Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 13. August 2015, 21:49

Die stuttgarter Händler haben als Mindestmaßnahme immer kostenlose Fahrkarten.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

62

Donnerstag, 13. August 2015, 22:18

wer soll denn immer die Leihwagen bezahlen? der Freundliche? dann kann der auch direkt die Türen zuschließen, oder der Stundenlohn geht noch n 10er hoch, aber dann heult hier auch wieder die Hälfte rum...

und Pug zahlt eben erst, wenn die STOP Lampe an ist


Es geht ja nur um Garantiefälle nicht um Wartung oder Reparaturen außerhalb der Garantie.
Ich hätte gedacht der Hersteller zahlt so was und nicht der Händler.
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Werbung

unregistriert

Werbung


63

Freitag, 14. August 2015, 07:24

Soooo viele Tätigkeiten gibt es auch nicht auf der Welt, wofür man 118,50 pro Stunde zahlen muss... gerne noch nen Zehner 8|
Wenn ich daran denke, dass die Leute, die 118,50 die Stunde bekommen, überfordert waren, den Spoiler zu montieren...
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

64

Freitag, 14. August 2015, 08:36

die Leute die den Spoiler montieren...bekommen ja nicht die 118,50.... :whistling:
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

65

Freitag, 14. August 2015, 08:58

Doch! Die haben den 208 dann zu einem Karosseriebauer gebracht. Der Händler sagte mir, er hatte es mir ja zugesagt, aber er hat dabei sogar draufzahlen müssen.
Für Motor-Arbeiten wollen die hier sogar nur 97 € die Stunde...
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

66

Freitag, 14. August 2015, 09:16

?? ein die 118,50 standen auf der Rechnung und wurden vom auftragnhemer verrechnet...der Mitarbeiter bekommt keine 118,50€ Stundenlohn!
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

67

Freitag, 14. August 2015, 09:27

Das weiß ich selbst. Aber wäre es nicht ehrlicher, die Wahren Kosten zu verrechnen und das Drumherum extra? Die Lackierwerkstatt um die Ecke, die mir den Spoiler lackiert hat und die auf Oldtimer und Unfallschäden spezialisiert war, hat dann 75 € für alles genommen. Die Peugeotwerkstatt sagte zu Anfang 300 € und kurz danach kam der Meister panisch rausgerannt und schrie dass er überfordert sei, sie können den nicht lackieren. 8|
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

68

Montag, 17. August 2015, 12:15

Das Auto ist wieder da.

Freitag hatte ich über den Tag verteilt 3x versucht die Niederlassung zu erreichen. Gelandet bin ich immer in einem externen Callcenter welches mir einen Rückruf versprach.
Nichts ist passiert ! Keine Rückruf/Rückmeldung(machen sie manchmal per SMS).

Heute um 8.30 Uhr der erste Versuch, kein Durchkommen. Nach dem 5x hat es dann geklappt, die Niederlassung selber war dran und wie sollte es anderes sein, ein Rückruf
wurde versprochen. Darauf hatte ich keine Lust, also zum Freundlichen gefahren. Während der Fahrt auf den Hof seh ich schon mein Auto stehen.

Nach kurzer Wartezeit, kommt der Meister mit der Info mein Auto sei seit Freitag fertig.
Nicht schlecht, 3 Tage Mietwagen ohne Not auf Kosten des Freundlichen, zusätzliche 36 Euro für den Selbstbehaltausschluß bleiben bei mir hängen.
Er ist davon ausgegangen ich hätte mein Auto am Freitag schon geholt .... keine Ahnung wie er zu dieser Annahme kommt, den wir hatten nicht
zusammen gesprochen.

Der angegebenen Grund für die lange Wartezeit war, dass nach dem Tausch der Teile das Steuergerät neu initalisiert werden mußte.
Das Steuergerät lies sich beim Freundlichen nicht initialisieren, daher mußte das Technikzentrum in Saarbrücken diese Aufgabe online übernehmen.
Darauf hat man lt. Freundlichem 3 Tage gewartet.

Die Fehlermeldung im Display ist weg, Start&Stop funktionierte ab dem ersten Meter. Das vorher leise zusätzliche nagelnd(nicht Dieselnageln)/hochfrequent klackernde Geräusch beim Beschleunigen fiel mir auf den 12 Kilometern Heimweg nicht mehr auf. Mal sehen ob das so bleibt.

Ich habe vorhin noch einen Anwalt konsultiert um mich beraten zu lassen was zu tun wäre, sollte das Auto weiter Probleme bereiten.
Er bat mich eine Auflistung des bisherigen Schadenverlauf zu schicken, sollte erneute ein Fehler auftreten wird er tätig werden.

Edit:

Der Umstieg vom 208 mit Schaltgetriebe und Benzinmotor wieder auf meinen ist eine Wohltat.
Kuppeln ist in der Stadt für den Allerwertesten, der Spritverbrauch des Benziners nervig, fehlende Extras wie z.B. Subwoofer, Lichtautomatik, Parksensoren sowieso.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

69

Montag, 17. August 2015, 18:50

Der Umstieg vom 208 mit Schaltgetriebe und Benzinmotor wieder auf meinen ist eine Wohltat.
Kuppeln ist in der Stadt für den Allerwertesten, der Spritverbrauch des Benziners nervig, fehlende Extras wie z.B. Subwoofer, Lichtautomatik, Parksensoren sowieso.


Nächstes Mal gleich eine große Packung Tempos mitnehmen wenn Du wieder so ein schlimmes Auto fahren musst. Und den Lieblings Teddy. :whistling:
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex6570

70

Montag, 31. August 2015, 10:45

Tipps vom Profi Don nehm ich gerne an. :D
Gehen auch Softis oder müssen es Tempos sein ? Lieblingsteddy hab ich leider nicht mehr. Ein Foto von dir wäre aber ein adäquater Ersatz :P


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

71

Sonntag, 4. Oktober 2015, 15:22

Kurzer Lagebericht.

Stop & Start funktioniert seit dem letzten Werkstattaufenthalt einwandfrei.
Aktuell scheint sich der niedrigste Verbrauch anzubahnen seit ich die Kiste habe. Fahre nur Stadt und halte mich fast an die Geschwindigkeitsbegrenzungen.
Bei 50 Km/h erlaubt, schleiche ich mit 57 -60 Km/h, bei erlaubten 60 Km/h ebenso um 7 - 10 Km/h schneller.

Aktuell zeigt der Bordcomputer 4,7 Liter/100 Km Durchschnittsverbrauch seit der letzten Betankung.
Zurück gelegte Strecke seit dem Tankstop 723 Km. Restberechnung 290 Km.

Das hochfrequente Klackern aus dem Motorraum ist wieder da, stärker als früher. Tritt unter Last beim "Beschleunigen" auf.
Zusätzlich knarzt es aus dem Heckbereich beim überfahren von Unebenheiten. Kofferraumschloß und Scharniere mit Silikonspray versorgt, keinerlei Besserung.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OnFire« (29. Oktober 2015, 20:15)


Werbung

unregistriert

Werbung


72

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 20:13

Gestern Morgen eingestiegen Schlüssel gedreht und nach nur 2,5 Monaten Abwesenheit im Display ist sie wieder da ..... die Anzeige:

"Motorfehler: Fahrzeug instand setzen lassen" ergo funktioniert auch Stop & Start nicht.

Habe im Anschluß umgehend versucht die Niederlassung zu erreichen, aber wie die letzten Male keine Chance durchzukommen.
Es meldet sich eine Dame oder Herr aus einem Callcenter im Osten der Republik, mit den immer gleichen Sätzen, sie würden mein Anliegen weiter leiten, ein Rückruf durch einen Servicetechniker würde erfolgen. War mir vorher klar, dass das nicht geschehen würde.

Gestern 3x angerufen, heute 3x angerufen = 0 Rückrufe.
Einmal wollten sie mir einen Besichtigungstermin für den Fehler anbieten, am 23. November, hab ich dankend abgelehnt.
Knapp 4 Wochen Wartezeit um dann erneut einen Termin für die Reparatur zu vereinbaren ist mir zu blöd.

Hinfahren bringt nix, hatte ich bisher 2x gemacht. Hatte keiner Zeit den Wagen anzusehen, da hoher Krankenstand und man sehr voll sei.
Ja klar.

Ich probier es morgen nochmal telefonisch, wenn wieder kein Kontakt zustande kommt, übergeb ich es dem Anwalt.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

73

Freitag, 30. Oktober 2015, 12:11

@OnFire

Wechsel den Händler. Du bist ja nicht Händlergebunden. Oder hast Du keine Alternative in vernünftig erreichbarer Nähe?

Ich habe immer sofort jemand am Telefon und wenn ich hinfahre hat immer jemand Zeit sich das anzuschauen, zumindest einen ersten Blick drauf zu werfen. Termine bekomme ich immer genug Alternativen angeboten. Das sollte Standard sein.
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

Beiträge: 624

Wohnort: 07937 Thüringen

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

74

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:11

Was meinst du mit Niederlassung ?
208 Allure PureTech 110 Stop & Start 3-Türer EZ 4/16, 2-Zonen Ke, Navi, Schwarz wie die Nacht

75

Sonntag, 1. November 2015, 12:34

@stcm
Du hast natürlich recht, Händlerwechsel wäre eine Option. In relativ naher Umgebung gibt es nicht so viele, daher habe ich mich für diesen entschieden.
Als ich den Wagen gekauft habe, ging ich davon aus einmal im Jahr zum Service zu fahren, mehr nicht.
Dass ich im viertel Jahresrhythmus beim Händler einlaufen muß, damit hatte ich nicht gerechnet.

Beim ersten Auftreten des Fehlers wurde mir ziemlich unverhohlen mitgeteilt dass ich mich doch an den verkaufenden Händler wenden soll.
Woanders kaufen und dann zu uns kommen war die Aussage, mit hinter her geschobenem, dies sei nur Spaß.
Leider hatte es der Händler, besser gesagt die Niederlassung (so nennt sich das Autohaus @ alex6570) nicht hinbekommen mir ein ähnliches Angebot wie der Händler zu machen, bei dem ich gekauft habe.

Freitag Vormittag, also am dritten Tag meiner erfolglosen Anrufversuche habe ich den Peugeot Kundenservice kontaktiert um evtl. von deren Seite Abhilfe zu erhalten.
ABER außer heißer Luft kam da nix. Sie könnten da auch nichts machen, der freundliche Herr riet mir einen anderen Händler zu suchen.

Nachdem die versprochenen Rückrufe, welche mir das Callcenter ständig versprochen hatte nicht kamen, schickte ich als letzten Versuch ein eMail direkt an die Niederlassung.
10 Minuten später ein Anruf einer netten Dame, die mir erklärte sie würden gerade die EDV umstellen und seien daher von der Außenwelt so gut wie abgeschnitten.
Seltsam dachte ich, auf meine eMail hat sie umgehend reagiert, die zig eMails des Callcenter sind nicht eingegangen ????

Zum x-ten mal den Fehler geschildert, worauf sie mir einen Termin in 2 1/2 Wochen anbot.
Sie seien aufgrund der Räderwechselsaison stark ausgebucht. Ah ja...Radwechsel geht vor.
Ich fragt was mit Fahrzeugen passsiert die nach einer Panne liegen bleiben und durch die Peugeot Assistance eingeschleppt werden, ob die auch wochenlang
warten müssen bis sie ihr Auto wieder bekommen.

Kurze Ruhe am Telefon und die Dame meinte sie hätte ein wenig getrickst, ich könne doch schon am Montag Mittag kommen.
Was für ein Glück, einmal wegen dem kurzfristigen Termin und zweitens weil ich zufällig frei habe.

Bin gespannt wie es ausgeht.

Ich find es ewig schade so einen Montags 208 erwischt zu haben, denn der Wagen an sich gefällt mir sehr gut.
Hab mich beim Gedanken ertappt wieder zu Toyota zu wechseln, wo ich eigentlich herkam, aber wegen dem schnarchigen Innenraum
auf Peugeot umgestiegen bin.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

76

Sonntag, 8. November 2015, 20:32

Nach 3 Tagen Werkstattaufenthalt hab ich den Wagen zurück, Fehlermeldung ist weg, Stop & Start funktioniert.
Der Freundliche war so freundlich die Mietwagenkosten für den Peugeot 108 voll zu übernehmen.
Da es sich um eine Garantiereparatur handelt, bekommt man als Kunde nichts in die Hand woraus zu erkennen wäre welche Teile repariert wurden.

Trotzdem konnte ich in Erfahrung bringen das der Hochleistungskondensator erneuert und die Stop & Start neu initialisiert wurde.
Es gab unter Teile noch den Eintrag GEHxUSE wobei ich keine Ahnung habe was das sein soll.

Das klackern beim Hochdrehen des Motors hatte ich reklamiert, diesbezüglich wurde scheinbar nichts unternommen da es unvermindert vorhanden ist.

In 4 Monaten und 3 Wochen läuft die Garantie ab, im Anschluß gibt es eine Optiway Versicherung.
Bin gespannt ob es bei der bisherigen Taktung der Fehler bleibt.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid

77

Sonntag, 8. November 2015, 22:54

GEHxUSE wobei ich keine Ahnung habe was das sein soll.


Was das wohl ist... hat vermutlich was damit zu tun dass manche Zeichensätze keine Umlaute enthalten... :whistling:

Klingelt's? ;)
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OnFire

78

Montag, 9. November 2015, 12:09

In Bayern gibts keine Umlaute :D
SLK,Gti,Z1000SX

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OnFire

79

Montag, 9. November 2015, 12:16

Da es sich um eine Garantiereparatur handelt, bekommt man als Kunde nichts in die Hand woraus zu erkennen wäre welche Teile repariert wurden.
Es gibt immer einen internen Beleg über die Teile und ausgeführten Arbeiten, den Du mit Sicherheit auch auf Nachfrage erhälst, zumindest habe ich ihn erhalten. Zudem werden alle Vorgänge mit Deinem Fahrzeug vom Händler erfasst und sind jederzeit zumindest vom Service- und Verkaufspersonal abrufbar.

Bernd
Peugeot 208 Allure e-HDi 1,6l EGS6, shark grey

80

Montag, 9. November 2015, 19:39

@Don ist schon richtig was du sagst.
Gehäuse ist natürlich naheliegend. Allerdings ist nicht spezifiziert um welches Gehäuse es sich dabei handelt.

@Waldo "Stimmt" Bei uns bist ned häßlich sondern greislig :D

@Bernardo Hatte extra nachgefragt ob ich etwas schriftliches in die Hand bekomme. Wurde explizit verneint.
Dass die Garantiereparaturen ins Peugeotsystem und sogar ohne Umlaute eingetragen werden, weiß ich.


208 e-Hdi FAP 92 Stop & Start

Seit Mai 2018 Hyundai Ioniq Premium Hybrid