Sie sind nicht angemeldet.




Werbung

unregistriert

Werbung


81

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:46

Hallo,
auch wenn das hier das 208-Forum ist, bin heute mal das Projekt H7-Abblendlicht-Birnentausch bei meinem 207 Filou 75 5-Türer (Bj. 05/2011) angegangen. Alte Philips H7 55 W Birnen raus und neue Philips x-treme ultinon LED HL (H7) für 150,-€ inkl. Versand rein.
Der Tausch hat für beide Reflektor-Scheinwerfer ca. 40 Minuten gesamt gekostet. Genau nach Anleitung hat es gut funktioniert, trotz Fummelei auf der Fahrerseite. Wobei man abschließend sagen muss, dass aufgrund der Länge der LED mit Lüfterventilator am Ende nicht mehr viel Platz hinter der Abdeckkappe bleibt.

Aber ich werde das beobachten, in wie weit im Gehäuse insgesamt zu wenig Luft zirkulieren kann und die Geschichte überhitzen sollte. Im Winter wohl nicht so das Thema aufgrund der Außentemperaturen.
Ich vermute mal nicht, aber lieber kontrollieren/messen als schrotten.

Fazit: Tolles Licht, weiß mit minimalem bläulichem Stich wie aus einer Xenon oder Serien-LED-Quelle, relativ homogene Verteilung wobei ich sicherheitshalber mir bei einem Bekannten nochmal das Licht einstellen lassen will. Kein Vergleich was Lichtausbeute und Helligkeit ggü. der Serie anbelangt. Hell-Dunkel-Grenze konnte ich nicht optimal testen, aber auf die schnelle sah das schon ganz ordentlich aus.
Im Anhang einige Bilder, ich hoffe man kann da was trotz reduzierter Auflösung etwas sehen.
»audipower19« hat folgende Dateien angehängt:
208 Active 85 1.2L - 5-Türer - Flatrate-Leasing Angebot mit 10.000km/Jahr - Touchscreen-Radio - Sitzheizung - Klimaanlage - Darkblue - Lederlenkrad - 185/60 R15 Stahlräder - Nebelscheinwerfer - H7-Abblendlicht - LED-Tagfahrlicht - LED-Rückleuchten

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HängeMatte

82

Dienstag, 4. Dezember 2018, 21:11

....das Bild von vorne mit den Scheinwerfern an ist per Handy überblendet aufgenommen.
Blendung des Gegenverkehrs kann ich in den ersten 20 Minuten Fahrt ausschließen. Bin die ganze Zeit auf Straßen mit Gegenverkehr gefahren. Es war hier stockduster.
Man konnte den eigenen Lichtkegel gut erkennen!

Ich habe noch ein Video bei dem man die Ausleuchtung selbst b. einsetzendem Regen gut abgegrenzt sehen kann.
208 Active 85 1.2L - 5-Türer - Flatrate-Leasing Angebot mit 10.000km/Jahr - Touchscreen-Radio - Sitzheizung - Klimaanlage - Darkblue - Lederlenkrad - 185/60 R15 Stahlräder - Nebelscheinwerfer - H7-Abblendlicht - LED-Tagfahrlicht - LED-Rückleuchten

83

Dienstag, 4. Dezember 2018, 22:04

Auf Deinem letzten Bild mit Haus und Hecke sieht es aber schon stark danach aus, als würdest Du den Verkehr damit blenden. Da kann das eigene Empfinden schon schnell mal täuschen. Der Lichtstrahl geht ja waagrecht nach vorn, sollte aber vielleicht ein bißchen nach unten abkippen.
Bin gespannt was die Nachjustierung ergeben wird.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 33.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

84

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 21:07

https://youtu.be/vD6-RuhnRGI
Hier das kurze Video von gestern. Die Straße geht bergauf.
208 Active 85 1.2L - 5-Türer - Flatrate-Leasing Angebot mit 10.000km/Jahr - Touchscreen-Radio - Sitzheizung - Klimaanlage - Darkblue - Lederlenkrad - 185/60 R15 Stahlräder - Nebelscheinwerfer - H7-Abblendlicht - LED-Tagfahrlicht - LED-Rückleuchten

85

Dienstag, 11. Dezember 2018, 16:47

...kurze Nachmeldung zur Scheinwerfereinstellung:
linke Seite war leicht erhöht, wurde nun nach unten korrigiert. Rechts ist knapp im Normbereich von der Höhe her.
Nun sollte es passen. Die exakte Hell-Dunkel-Grenze und kein Streulicht ist bei Reflektorscheinwerfern - gerade wie beim 207 - wegen der Größe und der Formgebung des Reflektors nicht einfach. Leichtes Streulicht durch Refelxionen nach oben ist nie auszuschließen. Das hatte ich mit Halogenbirnen auch schon, bei LED sieht man es halt heller.
Ansonsten nochmal Probefahrt gemacht und kein Aufblenden des Gegeverkehrs.

Nicht beleuchtete Straßen nachts mit den Philips ultinon werden fast zum Tag. Diese Leuchtmittel sind definitiv ihr Geld wert und ein Sicherheitsplus.
Längen-, Breiten- und Helligkeitsgewinn!
208 Active 85 1.2L - 5-Türer - Flatrate-Leasing Angebot mit 10.000km/Jahr - Touchscreen-Radio - Sitzheizung - Klimaanlage - Darkblue - Lederlenkrad - 185/60 R15 Stahlräder - Nebelscheinwerfer - H7-Abblendlicht - LED-Tagfahrlicht - LED-Rückleuchten

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch, Robertz

86

Sonntag, 29. Dezember 2019, 18:28

Birne wechseln

einen schönen guten Abend.

ich bin neu hier und leider kein Auto-freak. Ich hatte von 2007 bis NOvember 2019 einen 207 der mit 347T km und einer defekten Kupplung das zeitliche gesegnet hat.
Einige Tage danach kaufte ich mir bei Bebion einen gebrauchten 208 mit 40t/km und 68 PS(2015). Bin eigentlich ganz zufrieden, allerdings sind mir die 68 PS ab und zu etwas zu schwach / wenig.

Aber das nur nebenher:
Vor einer Woche ging mir die Birne auf der Beifahrer Seite kaputt. Nach all dem Lesen hier, sollte das eine Kleinigkeit sein, diese zu wechsel. Scheint aber nicht so.
Ein Kumpel von mir zeigte vor dem Birnen Kauf in paar Sekunden, wie man die Birne rausdreht. Leider klappts bei mir gar nicht..

Einige Bilder von diesem Treath könnten die Lösung sein. Trotzdem schaffe ich es nicht.

Daher bitte ich mal hier um Hilfe. Und bitte so beschreiben, dass ichs verstehe.
Den Kumpel sehe ich leider erst am 10.01. wieder; und ich würds gerne mal selber versuchen... (die Bilder sind leider nicht sehr gut. Aber ich denke, Euch genügen sie...
»Daskalos« hat folgende Dateien angehängt:

~SilentGreen~

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Lkr. GP

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 31. Dezember 2019, 12:22

Ist tatsächlich keine große Sache, 20 Sekunden pro Seite.
Der Gummi Deckel, wenn vorhanden weg machen.
Dann sind die Birnen nicht reingedreht, sondern nur reingesetzt.
Der Stecker ist ebenfalls nur aufgesteckt, einfach abziehen, dann die Haltklammer/Haken per eindrücken lösen und die Birne rausnehmen.
Neue rein, passt nur in einer Stellung, aufgrund der Nase und Klammer und Stecker wieder drauf, Gummi Deckel ggfs auch wieder drauf.

Birnen nicht am Glas anfassen, Fettflecken!

Fertig :-)
Guten Rutsch
Peugeot 208 GT Line: PureTech 110 / Dark Blue / 35mm H&R Federn Tieferlegung / 10mm Distanzscheiben hinten / Heckspoiler vom GTi / Caesium 17 Zoll Felgen / Winterfelgen Brock B39 Himalaya Grey 17 Zoll
*Time brings them all home, to the eye of every storm*

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daskalos, alex6570

88

Dienstag, 31. Dezember 2019, 15:04

Vielen dank für die Hilfe.

glücklicherweise war der Kumpel gestern wieder bei mir, und er konnte mir das Ersetzen mal genau zeigen. Ich versuchte es dann auch mal, und es klappte auch:

Die Halterung einfach nur anfassen, bissle wackeln und ziehen. Das wars! Und auf das No-Fett wies er mich auch hin.
Denke, dass ich das beim nächsten mal auch kann ;)

Habe mir übrigens die Bosch 90 gekauft für knapp 40.- Und bin mit der Leuchtkraft zufrieden. Kann leider nicht sagen, wie viel die mehr leuchtet, als andere.