Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. November 2013, 23:05

Leistungssteigerung Peugeot 208 GTi

Hallo.

War heute bei der Tuningfirma meines Vertrauns.

Hat das ganze Steuergerät umprogramiert und dabei folgende Werte herausbekommen:

Original: 192 PS
263 NM

Leider habe ich mir das Prüfstandprotokoll von der Serienleistung nicht ausgedruckt daher weiß ich nicht mehr genau bei welcher Drehzahl es war.

Nach der Softwaretuning auf einem CARTEC Leistungsprüfstand im 5ten Gang:

Außentemperatur: 12 Grad C
Motorleistung: 231.1 PS @ 189km/h / 5274 1/min
Drehmoment: 335NM @ 4297 1/min
Vmax (bis Begrenzer im 5ten Gang): 227 km/h

Leistungskurve von PS und Drehmoment folgt morgen (heute schon zu müde um Foto zu schneiden :D )

Meinungen?

LG

GTi Freak

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Bayern

Beruf: Kernfusionstechniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. November 2013, 00:02

Wer ist den deine Tuning Firma des Vertrauens?

Hast du zusätzlich Hardware verbaut oder nur Software?

3

Freitag, 29. November 2013, 08:31

Erstmal Glückwunsch zu den Werten!

Ich hätte bei dieser massiven Drehmomentsteigerung Bedenken, ob die Kupplung das dauerhaft mitmacht. 72Nm Zuwachs sind bei einem Kleinwagen schon krass. Das ging alle nur über eine Steuergerätänderung?
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:

4

Freitag, 29. November 2013, 11:12

Wenn da keine Hardwareänderungen mit dabei sind, dann bin ich mal gespannt wie lange Dein Auto das mitmacht... :S
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

5

Freitag, 29. November 2013, 16:26

Nein Hardware wurde keine andere verbaut (nur ein Pop-off). Wird schon halten, fahre ja nicht immer unter Volllast. Wenn nicht wird die Originale Software zurückgespielt und ab zum Händler :D

Kleine Ergänzung zu dem Lauf:

Bereifung war 205/45/17
Gefahren wurde mit Super Plus (98 Oktan)

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. November 2013, 19:40

Sers,

da Du ja nur Meinungen erfragt hast......sind die Angaben evtl noch etwas dürftig...
Leistungssteigerung: +20%
Drehmomentsteigerung: 27%

Wie fährt er sich, vor allem in Kurven unter Vollast?
Wie fühlt sich das Lenkverhalten unter Vollast an?

Mir ist eine fahrbare, harmonische Abstimmung wichtig....wenn das mit diesen Werten hinhaut...super. Wenn der Wagen danach wie ein Sack Nüsse fährt würde ich das Drehmoment etwas begrenzen.....und lieber am Fahrzeuggwicht was machen...als auch an den Bremsen (mindestens Stahlfex) damit sich der Druckpunkt verbessert.

Viel Spass mit der Rakete :thumbup:
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

7

Freitag, 29. November 2013, 22:04

Also das Drehmoment merkt man schon stark dass es sich gesteigert hat. :thumbsup:

Von 0 auf 100 wird sich nicht so viel getan haben, schätze maximal 0,2 Sekunden. Aber ab 150 aufwärts spürt man dann den Leistungsunterschied deutlich. :D

In den Kurven verhält er sich genauso wie vorher. Es ist ja schon relativ kalt, wenn man es also im 2ten Gang provoziert bzw in stärken Kurven im 3ten Gang kann man ihn schon zum durchdrehen bringen. Habe das jedoch nicht wirklich bezwecken wollen damit (Reifen sind ja nicht gerade billig :( )

Kurzes Detail noch am Rande: Original fährt der GTi mit 0.8 bzw 1.2 Bar Ladedruck. Jetzt bin ich bei 1.0 bzw 1.4 Bar :D

Kupplung sollte das noch locker mitmachen. Wurden ja schon viele RCZ, Citroen DS3/4 und Mini JCW bearbeitet und dort war auch noch nie was :D

Du_208

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Duisburg

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. November 2013, 09:42

was genau meinst du mit 0,8 bzw 1,2 bar ladedruck? gibt es da unterschiede von auto zu auto oder wie darf ich das verstehen? ?(

Werbung

unregistriert

Werbung


Mephisto1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Purkersdorf bei Wien

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. November 2013, 10:10

Die Ladedruckregelung regelt in diesem Bereich die Luftmasse ein - auf einen genauen Wert kommt man nicht, weil die Regelung nicht immer 100 % schnell genug gegenregeln kann - nennt man auch Überschwinger - und das lässt das Steuergerät, sofern die Werte richtig sind, bis 1,4 bar zu.

Kind regards

Martin
Peugeot 208 E-HDi 92 Allure

10

Samstag, 30. November 2013, 10:34

Ich habe das so verstanden dass er jetzt mit 1 Bar Ladedruck ständig fahrt (im Normalbetrieb) und unter Volllast kurze Zeit auf bis zu 1,4 Bar erhöht. :love:

Kleine Info am Rande: Motor lässt den vollen Ladedruck erst ab 60 Grad C Kühlflüssigkeit zu (zur schonung des Motors). :)


PS: Wusste es nur nicht und habe gedacht vielleicht Interessiert es jemanden, nicht dass ihr jetzt glaubt ich gebe Vollgas auf kaltem Motor :P

11

Samstag, 30. November 2013, 11:16

Die 1,4 beziehen sich verm. auf den Overboots und 1 bar wird wohl der Haltedruck sein. :D

12

Samstag, 30. November 2013, 12:22

Ich bin neulich mit einem 208 GTi gefahren der hatte die French Power Box drin und was soll ich sagen man hat das Leistungsplus gut gespürt :thumbup:

Da die gerade im Angebot ist werde ich mir das mal überlegen für unseren 208.
208 GTi mit allem schnick Schnack außer Parkassistent.

13

Samstag, 30. November 2013, 12:53

Also ich habe mir das auch überlegt. Habe leider in vielen Foren gelesen dass man wenig bis fast gar nichts spürt.

Bin weniger der Freund von so fest fertig Programmierten Sachen die nur dazugesteckt werden. Da nehme ich lieber etwas mehr Geld in die Hand und lasse die Parameter von einem Profi einstellen.

Glaube kaum dass große Tuningfirmen wie G-Power, AC-Schniter, Sperrer (MTM) oder ähnliche nur Boxen verbauen :/

Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten :D

Wenn du die Box verbaust fahr auf einen Prüfstand und berichte bitte. Würde mich nämlich stark interessieren was du davon hältst und was es wirklich bringt :D

14

Samstag, 30. November 2013, 13:05

http://www.french-power.com/product_info…n--aktion-.html

Der 208 GTi ist hier durchgestrichen, leider ohne Anmerkung.

Ich muss aber auch dazusagen, ich halte nichts davon nur seitens Software was rauszuholen. Da haben so einige meiner Kollegen schon schwere Schäden am Motor, Kupplung und Getriebe gemeldet.

Ich bin in dem Gebiet kein Spezialist, möchte mal behaupten bei 30PS mehr ist da sicher keine andere Anpassung nötig, aber ich gehe da lieber auf Nummer sicher.

Beispiel: Ein Kumpel von mir hat sich in seinen Merzedes auch so eine Box verbaut. Nach 10km Vollgas auf der Autobahn hat es ihm den Motor zerissen. Der Turbo hat dem erhöten Druck einfach nicht standgehalten.

Allerdings habe ich ja ein Blowoff verbaut, welches den Turbo schont. Ich weis einfach nicht :/

Vor allem in der Garantiezeit, in welcher ich mich noch befinde, traue ich mich nicht ran. Da würde mir doch letztendlich die Garantie für Motor und alle dazugehörigen Teile flöten gehen, oder nicht?

Grüße

15

Samstag, 30. November 2013, 14:39

Also ich habe mir das auch überlegt. Habe leider in vielen Foren gelesen dass man wenig bis fast gar nichts spürt.

Bin weniger der Freund von so fest fertig Programmierten Sachen die nur dazugesteckt werden. Da nehme ich lieber etwas mehr Geld in die Hand und lasse die Parameter von einem Profi einstellen.

Glaube kaum dass große Tuningfirmen wie G-Power, AC-Schniter, Sperrer (MTM) oder ähnliche nur Boxen verbauen :/

Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten :D

Wenn du die Box verbaust fahr auf einen Prüfstand und berichte bitte. Würde mich nämlich stark interessieren was du davon hältst und was es wirklich bringt :D
Bei der FP Box folgende Werte beim 207 RC= 192 PS nachgeschärft beim Hersteller 198 PS.An 4 207 RC verbaut und auf der Rolle gemessen(vorher/nachher). 3 Fahrzeuge laufen damit schon über der 100000km Marke.Würde mal sagen gutes Preis/Leistungsverhälnis und halten tuts auch. :)
»det09« hat folgende Dateien angehängt:
  • FP 1.pdf (310,7 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2017, 17:46)
  • FP 2.pdf (301,06 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Dezember 2016, 00:02)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »det09« (30. November 2013, 15:25)


Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. November 2013, 16:17

@exituzz
pinst heute mal die vorher - nacher Kurven

@det09
hmmm..also die Originalkurve gefällt mir deutlich besser, mit der Aussnahme das schon bei 6500 runtergeregelt wird.
Hast Du die Box verbaut? Was ist die gefühlte Leistung?
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

17

Samstag, 30. November 2013, 16:55

@exituzz
pinst heute mal die vorher - nacher Kurven

@det09
hmmm..also die Originalkurve gefällt mir deutlich besser, mit der Aussnahme das schon bei 6500 runtergeregelt wird.
Hast Du die Box verbaut? Was ist die gefühlte Leistung?
Wo ist denn da ne Orginalkurve? :) Die erste Kurve ist die FP Box wie sie geliefert wird.Die zweite nach Bearbeitung durch den Hersteller.
Wie zu sehen hatte ich die im 207 RC verbaut.Hinterher kam ne Clemens Software drauf.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. November 2013, 17:13

Sers Det,

ach so.
Beide sind Tuningvarianten......gibt es die Originalkurve (Nominalzustand) auch?
Warum hat man bei der Nachbearbeitung nicht nur die Kurve zw. 6500 und 7000 bearbeitet.... weil der Anfang der vom Hersteller modifizierten Kurve sieht übel aus.
Wie fuhr es sich denn gefühlt besser? Box oder Box modifiziert?
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

19

Samstag, 30. November 2013, 17:30

Ne Serienkurve hab ich auch irgendwo im Ordner.Aber die ist für mich uninteressant da es mir eigentlich nur um die Spitzenleistung geht.Gefahren hat sich das sehr gut.Da man die Drehzahlbereiche ja sehr schnell durcheilt merkt man von evtl.Einbrüchen etc. nichts.
Habe seinerzeit von div.Herstellern deren Boxen bzw.Software gefahren und gemessen.Ergebnisse waren meist niederschmetternd.Die FP Box hat da am besten bei den Boxen abgeschnitten.Und bei der Software die vom Clemens.Das wird dir der User scarmov wahrscheinlich bestätigen können.Der hat damals den RC übernommen. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scarmov

20

Sonntag, 1. Dezember 2013, 00:57

Hier die Leistungskurve :D
»ExituzZ« hat folgende Datei angehängt:

Ähnliche Themen