echt total begeistert. Das Chili-Schwarz sieht echt klasse aus. Die im Autohaus und auch Bekannte waren von der Farbe ebenso begeistert. Dadurch kommen die Chrom-Verzierungen richtig schön zur Geltung. Außerdem wirkt die Farbe immer wieder anders je nach Lichtverhältnissen. Auch die Alus der Allure-Ausstattung gefallen mir sehr gut. Im Innenraum habe ich mich sofort wohl gefühlt. Die Verarbeitungsqualität und die Materialien sowie das Design sind wirklich hochwertig. Es sieht alles, v.a. durch Chrom und Klavierlack-Optik, sehr edel aus. Nichts klappert oder knarzt. Desweiteren hatte ich subjektiv das Gefühl, dass die Materialien für einen Neuwagen nicht so stark ausdünsten, wie dies z.B. bei dem Renault Megane meiner Eltern der Fall war. Da bekam man anfangs bei längeren Fahrten echt Kopfschmerzen. Die sportlichen Sitze sind auch sehr bequem und bieten anständig Seitenhalt. Zudem find ich die blauen Absetzungen in Verbindung mit der blauen Ambientebeleuchtung und den blauen Türgriffen sehr schick. Hauptsache der Stoff hält auch was aus, denn beim Ein- und Aussteigen werden die hohen Seitenwangen der Sitzfläche doch ganz schön beansprucht. Zur Ausstattung braucht man nichts sagen, beim Allure ist ja so gut wie alles, was man so brauchen könnte, an Bord. Eine schöne Sache ist der Tempomat. Sowas hatte ich noch nie gefahren, aber das ist echt entspannend. Alle anderen Komfort-Features funktionieren auch tadellos. Zur Anordnung der Instrumente brauch ich glaube ich auch nichts weiter zu sagen. Mich jedenfalls hat sie überzeugt und ich komme problemlos damit klar. Hinsichtlich Kupplung und Schaltung hätte ich erst erwartet, dass dies wie z.B. beim Renault anfangs sehr schwergängig ist. Doch keine Spur, alles ist schön leichtgängig. Die 5-Gang-Schaltung ist mir persönlich jetzt nicht negativ aufgefallen. Ich finde sie ziemlich knackig. Aber da hab ich jetzt auch keine großen Vergleichserfahrungen. Ich würde sagen, dass sie bei dem Ford meines Bruders noch flutschiger war. Jedenfalls ist sie beim 208 besser als beim Megane, wo sie kratziger ist. Der Motor gefällt mir auch sehr gut. Er ist schön leise und man kann ihn problemlos bei ca. 1500 Umdrehungen fahren, wo er dann laut Bordcomputer so um die 3 Liter braucht. Nach oben raus zieht er ab ca. 2500 Umdrehungen gut durch. Sportliche Ansprüche erfüllt er damit zwar nicht, aber ich finde man kann mit ihm flott unterwegs sein, sodass der Motor für alle Alltagsaufgaben völlig ausreichend ist. Auf den ersten ca. 90 KM im Leben meines 208 hat er lt. BC durchschnittl. 6,2 Liter verbraucht. dabei war ich vornehmlich in der Stadt unterwegs. Genauere Erfahrungswerte folgen dann später noch.
Die Funktionen des Touchscreens habe ich auch schon ausprobiert. Bisher ohne Probleme. Auch ohne vorher die Bedienungsanleitung studiert zu haben, fand ich die Bedienung einfach, logisch und ziemlich intuitiv. Das Navi habe ich noch nicht weiter benutzt. Aber das kommt auch noch.
Soweit erstmal zu den ersten Eindrücken. Ich jednefalls bin sehr zufrieden und total happy. :thumbsup: ^^

Herzlichen Glückwunsch zum neuen 208. Ich und meine Frau fahren schon seit 1 1/2 Wochen mit dem 208 rum und wir bekommen das dauergrinsen nicht mehr aus dem Gesicht :P . Wir sind total begeistert von dem kleinen und kann dir von den ersten Eindrücken nur zustimmen. Der 208 fühlt sich mindestens eine Klasse besser an als ein Kleinwagen. Da hat Peugeot ein tolles Gesamtpacket zusammengeschnürt :thumbup:
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Samstag, 11. August 2012, 18:34

Ich habe meinen 208 82 PS, 3 Zylinder, Shark grau, aktive seit gestern. Und bin bisher super zufrieden . Die verarbeitung wirklich Klasse :thumbup: .

Die Farbe sieht auch super aus auf dem Farbkleks im Prospekt konnte man sich nicht so wirklich vorstellen wie das aussieht.

Genauso wie die Alufelgen. Wie gesagt ich kann nur sagen ::thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: .

10

Samstag, 11. August 2012, 18:43

Zurzeit kriegen hier irgendwie täglich weitere Mitglieder Ihren 208 ;) Ihr seid alle zu beneiden gg

Ich würde mich sehr über Fotos von deinem freuen, weil meiner vorraussichtlich auch in shark grau bestellt wird.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

11

Sonntag, 12. August 2012, 09:07


12

Sonntag, 12. August 2012, 09:16


Schöne Farbe, die hät ich mir auch ausgewählt aber das Parkschild ist ja der Hammer :thumbsup:
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

13

Sonntag, 12. August 2012, 09:21

herzlichen glückwunsch zum "neuen". ist auch ne schicke farbe. was steht denn genau auf dem parkplatzschild drauf. ist ja cool 8)
208 THP in weiß, Leder, JBL, Navi, get. Scheiben in Reihe 2,Panorama-Dach . ( Verkauft)

108 Allure weiß// 308 SW GT in schwarz m. Lederausstattung, Denon, Clever Paket,DAB und Si Paket

14

Sonntag, 12. August 2012, 09:24

Joa sieht schon nicht schlecht aus die Farbe und vielleicht nicht ganz so schmutzanfällig wie schwarz.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

15

Sonntag, 12. August 2012, 09:55

herzlichen glückwunsch zum "neuen". ist auch ne schicke farbe. was steht denn genau auf dem parkplatzschild drauf. ist ja cool 8)

Peugeot 208 only :love:
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

16

Sonntag, 12. August 2012, 09:57

Joa sieht schon nicht schlecht aus die Farbe und vielleicht nicht ganz so schmutzanfällig wie schwarz.

Schwarz ist aber auch nicht sooooo schmutzanfällig. Man darf nach dem waschen nur nicht vergessen den Wagen abzuledern, sonst sieht man die hässlichen Wasserflecken.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

Auge 74

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Wohnort: Kreis Soest

Beruf: Qualitätsprüfer

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. August 2012, 09:59

Der 208 ist wirklich außen wie innen sehr gelungen. Mit meinem bin ich jetzt fast 2500 km gefahren. Ich hab den Eindruck er fährt sich immer besser. Insbesondere bei Anzug und der 5 Gang-Schaltung spüre ich Verbesserungen zu den ersten Kilometern. Der Motor ist sehr laufruhig. Im Stand wurde ich schon von einem Beifahrer gefragt ob der Motor überhaupt an sei.

Verarbeitung ist absolut gut. Innen kommt es mir auch vor als ob ich eine Fahrzeugklasse höher fahre. Gerade im dunkeln ist der 208 innen schön beleuchtet. Im Gegensatz zu anderen Herstellern sind alle Schalter beleuchtet und nicht dem Sparwahn zum Opfer gefallen. Diese weiße Beleuchtung erzeugt ein richtig wertiges Gefühl.
Mehrere Beifahrer meinten der 208 wäre innen und außen größer als der Clio C den ich vorher hatte. Es kommt mir auch so vor, aber die Abmasse geben es glaub ich nicht her. Das Raumgefühl ist top.

Die Tachoeinheit über den kleinen Lenkrad finde ich genial. Mit meiner 1,67 Größe habe ich keine Probleme beim Ablesen. Verstehe nicht wie einige Tester das kritisieren können.
Peugeot 208 Active 1,4 VTi95, 5 Türen, spirit grau, LED-Paket, Einparkhilfe, Lichtautomatik, Wischerautomatik

Werbung

unregistriert

Werbung


18

Sonntag, 12. August 2012, 10:10

Das Parkschild ist noch von meinem 206. Da steht Only 206 drauf, ich muß mir noch ein neues besorgen :D .

19

Sonntag, 12. August 2012, 10:48

Der 208 ist wirklich außen wie innen sehr gelungen. Mit meinem bin ich jetzt fast 2500 km gefahren. Ich hab den Eindruck er fährt sich immer besser. Insbesondere bei Anzug und der 5 Gang-Schaltung spüre ich Verbesserungen zu den ersten Kilometern. Der Motor ist sehr laufruhig. Im Stand wurde ich schon von einem Beifahrer gefragt ob der Motor überhaupt an sei.

Verarbeitung ist absolut gut. Innen kommt es mir auch vor als ob ich eine Fahrzeugklasse höher fahre. Gerade im dunkeln ist der 208 innen schön beleuchtet. Im Gegensatz zu anderen Herstellern sind alle Schalter beleuchtet und nicht dem Sparwahn zum Opfer gefallen. Diese weiße Beleuchtung erzeugt ein richtig wertiges Gefühl.
Mehrere Beifahrer meinten der 208 wäre innen und außen größer als der Clio C den ich vorher hatte. Es kommt mir auch so vor, aber die Abmasse geben es glaub ich nicht her. Das Raumgefühl ist top.

Die Tachoeinheit über den kleinen Lenkrad finde ich genial. Mit meiner 1,67 Größe habe ich keine Probleme beim Ablesen. Verstehe nicht wie einige Tester das kritisieren können.

Kann ich alles nur bestättigen, der 208 begeistert auf der ganzen Linie. Ich bekomme auch nur positives feedback über das Auto.
Der USB Anschluss ist einfach nur genial und ich vermisse überhaupt nicht das CD Laufwerk. Mit SD Karten ist es viel einfacher und ich habe noch nie soviel MP3 im Auto gehört wie im 208. Weil es absulut einfach ist und so genial. Kein CD gewechsle mehr das die Aufmerksamkeit vom fahren ablenkt.

Der zweite Monitor zwischen den Anzeigen ist auch top. Kann man die Anzeige doch genialerweise umschalten zwischen Radio/USB, Navigation in Pfeildarstellung, Momentanverbrauch, digitale Geschwindigkeitsanzeige. Die Popupfenster die aufgehen wenn man z.B. den Regensensor aktiviert oder deaktiviert sehen farblich auch sehr gut aus.

Endlich hat Peugeot es auch geschafft vernüftiges Parklich einzubauen. Das heist, stellt man den 208 Nachts z.B. auf einer engen Strasse ab, kann man das Parklich auf der Seite aktivieren wo die Gefahr lauert indem man innerhalb von einer Minute den Blinkerhebel nach links oder rechts bewegt und schon geht auf der Seite das Parklicht an. Sinnvollerweise sind Stromsparende LED´s verbaut.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

20

Sonntag, 12. August 2012, 11:15

Die Anzeige finde ich auch echt klasse. Ich hab ihn momentan auf Tacho eingestellt. Da brauche ich den normalen Tacho eigentlich nicht, ist so viel praktischer.
Wenn ich gerade bei mir aus dem Fenster auf die Straße schaue, habe ich ein großartiges Farbenspiel. Mein 208 in Chili-Schwarz steht in der Sonne und bei uns ist gerade immer ein Wechsel aus Sonne und kleinen Quellwolken. Man könnte denken jedesmal wechselt er seine Farbe.
Ich bin auch grad dabei meinen USB-Stick mit Musik vollzupacken, damit ich es dann gleich mal austesten kann. Da steht nämlich die nächste Ausfahrt an. :rolleyes:
Peugeot 208 Allure 1.4l VTi; Chili Schwarz, Navi, Sitzheizung, Einparkhilfe, Ersatzrad