Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Werbung

unregistriert

Werbung


81

Montag, 16. November 2015, 05:05

Das klingt vielversprechend.
Ich bekomme viele Erkenntnisse.



hulle6.com






galaxy j5 case

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StacieU46« (17. November 2015, 08:17)


82

Freitag, 25. März 2016, 16:51

Update.

208 fährt, letzte Woche tauchte bei Km Stand 21736 mal wieder meine Lieblingsfehlermeldung im Display auf.



Eh klar, Stop & Start ohne Funktion, die Warnmeldung erschien ab diesem Zeitpunkt in unregelmäßigen Abständen. Da ich diese Woche einen Servicetermin hatte rief ich beim Freundlichen an um zu fragen ob ich vorab schon kommen soll. Nein hieß es, sie schauen sich den Fehler am Tag des Service an.

Morgens gebracht, am Nachmittag war der Wagen fertig.
Es wurde auf Garantie angeblich nur die Batterie getauscht.
Das wäre dann die Dritte Batterie im 2 jährigen Fahrzeugleben. Im Juni 2014 so steht es in der Servicebox wurde außerdem eine "Zusatzbatterie" getauscht. Weiß nicht ob es sich dabei ebenfalls um die normale Batterie handelt. Auto läuft aktuell wieder inkl. Stop & Start Funktion.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

83

Freitag, 25. März 2016, 20:32

Also wenn ich die Horrorgeschichten hier lese mit Start&Stop, dann bin ich irgendwie froh, dass meiner nicht viel hat, was kaputt gehen kann. 8| Keinen Turbo und kein Start&Stop. Schnurrt nun nach über 6000 Km wie ein Kätzchen. Aber mein Beileid für diese Probleme. ;( Das ist doch der pure Horror, wenn man mit dem Auto solche Probleme hat. Ich hab gerade deswegen einen Neuwagen gekuft, weil ich keinen Bock mehr hatte auf die ganzen Probleme mit gebrauchten Wagen. Ein Auto muss zuverlässig sein und das Theater was ich hier lese, würde mich wahnsinnig machen. Ich vertrete aber auch die Ansicht, dass ich möglichst nur im Notfall den Wagen in die Werkstatt bringen würde.

Jedes Mal, wenn ein Mechaniker Hand anlegt, und damit den Werkszustand verändert, sehe ich die Gefahr, dass gerade danach wieder etwas nicht richtig funktioniert. Der Fabrikzustand scheint mir noch das erstrebenswerteste zu sein, wenn ihr versteht. Daher versuche ich Werkstätten zu vermeiden. Wahrscheinlich hab ich aber auch nur zu wenig Vertrauen in andere Menschen. :D

Ich bin aber auch penibel was mein Auto angeht. Immer schon warmfahren, sanft schalten, wenig hochdrehen, wenig bremsen, eher vom Gas vorher gehen und vorausschauend und mit Abstand fahren. Ich bin da schon richtig scharf auf's ökonomische und verschleißfreie Fahren. Städte mit viel verkehr hasse ich, gerade wenn es eng ist. Da krieg ich zuviel, weil ich Angst hab, dass mit einer reinfährt oder so. Ich gucke aber vielleicht nur zu viele Dashcamvideos, da sieht man so allerhand und auch Verhalten von anderen was man nicht für möglich hält. :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michael72_x, OnFire

84

Freitag, 25. März 2016, 21:58

Trotzdem sind das vielfach Einzelfälle, ein großer Teil der Turbo Fahrzeuge läuft wie eine Nähmaschine, egal ob Diesel oder Benzin. Aufpassen musst du auch....Zu vorsichtig fahren provoziert Unfälle und der braucht Drehzahl sonst verkokt der dir schneller als du mit schonenden fahren sparen kannst

85

Freitag, 25. März 2016, 22:32

Ja ich weiß. :) Daher dreh ich immer so hoch, bis die Anzeige sagt hochschalten. Und sonst auch immer so, dass nichts vibriert oder so. Lieber einen Gang runter, als mit zu hohem Gang fahren. Meiner hat mit seinen 1.2 Litern ja auch nicht wirklich viel Hubraum.

86

Samstag, 26. März 2016, 00:13

Kann auch nur sagen, daß ich jetzt nach 3 Jahren und etwas über 71.000 km keine Probleme hatte (klopfe gerade auf Holz!). Sowohl S&S als auch der Turbo laufen prima.
Ich kann nur hoffe, daß das auch die kommenden 71.000km so bleibt...und noch darüber hinaus :D
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michael72_x, OnFire

87

Sonntag, 27. März 2016, 21:03

Also wenn ich die Horrorgeschichten hier lese mit Start&Stop, dann bin ich irgendwie froh, dass meiner nicht viel hat, was kaputt gehen kann. 8| Keinen Turbo und kein Start&Stop.
Ähm, Du weißt schon, dass meist nur die schreiben, die ein Problem haben und die, die kein Problem haben, nicht unbedingt die Notwendigkeit haben, das kundzutun.

Aber für Dich zur Beruhigung, genau wie bei Haifisch, gleicher Wagen, Motor, Turbo, S&S, läuft super, schnurrt wie Kätzchen und macht einen riesen Spaß ihn zu fahren.

Und manchmal braucht der Wagen auch mal Gaspedal :) Immer nur im Schongang ist auch nicht gut. Ab und zu mal durchpusten ist wichtig.

Zitat

Ich gucke aber vielleicht nur zu viele Dashcamvideos, da sieht man so
allerhand und auch Verhalten von anderen was man nicht für möglich hält.
Der Mensch ist wie immer der größte Schwachpunkt in der Kette. ;)

Wenn ich mir natürlich immer den Schwachsinn reinziehe, den manch ein Mensch da draußen veranstaltet, dann kann ich mir ja gleich nen Strick nehmen.

@Onfire: Ich drück Dir die Daumen.
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex6570

88

Sonntag, 27. März 2016, 21:26

Ja klar bin ich mir dem bewusst. ^^ Aber man sacht ja immer: Was nich da is, kann net kaputt gehn. :D Ach ich hab auch keine Angst, dass irgendwas bei meinem kaputt geht. Er ist neu, ich achte drauf ihn warm zu fahren und fahre im richtigen Drehzahlband und gebe ab und zu auch mal etwas mehr Gas auf der Autobahn.

Also ich finde diese Dashcam Videos geil. :D Das ist wie LetsPlays, guckt doch auch jeder und wie ich jetzt gelesen hab, werden auch bei LetsPlays die selben Regionen angesprochen im Gehirn, wie wenn man selber spielt, daher sind die so beliebt. ;)

89

Montag, 28. März 2016, 22:19

Also wenn ich die Horrorgeschichten hier lese mit Start&Stop, dann bin ich irgendwie froh, dass meiner nicht viel hat, was kaputt gehen kann. 8| Keinen Turbo und kein Start&Stop.
Ähm, Du weißt schon, dass meist nur die schreiben, die ein Problem haben und die, die kein Problem haben, nicht unbedingt die Notwendigkeit haben, das kundzutun.

Aber für Dich zur Beruhigung, genau wie bei Haifisch, gleicher Wagen, Motor, Turbo, S&S, läuft super, schnurrt wie Kätzchen und macht einen riesen Spaß ihn zu fahren.

@Onfire: Ich drück Dir die Daumen.


@stcm

glaub mir ich würde nur zu gern postitiv berichten. Der 208 ist ein schönes Wägelchen und wie mir scheint im Großen und Ganzen eigentlich nicht so mängelbehaftet wie meiner.
Hab eigentlich auch keinen Groll, aber es nervt, da ich eigentlich einen Neuwagen fahre, dazu keinen aus der ersten Serie, um Problemen aus dem Weg zu gehen.
Solche Probleme hatte ich in den 31 Jahren seit ich Auto fahre nie !


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

Werbung

unregistriert

Werbung


90

Mittwoch, 10. August 2016, 21:28

Kurze Wasserstandsmeldung bei knapp 26 Tsd Kilometern.

Seit der letzten Instandsetzung hab ich mir angewöhnt die Stop & Start Funktion auszuschalten, bis er warm gefahren ist, an heißen Tagen mit Klimaanlage und Nachts wenn die Scheinwerfer an sind.
Sonst gibt es momentan keine nennenswerten Begebenheiten bezüglich meines 208.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Omikron

91

Freitag, 12. August 2016, 15:45

Lol !!

Keine 24 Stunden nach dem vorherigen Post bescherte mir der Kleine 208 folgende Meldung im Display.
Erstmalig und ohne irgendeine Vorankündigung.

Auto geparkt um zur Post zu gehen, kurz nach dem Anlassen war sie da.


Blieb mir noch zwei weitere Startvorgänge erhalten, heute ist nix mehr zu sehen.

Einer eine Idee was der Auslöser sein kann ?


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

92

Freitag, 12. August 2016, 15:52

Hast Du sehr wenig Sprit im Tank? Das Problem gab es hier schon mal und da hatte das was mit der Tankfüllung zu tun.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OnFire

93

Samstag, 13. August 2016, 00:05

Hatte gleiches als mein Bremskraftverstärker kaputt gegangen ist

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OnFire

94

Dienstag, 23. August 2016, 22:18

Hast Du sehr wenig Sprit im Tank? Das Problem gab es hier schon mal und da hatte das was mit der Tankfüllung zu tun.


Nein war über ein Viertel im Tank.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

95

Mittwoch, 24. August 2016, 14:22

Ich hatte diese Meldung, als am Bremskraftverstärker irgendein Ventil kaputt war.


Bestelltes Fahrzeug
Peugeot 2008 130 PureTech Allure
Aktuelles Fahrzeug
Peugeot 208 Style 82 PureTech 09/2014
Vorheriges Fahrzeug
Peugeot 308 95Vti Tendance 08/2010

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OnFire

96

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:05

Knapp 5 Monate sind vergangen seit der Fehlermeldung. War scheinbar einmalig, kam nie wieder und der Bremskraftverstärker funktioniert auch noch.
Scheinbar zahlt sich das manuelle Abschalten der Stop & Start Funktion aus. Ich lasse sie nach wie vor nur an, wenn es die Außentemperatur und die Lichtverhältnisse zulassen.
Nicht dass mir jetzt einer kommt, bei diesen Temperaturen arbeitet das System doch nicht. Tut es, und zwar ab dem ersten Meter, da scheint irgendwas nicht zu stimmen, denn eigentlich sollte es bei - Graden und eiskaltem Motor nicht funtkionieren.

Ist mir im Endeffekt egal. Ich brauch ein Auto das mich zuverlässig von A nach B bringt und nicht wegen einem schlecht durchdachten Elektronikbauteil ständig steht.
Das bisschen Mehrverbrauch mangels Stop & Start nehm ich gern in Kauf.

Ach ja, wollt ich ewig schon schreiben. Die Karre hat gar kein ASR sondern nur ESP. Schade eigentlich, denn dann wäre er noch besser.

Jetzt klopf ich mal auf Holz und hoffe der 208 läuft weiterhin fehlerfrei.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

97

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:58

ESP ohne ASR gibt es bei Peugeot nicht, ein Blick ins Prospekt bzw. Preisliste hilft hier weiter. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex6570

98

Donnerstag, 5. Januar 2017, 12:03

Das merke ich auch wieder heute beim Hochfahren der Auffahrt. ESP aus, damit die Räder wenigstens durchdrehen. Wieder net im ersten Anlauf hochgekommen. Heute parke ich nicht mehr unten sondern oben an der Straße. Sonst komm ich da nie mehr hoch. ^^

Werbung

unregistriert

Werbung


99

Samstag, 11. November 2017, 11:48

ESP ohne ASR gibt es bei Peugeot nicht, ein Blick ins Prospekt bzw. Preisliste hilft hier weiter. ;)


Warum drehen die Räder dann durch wenn ich auf regennasser Fahrbahn etwas zügiger anfahre ?


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

100

Samstag, 11. November 2017, 19:42

ESP ohne ASR gibt es bei Peugeot nicht, ein Blick ins Prospekt bzw. Preisliste hilft hier weiter. ;)


Warum drehen die Räder dann durch wenn ich auf regennasser Fahrbahn etwas zügiger anfahre ?
Ganz normale Physik! ASR ist kein Allheilmittel gegen durchdrehende Räder. ;)
2017er GTi mit allem was nötig ist 8)