Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

uwewagner2

Fortgeschrittener

  • »uwewagner2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 10:21

Peugeot 307

Super, heute morgen mal wieder liegen geblieben. Bremse hinten rechts schleift. Hab's an der Qualmwolke im Rückspiegel gemerkt, die ich zuerst für Abgase gehalten habe. Dreck.
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 10:28

Na super =( Und nu? Hast du abschleppen lassen?
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

uwewagner2

Fortgeschrittener

  • »uwewagner2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2012, 10:52

nee, am Bahnhof abgestellt und Zug gefahren, KOTZ

hab aber gerade gelesen, dass gerade der 307 wohl häufig das Problem hat, dass das Handbremsseil einfriert. Meiner stand heute nach draussen, 9,7 Grad minus heute morgen. könnte also vielleicht sein, dass das nur eingefroren ist... Blos: wie soll das auftauen heute ???
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:02

Hat der hinten Trommelbremsen? Da passiert das ja öfters mal das die kurz fest sitzen, sich dann aber während der Fahrt im Normfall sofort lösen.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

uwewagner2

Fortgeschrittener

  • »uwewagner2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:26

nee, Scheiben... Und gelöst hat sich leider nix...

Aber beim 307 soll ein Führungsrohr, in dem das Seil läuft, einfrieren, nicht die Bremse selbst. So haben es einige berichtet, angeblich ist das Rohr auch später geändert worden. Bei denen war es jedenfalls genau wie bei mir, dass die Bremse sich eigentlich etwas gelöst hat, aber nicht komplett. Das Auto stand nämlich heute Nacht mit "ordentlich" angezogener Handbremse im Freien. Wenn die Bremse richtig festgegammelt wäre, wär ich ja gar nicht vom Fleck gekommen. Ging aber gut, nur beim Rollen lassen und wenn man drauf geachtet hat, hat man gemerkt, dass da was nicht stimmt.
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

uwewagner2

Fortgeschrittener

  • »uwewagner2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2012, 10:36

letzte und diese Woche mal wieder 1.250 Euro für Reparaturen ausgegeben für den 307, grrrrrrrrrrrr. Und eigentlich wäre auch noch der FAP zu wechseln, da warte ich aber, bis der sich meldet...
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

7

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:42

Na super =( Was war denn dran?
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

6|_oo7

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Wohnort: Mandelbachtal

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:58

der 307 8)
entweder nie Probleme oder Dauerbaustelle :D
Dachträger für 207 SW und 2 Fahrradträger von Thule zu verkaufen

Werbung

unregistriert

Werbung


uwewagner2

Fortgeschrittener

  • »uwewagner2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juli 2012, 13:08

dauerbaustelle bei mir... Aber inzwischen 131.000 KM auf der Uhr, da wird's naturgemäß immer mehr...

Magnetventil Turbo, Feder hinten links gebrochen, Spurstange vorne links ausgeschlagen. Dazu eine große Inspektion mit Eloys-Nachfüllung, Klimawartung bla bla bla
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

uwewagner2

Fortgeschrittener

  • »uwewagner2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Wohnort: Rosebeach in front of the Hubbel

Beruf: Versicherungsfuzzi

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. August 2012, 21:00

jetzt hat er beschlossen, drei elektrische Fensterheber genügen... Diesen Monat noch muß ich zum TÜV, brauche viele gedrückte Daumen....
208 Active 1.2 82 VTi, EZ 14.11.2012 & Kia Rio 1.4 CRDI...

11

Freitag, 17. August 2012, 21:05

Ich drück sie dir! :)

12

Freitag, 17. August 2012, 21:24

*Daumen drück*
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

13

Samstag, 18. August 2012, 11:31

Auha da will aber einer wieder "gepflegt" werden^^

Jetzt hast du 6 Daumen ;)
MfG Dome

208 Allure 120PS VTi 5-Türer
seit: 06/12
Shark-Grau (metallic), Felgen: 17" Technical grey, JBL-Paket, Elektrik-Paket, Sitzheizung vorn, Panorama-Glasdach, Einparkhilfe

www.first-responder-online.de

Leni_208

unregistriert

14

Samstag, 18. August 2012, 13:09

Ich drück auch alle beide. :)

J. Löwe

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Aachen

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Juni 2013, 01:42

Meine Frau hatte bis letztes Jahr 'nen 307 Grand Filou Cool Break 1,6l 115PS Benziner, als Neuwagen gekauft und 64.000km gelaufen ( beim Eintausch für den 208 ) Einzige Reparatur: Blinker-Kombi-Einheit (800€) ... aber ansonsten immer gesund!!! :D
1.: 208 Allure e-HDI FAP 1,6l 68kW 5-Türer, Blossom-Grau-Metallic, Ekmet Schwarz-Grau, Panorama-Glasdach, Elektrik-Paket, Einparkhilfe, Navi, Mittelarmlehne

2.: 208 Allure VTi 1,4l 70kW 5-Türer, Blossom-Grau-Metallic, Ekmet Schwarz-Grau, JBL-Soundpaket, Reservereifen, Navi

16

Mittwoch, 5. Juni 2013, 20:38

Mein 307 nervt langsam. 12 Jahre, über 300.000 km und alles ist am verrotten. Ich warte auf den neuen 308. Bis dahin muss der noch halten. Die Bremsen wurden letztens erneuert (Scheiben und Beläge). Und es quietscht bei fast jeder Bremspedalbetätigung. Auch bei etwas schnellerer Fahrt, nicht nur an der Ampel und richtig laut. Das hat ja nun nicht unbedingt was mit dem Alter zu tun. ?( In der Werkstatt ist man etwas ratlos. Viele hier im Forum hatten (haben) ja beim 208 auch dieses Quietschen beim Anhalten. Ich habs beim 208 nicht und hatte es auch bisher beim 307 nie. Und wenns nur beim Anhalten wäre, würde ich auch nichts sagen. Aber bei jedem Bremsen. Das nervt. Kann mir jemand da einen Tipp geben?
208 THP, Erithrea Rot, Urban Vintage, JBL, Panorama-Glasdach
508 SW Allure HDI 160

17

Mittwoch, 5. Juni 2013, 22:06

Einfach mal ne Vollbremsung zwischendurch machen hast du schon versucht? Ansonsten hilft es ja oft, wenn man die Kanten der Beläge bricht.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

Werbung

unregistriert

Werbung


18

Donnerstag, 6. Juni 2013, 20:48

Mit der Vollbremsung hab ich es schon versucht. Vorige Woche war längere Zeit ein Stück A 71 gesperrt , so dass nach der Auffahrt von hinten keiner kam. Da konnte ich 3 mal von 150 runterbremsen. Die Bremsscheiben waren heiß und nichts hat gequietscht. Am anderen Tag - kalte Scheiben - quietschte es lauter als zuvor. Ich werd halt in der Werkstatt noch mal fragen. Die müssen sich was einfallen lassen. So ist das wirklich voll peinlich.
208 THP, Erithrea Rot, Urban Vintage, JBL, Panorama-Glasdach
508 SW Allure HDI 160

19

Donnerstag, 6. Juni 2013, 22:59

Und auch nicht wirklich üblich. Meiner quitscht nur ganz selten mal an Ampeln kurz bevor ich stehen bleibe.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

J. Löwe

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Aachen

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. Juni 2013, 00:58

Mit der Vollbremsung hab ich es schon versucht. Vorige Woche war längere Zeit ein Stück A 71 gesperrt , so dass nach der Auffahrt von hinten keiner kam. Da konnte ich 3 mal von 150 runterbremsen. Die Bremsscheiben waren heiß und nichts hat gequietscht. Am anderen Tag - kalte Scheiben - quietschte es lauter als zuvor. Ich werd halt in der Werkstatt noch mal fragen. Die müssen sich was einfallen lassen. So ist das wirklich voll peinlich.


Wenn Deine Beläge vorher schon 'hart' waren und Du jetzt 3 mal von 150km/h runtergebremst hast und das Quitschen jetzt lauter geworden ist, ist die Oberfläche der Beläge 'verglast'... Da hilft nur eins: ausbauen, kurz mit 40er oder 80er Schleifpapier abziehen (nur die Oberfläche, keine 5mm runterschleifen ;) ) und wieder mit Kupferpaste (natürlich auf der Belagträgerseite) wieder einsetzen!

Bremsenquitschen hat 3 Ursachen... entweder weil die Belagoberfläche zu hart ist oder wegen mikrovibrationen; dagegen gab es früher mal so genannte 'Anti-Quitsch-Bleche' ... Klar, Kantengrate sind auch ein Grund.
1.: 208 Allure e-HDI FAP 1,6l 68kW 5-Türer, Blossom-Grau-Metallic, Ekmet Schwarz-Grau, Panorama-Glasdach, Elektrik-Paket, Einparkhilfe, Navi, Mittelarmlehne

2.: 208 Allure VTi 1,4l 70kW 5-Türer, Blossom-Grau-Metallic, Ekmet Schwarz-Grau, JBL-Soundpaket, Reservereifen, Navi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »J. Löwe« (8. Juni 2013, 00:14)


Ähnliche Themen