Sie sind nicht angemeldet.




Speedy1966

unregistriert

1

Samstag, 28. November 2015, 19:37

Sicherungen ?

Weiss jemand wie oder wo die Lampen vom Tagfahrlicht abgesichert sind ?

Bekomme meine nicht mehr zum laufen.

Leuchtmittel sind OK.

Standlicht ist auch OK .

Kann mir jemand da helfen ?! Finde ´nichts in den Anleitungen .

Falkenauge

Fortgeschrittener

Beiträge: 591

Wohnort: Bereifter Mörder

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. November 2015, 20:43

Abend, ich hoffe dass es dir hilft bei deiner suche
»Falkenauge« hat folgende Dateien angehängt:
Aktuelles Auto:Peugeot 208 GTI BPS VOLL
Altes Auto:Peugeot 107 UrbanMove, Peugeot 208 1,4 VTi Allure . Un LT: 30.10.2012 Abgeholt:26.10.2012
Verkaufe:Winterreifen 1,4VTi208Sommerreifen VWTouran.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chris79

Speedy1966

unregistriert

3

Sonntag, 29. November 2015, 01:00

Danke waren viele Infos. leider habe ich nicht die Sicherung gefunden die ich suche.

Tagfahrlicht!

4

Sonntag, 29. November 2015, 12:59

das gab es beim 2008 auch mal, da waren die intern im Scheinwerfer def., also neue fällig
GTI, GTi und GTi 8)

5

Sonntag, 29. November 2015, 20:40

Hast du die TFL evtl. im Bordcomputer deaktiviert????

Dann leuchten die auch nicht mehr :-)

Ist mir versehentlich auch passiert .... :thumbsup:
LG Loeti112

--------------------------------------------------------------------------
208 Active Vti68 Shark Grau met, 07/2015

Speedy1966

unregistriert

6

Montag, 30. November 2015, 19:44

So geht alles wieder

Sicherung war durch.

BFRM nummer 16

sitzt im Motorraum neben der Batterie

7

Sonntag, 15. November 2020, 10:57

Huhu. Ich hoffe ich bin hier richtig. Und zwar hab ich ein Problem mit meinem 208 das der andauernd einen motor Fehler zeigt und so nur im not lauf zu fahren geht. Ich war in sämtlichen Werkstätten, selbst direkt bei Peugeot,es wurde schon so gut wie alles getauscht was im fehlerspeicher steht. Die letzte Werkstatt sagte mir das wahrscheinlich mein Steuergerät defekt ist. Er sagte auch das immer wieder ein und der selbe Fehler als erstes kommt und das ist der Regen/Licht Sensor, er sagte ich soll versuchen die Sicherung raus zu nehmen und zu schauen ob der Fehler dann bestehen bleibt da er nicht dauerhaft ist sondern ab und zu auftritt. Jetzt meine frage: wo zur Hölle finde ich die Sicherung für den sensor

8

Montag, 16. November 2020, 09:25

Sicherungskasten unterm Lenkrad. Versuch mal diese hier...
»cachaca« hat folgende Datei angehängt:
  • Fuse4.jpg (100,9 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. November 2020, 17:26)
Peugeot 208 GTi


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eric2

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Montag, 16. November 2020, 16:49

es wäre sehr interessant zu wissen, wie der Motorfehler richtig heißt... Pxxxx ?
und evtl nach dazu ne Fahrgestellnummer...

die Geschichte mit dem Regensensor und der Sicherung klingt mir ein wenig nach Hokus Pokus...
GTI, GTi und GTi 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eric2

10

Mittwoch, 18. November 2020, 00:01

Also der genannte Fehler der immer wieder auftritt heißt laut Diagnose: U1F1B LIN-Datenbus 2 Bus - Fehler (so steht es auf dem Zettel).
Alle Fehler die seit letztem Jahr ausgelesen wurden sind: am 5.12.2019:
P0565, P2137, P0565, U1208, U1F1B, U1802, B114C, B116D, B1164, B1138, B1137, B162C, B1716, B1825, B1826, B1805, B1818, B132A, B1181, B118B, B1837, B10FF, B1228, B1223, B1224, C1644
Am 11.3.2020:
P0565, P2137, P0343, P0575, U1208, U1F1B, B173E, B1716, B1825, B1805, C1644
ausgetauscht und / oder repariert wurden Drosselklappe und Gaspedal. Service war immer pünktlich bei Peugeot. Vin: VF3CA5FS0CT097526 (aus Steuergerät ausgelesen)
Motorcode : 5FS (EP6C)
Fahrzeug: Peugeot 208 1,6i 16v VTI 120
ich hoffe jetzt hab ich alles.

11

Mittwoch, 18. November 2020, 11:20

Sicherungskasten unterm Lenkrad. Versuch mal diese hier...vielen Dank für die Antwort aber ist das denn die gleiche Belegung wie beim normalen 208?

Sicherungskasten unterm Lenkrad. Versuch mal diese hier...
Sicherungskasten unterm Lenkrad. Versuch mal diese hier...

12

Mittwoch, 18. November 2020, 13:01

Gibt es auch abnormale 208???
Das sollte eigentlich passen - Wahrscheinlich bist du den Anblick von höherpreisigen Fahrzeugen gewohnt. Kuck noch mal genau hin, denn es ist schwer zu finden in dem ganzen Kabelsalat. Es sieht so aus...
https://i.ebayimg.com/images/g/G9MAAOSwhBhayLGr/s-l1600.jpg

Und es sollte F4 sein.
Bei den Fehlercodes... Jesus Maria und e Stückele vom Josef. Da ist wohl die Gaspedalstellung dabei, der Tempomat, Nockenwellensensor, der Starter,...

Bei dem Bus Fehler könnte ich mir vorstellen, dass ein Steuergerät defekt ist. Sollte zumindest irgendwas mit der CAN Kommunikation zu tun haben.
Aber ob der richtige Diagnoseansatz das ziehen dieser Sicherung ist, kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Peugeot 208 GTi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cachaca« (18. November 2020, 13:09)


13

Donnerstag, 19. November 2020, 17:01

Sorry für das viele zitieren über handy hat man da nicht so den Überblick

14

Sonntag, 22. November 2020, 19:38

P2137 meint zB, dass beide Gaspedalkennlinien nicht zu einander passen, das wiederum erklärt den P0565 - Tempomat ohne Funktion
P0343 Verlust Signal Positionssensor Nockenwelle Einlass
Die ganzen U.., B.. und C.. Fehler kannste getrost erstmal ausblenden
Wenn das Gaspedal schon neu ist, wird es evtl mal Zeit sich den Kabelstrang mal näher anzuschauen (Spannungsversorgung Sensoren, Signalleitungen, etc), respektive mit dem Oszilloskop ne Runde zu fahren und die Signalbilder anzuschauen, wenn der Fehler auftritt.

das sind meiner Meinung nach genug Fehlercodes um Deinen Notlauf in den Griff zu bekommen... mein Tipp: nen neuen Freundlichen suchen, der auch Bock hat Geld zu verdienen.
GTI, GTi und GTi 8)