Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »508_SW_GT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 019

Wohnort: 70***

Beruf: Werkfeuerwehrmann

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Mai 2014, 21:48

208 115 HDI ruckeln

Hallöchen,

mal ne Frage in die Runder der 115er Dieselfahrer.

Mir fällt bei unserem in letzter Zeit auf, wenn man bergauf fährt (Heslacher Tunnel in Richtung Schattenring; für die Stuttgarter)
das er ab und an ruckelt, Geschwindigkeit ca 85 - 90km/h, 5. Gang

Es ist egal ob der A/C Schalter aktiviert oder deaktiviert ist. Er ruckelt auch wenn allein, zu zweit oder gar zu viert im Auto sitz.

Grüßle Sash
Stolzer Besitzer von:

- 508 SW GT 205; Guranja braun; Leder Paket braun; Multimedia Paket; elektr. Heckdeckel; Alarmanlage; 4 Zonen Klima (war einmal)
- jetzt wird gewartet bis der 308 SW GT 180 bestellt wird

- 208 Allure 1.6 HDI FAP 115; Perla Nera schwarz; Leder Paket schwarz; Sound System JBL; Panorama Dach; Navi; getönte Scheiben; 17" Alus; Dachspoiler

2

Donnerstag, 8. Mai 2014, 21:50

Da fahre ich auch sehr of lang (wenn auch selten in der Geschwindigkeit :thumbsup: ), aber ein Ruckeln habe ich noch nie bemerkt.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

roko5

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Austria / Tirol

Beruf: Fachsozialbetreuer für Altenarbeit mit Pflegehelfer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Mai 2014, 22:01

Kann ich nicht bestätigen. Fahre zu ca 60% Bergstraße und den Rest Landstraße. (Zw 10 u 20% Steigung) Mir ist noch nie ein Ruckeln aufgefallen.
Peugeot 208 e-HDI 115 Allure, schneeweiß, Fensterpaket und Einparkhilfe hinten.
:) :) :) :) :) :) :)

4

Donnerstag, 8. Mai 2014, 22:22

Wenn ich bergauf Gas gebe und dann aufhöre zu beschleunigen und die Geschwindigkeit halten will, ruckt er auch einmal kurz als ob er sich verschluckt.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 31.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

  • »508_SW_GT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 019

Wohnort: 70***

Beruf: Werkfeuerwehrmann

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Mai 2014, 05:55

@ haifisch genau so ist es bei mir au. Aber nur bergauf... beschleunigen vom gas gehen er ruckelt
Stolzer Besitzer von:

- 508 SW GT 205; Guranja braun; Leder Paket braun; Multimedia Paket; elektr. Heckdeckel; Alarmanlage; 4 Zonen Klima (war einmal)
- jetzt wird gewartet bis der 308 SW GT 180 bestellt wird

- 208 Allure 1.6 HDI FAP 115; Perla Nera schwarz; Leder Paket schwarz; Sound System JBL; Panorama Dach; Navi; getönte Scheiben; 17" Alus; Dachspoiler

6

Freitag, 9. Mai 2014, 08:39

Nein, also ein Ruckeln ist mir noch nicht untergekommen, weder bei Bergauf-Fahrten noch sonst auf der Autobahn. Bei der Geschwindigkeit bin ich auch meistens im 5. Gang. Schalten ist da mit dem Diesel auch bergauf zumeist nicht nötig.

Also, ich kann das nicht bestätigen.
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

  • »508_SW_GT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 019

Wohnort: 70***

Beruf: Werkfeuerwehrmann

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Mai 2014, 09:14

Des isch nur und nicht immer wenn ich bergauf fahre. Ebene bundesstrasse autobahn .... keine probleme.
Stolzer Besitzer von:

- 508 SW GT 205; Guranja braun; Leder Paket braun; Multimedia Paket; elektr. Heckdeckel; Alarmanlage; 4 Zonen Klima (war einmal)
- jetzt wird gewartet bis der 308 SW GT 180 bestellt wird

- 208 Allure 1.6 HDI FAP 115; Perla Nera schwarz; Leder Paket schwarz; Sound System JBL; Panorama Dach; Navi; getönte Scheiben; 17" Alus; Dachspoiler

Ruhrschwabe

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Mai 2014, 09:54

Ich fahre ja nur einen 82 PS Benziner aber auch bei mir ruckelt es oft.
Scheint also ein übergreifendes Problem zu sein.

Vor allem, wenn der Motor noch nicht warm genug zu sein scheint.
Man gibt Gas und es fühlt sich an, als ob der Wagen Luft schlucken würde, dann "fängt" er sich wieder und so geht das die ersten Kilometer.
An Ampeln genau das gleiche. Man gibt ganz normal Gas, jedes andere Auto fähr einfach los und meiner ruckelt und bockt. Nicht immer, aber oft.

Erledgit sich hoffentlich mit dem neuen Motor :)
Peugeot 208 GT-Line,mit LED-Paket, Außenspiegel anklappbar, Sitzheizung, Panorama-Glasdach, 2 Zonen Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten, Lederlenkrad, Navigationssystem, Sichtpaket, Mittelarmlehne, Sonnenschutz Heckscheibe und hintere Seitenscheiben, Windabweiser vorne

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Samstag, 10. Mai 2014, 19:45

Ich habe es selbst nochmals ausprobiert (Gas geben wieder weg usw): Keine Spur vom Ruckeln. Wobei er selbst im 6. bei 80 schon ganz gut losstürmt :-)
Da dieses Phänomen bei mehreren 115ern hier vorkommt, denke ich, dass dem nur Herr Clemens Abhilfe verschaffen kann ;)
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

10

Samstag, 10. Mai 2014, 22:44

Auch mit meinem 95 PS Benziner ist das Fahren manchmal eine eher ruckelige Angelegenheit ;) wie schon vom Ruhrschwaben beschrieben an Ampeln und wenn der Motor noch nicht warm genug ist... aber auch bei Fahrten im 3en Gang läuft er nich selten etwas unruhig
208 GT-Line 110 5T ICE WHITE 12/2017
208 GTi 30th Coupe Franche 01/2016

11

Sonntag, 11. Mai 2014, 00:10

Ich habe es heute bei Landstraßen-Fahrten ausprobiert und es ruckelt nichts. Ganz im Gegenteil: bei ca. 80km im 5.Gang bequem wie am Schnürchen vorwärts bewegt. Auch aus dem 6. Gang von 80 bis ca. 140, zwar auf gerade bis leicht ansteigender Strecke, kein Murren oder Knurren...
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

12

Sonntag, 11. Mai 2014, 00:32

Es muss schon gut Steil nach oben gehen, nicht nur leicht ;)
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

Beiträge: 126

Wohnort: Hannover

Beruf: Chairman Executive Operations

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Mai 2014, 21:42

Ich kann bestätigen das er sich einmal verschluckt. Ich hab das Phenomen eher bei AB Geschwindigkeiten
208 XY 115 HDi - Sitzheizung - Navi - Parkpaket - JBL

14

Montag, 12. Mai 2014, 22:06

Ich hab das auch gelegentlich, beim 109 PS Motor und jetzt meinem 92 PS.. schon über 3 Autos mit Peugeot Motor hinweg (207, Citroen C4, 208). Am ehesten merk ich es, wenn ich bei 120 aprupt vom Gas gehe und kurz darauf wieder drauftrete. Dann verschluckt er sich kurz.
__
208 Allure 3T in Virtuel Blau, 92 PS E-HDI mit PDC, EZ Januar 2013.

15

Dienstag, 13. Mai 2014, 10:49

Es muss schon gut Steil nach oben gehen, nicht nur leicht ;)

Dann schaltet man runter ;)
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

16

Dienstag, 13. Mai 2014, 13:07

Dann schaltet man runter ;)
Vielleicht bei Deinem 208er :P
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don

17

Dienstag, 13. Mai 2014, 13:48

Dann schaltet man runter ;)
Vielleicht bei Deinem 208er :P

Bei mir ruckelt es ja nicht ;)
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

Werbung

unregistriert

Werbung


18

Dienstag, 13. Mai 2014, 13:49

Und worüber reden wir dann 8| ?( :cursing:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

roko5

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Austria / Tirol

Beruf: Fachsozialbetreuer für Altenarbeit mit Pflegehelfer

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:41

Habe heute beim Befahren der Bergstraße mal genau drauf geachtet (zw. 10 und 20% Steigung). Hab mal anständig beschleunigt bis auf 115 km/h und dann in den 5. Gang geschaltet. Es ruckelt nichts. Alles perfekt, so wie es sein soll. Hätt mir nicht gedacht, dass man nach ca 500 m schon auf 110 km/h kommt bei dieser doch starken Steigung + vorher langgezogener Linkskurve... Ich weiß zwar, dass der 207er HDI 110 PS schwerer war, aber man merkt einen deutlichen Unterschied
Peugeot 208 e-HDI 115 Allure, schneeweiß, Fensterpaket und Einparkhilfe hinten.
:) :) :) :) :) :) :)

20

Dienstag, 13. Mai 2014, 16:00

:thumbup:

ca. 40 kg weniger Gewicht und 30 Nm mehr Drehmoment bemerkt man schon.
Aktuelles Auto: 208 GTi (08/2013), sowie einen Peugeot 107 und Volvo V70 T6 AWD
Bisheriges Auto: 206 RC (03/2005), sowie einen Peugeot 106 und Twingo I