Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Keule

Schüler

  • »Keule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: Reichenbach unter Rechberg

Beruf: ja

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. April 2014, 19:25

welche Pflege für Kunstleder?

Hallo Forumgemeinde,
wollte mal wissen mit was für Produkte ihr, dass ganze Kunstleder im 208 GTI pflegt?

Danke schon mal!

Gruß
Peugeot 208 GTi THP 238 (Shark grau) - Navi - JBL-Soundsystem - DAB+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keule« (14. April 2014, 09:14)


Keule

Schüler

  • »Keule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: Reichenbach unter Rechberg

Beruf: ja

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. April 2014, 12:18

Macht hier keiner sein Auto sauber ?(
Peugeot 208 GTi THP 238 (Shark grau) - Navi - JBL-Soundsystem - DAB+

3

Montag, 14. April 2014, 12:42

Doch mit nem feuchten Leder. :D

THPAustria1

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Austria

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. April 2014, 12:57

Da stimme ich zu, einen feuchten Lappen und gut ist...

Kunstleder kann man schlecht pflegen, da sich ansonsten Flecken bilden.
Außer jemand hat ein gutes Mittel dafür aber wie gesagt ist ja kein echtes Leder...

5

Montag, 14. April 2014, 16:20

Hi,

ich nutze so ne Lederpflege von (achtung Werbungsgefahr) Jemako... meine Tante verkauft das Zeugs, und hat mir mal was zum probieren gegeben. Ist auch für Kunstleder geeignet, und hinterlässt keinerlei Flecken ect.
Klick Mich
Erst das Zeug mit nem Schwamm auftragen, dann etwas einwirken lassen (ohne direkte Sonneneinstrahlung) und dann mit nem Lappen abwaschen. Hat gut funktioniert, riecht gut und mein Gewissen ist beruhigt :thumbup:


Muss aber direkt erwähnen, das das übertrieben teuer ist! Wenn ich es nicht als "Probe" bekommen hätte, würde ich was anderes benutzen :whistling: 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

THPAustria1

Dominik

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Arnsberg

Beruf: IT-Mensch

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. April 2014, 16:23

http://www.kunstleder-pflegen.de/
Kannst du gern mal testen und Rückmeldung geben. :thumbsup:

Ich putz es auch einfach nur feucht ab.

davidoo

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: NRW (bei Bonn)

Beruf: Account Manager

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. April 2014, 17:00

Hi,

welche Stellen im Fahrzeug möchtest du denn Pflegen? Ist das Lenkrad eigentlich aus Kunstleder oder "echtem" Leder?

Im Autopflegeforum kann dir diesbezüglich geholfen werden. Ich pflege seit dem ich den 208er habe mein Fahrzeug sehr akribisch um Kratzer durch "falsches" Putzen zu vermeiden. Dazu gehört eben auch eine ordentliche Innenraum Pflege. Es gibt bereits einige Produkte die ich für die Innenraumpflege im Auge habe. Wenn du magst kann man sich mal diesbezüglich "besprechen". ;)

Grüße
David
Peugeot 208 eHDI FAP 92 Style
Perla Nera Schwarz

Keule

Schüler

  • »Keule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: Reichenbach unter Rechberg

Beruf: ja

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. April 2014, 18:35

Ah, die Seite vom Leder-Futzi hab ich auch schon gefunden.

Keine Ahnung was das Lenkrad für ein Material ist?
Die Sitze sind Textil/ Kunstleder Mix, die würde ich gerne und natürlich auch den gesamten Innenraum pflegen!
Zur Zeit benutze ich von Lexol das Vinylex (hat mir Petzoldt's empfohlen).
Auf Kunststoff ist das Zeug echt gut, aber auf Kunstleder bin ich nicht so begeistert!
Peugeot 208 GTi THP 238 (Shark grau) - Navi - JBL-Soundsystem - DAB+

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 019

Wohnort: 70***

Beruf: Werkfeuerwehrmann

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2014, 15:09

Um hier mal noch was für die wo das Nappa Leder haben einzuwerfen:

Hab seither Sonax Lederpflege verwendet und war, naja nicht so zufrieden. Hab dann (weil mir das ne Freundin empfohlen hat, die das für ihren Aston verwenden)
gekauft. Hab des jetzt im 208er als auch 508er verwendet. Bin echt zufrieden mit dem Sach.

Es nennt sich Coralux. Kostet ca 20€ und beeinhaltet Leder Reiniger mittel; Leder Pflege Balsam; Schwamm für den Reiniger und Tücher für das Balsam.
Kann man bei Amazon oder Lederpflege.de kaufen.

Verarbeitung ist echt supi. Man nimmt etwas vom Reiniger und tut dies auf den Schwamm, reibt dies ins Leder ein und lässt es trocknen. In der Anleitung wird
empfohlen es mit Destiliertem Wasser abzuwischen, damit es keine Ränder gibt.

Das ganze wieder trocknen lassen und dann den Tüchern das Balsam kreiselnt einmassieren. Des Zeug ist echt sparsam, man kommt mit wenig Matrial weit.

Das war jetzt mal mein Erfahrungsbericht zur Lederpflege.
Stolzer Besitzer von:

- 508 SW GT 205; Guranja braun; Leder Paket braun; Multimedia Paket; elektr. Heckdeckel; Alarmanlage; 4 Zonen Klima (war einmal)
- jetzt wird gewartet bis der 308 SW GT 180 bestellt wird

- 208 Allure 1.6 HDI FAP 115; Perla Nera schwarz; Leder Paket schwarz; Sound System JBL; Panorama Dach; Navi; getönte Scheiben; 17" Alus; Dachspoiler

SirChris

Schüler

Beiträge: 130

Wohnort: Langenselbold

Beruf: Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. August 2015, 10:12

ich benutze das hier:

https://www.nigrin.de/de/produkte/nach/p…flege_glaenzend


bin vollstens zufrieden :D
Vorher: Peugeot 208 Active, Weiß, 1.2l 82VTi, 3-Türer(+Nebelscheinwerfer, +LED-Paket)

Jetzt: Peugeot 208 GTi, Facelift (208PS, EURO6), JBL, Strukturlackierung Ice Silver, Mittelarmlehne gesattelt!

Piff

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Saarland

Beruf: Dialysepfleger

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Mai 2016, 19:18

Ich habe da noch einen Tipp für euch.
Ihr geht in den Reitershop und kauft euch Sattellederpflege, das Zeug kommt aus England und ist durchsichtig, was den Vorteil hat das es auch auf genopptem Leider zu verwenden ist und keine Rückstände hinterlässt.

Ähnliche Themen