Sie sind nicht angemeldet.




1

Freitag, 23. Juni 2017, 11:13

Rasseln des Wastegate Verstellarms

Hallo zusammen,

das Problem ist bei VW und Audi schon seit längerem bekannt und wurde durch eine Klammer, die man auf ein Verbindungsteil der Stange setzt behoben.

Zur Fehlerbeschreibung: bei meinem 208 155thp (03/2013) kommt ein klapperndes Geräusch aus dem Motorraum beim untertourigen Beschleunigen (1500 U/min, 2ter Gang) und beim Abfallen der Drehzahl. Entweder nach einem Gastoß auf mind. 2000 U/min oder wenn ich nach einer Lastphase (kurz ca halbgas im 2. Gang) auskupple und die Drehzahl richtung 100U/min fällt.

https://www.youtube.com/watch?v=Cl4AuMc8zfg
Das Video zeigt was genau klappert und was die Klammer bewirken soll.

Ich hab mir mal diese Klammer bestellt und werde wenn sie das ist das Hitzeschild meines Turbos abmontieren und die Klammer befestigen.
Die Klammer ist zwar nur für VW, Audi, SEAT und Skoda ausgeschrieben, aber ich hoff man dass die auch bei mir passt.
Wenn man unter den Turbo fast kann man diese "Wastegate-Stange" erfühlen. Wenn in an der n bisschen Wackel hört man ein Klappern.
Deswegen meine Vermutung dass es daran liegt.

Jetzt tu meinen Fragen:

Ich habe bis jetz in noch keinem Peugeot Forum etwas von diesem Problem gelesen, hatte einer von euch schon dieses Problem?
Auf Youtube gibt es ein paar Videos von Peugeots (RCZ, 208 GTi...) die diese Probleme schildern.
Könntet ihr euch vorstellen, dass es vieleicht doch ein andere Problem ist?



Weiterer Link:
https://www.motor-talk.de/forum/rasseln-…tlistJumpMarker
https://www.youtube.com/watch?v=T9bdPP9iDj4 (hier ist das geräusch relativ gut zu hören)


Vielen Dank euch allen schonmal im voraus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nautilus_mh« (23. Juni 2017, 12:11)


2

Freitag, 23. Juni 2017, 22:40

Habe auch das Rasseln wenn ich vom Gas gehe in den Schubbetrieb. Teilweise richtig laut. Würde auch auf das Wastegate tippen. Muss auch mal genauer danach schauen. Mein Händler hat gesagt wäre normal, aber die haben ja eh nie ne Ahnung. :D

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. September 2017, 18:39

Ich hab es auch, ist bei Peugeot inzwischen auch bekannt, gibt ne Info (TSB) in der Service Box. Wird zusammen mit der 5. Wartung und nem neuen Anlasser am 10.10. bei mir gemacht.
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

1Timbo1/Tim

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Marburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. September 2017, 21:03

Mir ist neu das es eine TSB dazu gibt? weisst du was genau gemacht wird?

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. September 2017, 21:27

Ne, so genau hat er mir das nicht erklärt.Aber ich sehe die TSB ("Knistergeräusch im Motorraum im Bereich des Turboladers festgestellt") ja selbst in der Servicebox, aber kann sie nicht öffnen, weil ich ja kein kostenpflichtiges Abo dort habe.
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

1Timbo1/Tim

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Marburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. September 2017, 01:50

1. URSACHE

Turbolader oder dessen Hitzschutzschild .
2. KUNDENDIENSTEINGRIFF

Kontrolle des Hitzeschutzschilds des Turboladers .
Kontrolle des Ladedruckregelventils .
Befestigung oder Austausch des Hitzeschutzschilds des Turboladers (falls erforderlich).
Austausch des Turboladers (falls erforderlich).

2.2.1. Kontrolle 1

Die Befestigung des Hitzeschutzschilds des Turboladers kontrollieren :
  • Wenn die Befestigung nicht korrekt ist oder wenn der Hitzeschutzschild beschädigt ist : Maßnahme 1 ausführen
  • Wenn keine Anomalie vorliegt : Die Kontrolle 2 durchführen




2.2.2. Kontrolle 2

Katalysator ausbauen.
Das Verschleißniveau des Ladedruckregelventils kontrollieren :
  • Bei starkem Verschleiß wie im Demonstrationsvideo : Maßnahme 2 ausführen
  • Wenn kein Verschleiß vorhanden oder dieser nur geringfügig ist :
    Dieses Dokument nicht anwenden ; Vertiefte Fehlersuche durchführen
Das steht inner TSB Drinne ... also entweder Turbo oder Hitzeschutzblech ^^
ich bau bei mir mal hitzeschutblech weg und guck mal morgen

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. September 2017, 13:46

Ich weiß nur das er was von der Unterdruckdose und dieser Stange gesagt hat. Hauptsache die schauen nicht auf das Schubumluftventil, das ist ja nicht mehr das originale.Aber ist ja kein Tuningteil, sondern nur eine haltbarere Version von Pierburg.

Edit: Oh, das Schubumluftventil/Entlastungselektroventil Turbo (Teilenr. 037977) ist das Ladedruckventil oder? Aber es sieht fast identisch aus wie das Original, ist ja soweit ich weiß auch von Pierburg.

Edit2: Oder meinen die mit Ladedruckventil das "Elektroventil Turboregelung" (Teilenr. 1922V6) ?
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sven_ge« (30. September 2017, 14:25)


sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:23

Schade das keine Antwort mehr kam. Auf jeden Fall war gestern der Termin und mir wurde ja schon im Vorfeld gesagt, das es passieren kann, das dieses Rasseln durch dieses Maßnahme nicht ganz weg geht. Also nachdem ich gestern noch etwas gefahren bin muss ich feststellen, das ich kaum einen Unterschied merke zu vorher. Wenn überhaupt ist das Rasseln minimal leiser geworden aber das wars dann auch :( Werd aber die Tage nochmal genau hinhören. Verstehe nicht, das man es nicht ganz weg bekommt, war doch die ganzen ersten Jahre auch nicht zu hören, wieso bekommt man diesen Zustand nicht mehr hin? Mir wurde natürlich auch gesagt das es ja eh nur ein Komfortproblem sei und ich froh sein kann, das überhaupt versucht wird es zu beseitigen.
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 00:15

Das Problem ist aber doch ein Spiel diverser Teile am Turbolader. Das Spiel ist durch Verschleiß entstanden, daher kann es auch erst nach einiger Laufzeit entstehen und ist auch nicht mehr wegzubekommen. Man kann z.B. das Spiel am Verstellarm mit einer Klammer dämpfen und vielleicht auch durch eine Softwareanpassung das Teil so ansteuern, dass es weniger klappert, aber abstellen kann man das doch nur durch Austausch. Solange es aber keinem negativen Auswirkungen hat auf den Motorlauf, wird das keiner einfach nur wegen dem Geräusch austauschen. Und wenn die Wastegate-Klappe im Turbo klappert, dann kommt man da auch nicht von außen hin, um mal schnell was festzuklemmen... Außerdem glüht das Ding im Betrieb, hat daher ganz andere Probleme. Das ließe sich nur durch entsprechend edlere oder aufwendigere Teile lösen, dann reden wir aber auch von anderen Herstellkosten.
Peugeot 208 Blue HDI 120 Allure GT-Line (all in)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sven_ge, Omikron

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:13

Trotzdem traurig bei grade mal 42800 km Laufleistung. Und bin gestern mal über 70 km gefahren. Es ist praktisch noch genauso laut wie vor dem Werkstattbesuch. Die meinten ja vorher das es sein kann das es nicht ganz weg geht sondern nur leiser wird. Aber nicht mal das ist es geworden. Wozu dann der Aufwand wenn es sich gar nicht verbessert hat? Oder es wurde nicht alles gemacht was in der TSB stand. Wobei mich ja auch etwas irritiert, das in der TSB (siehe Beitrag von 1Timbo1/Tim) auch gar nichts vom Wastegate bzw. Unterdruckdose und dieser Stange steht. Aber dies hatte er mir vorher als Ursache gesagt, nur hat er, glaub ich, gar nicht selbst an meinem Wagen gearbeitet, sondern ein anderer Kollege weil dem ein Termin ausgefallen ist. Und die hatten ja eh vorne alles ab, weil ja auch der Anlasser und der Keilriemen getauscht wurden. Vielleicht fahr ich am Montag noch mal in eine andere Peugeot Werkstatt und hol mir eine Zweitmeinung. Aber die Garantie ist eh nur noch bis Mittwoch, 18.10.17
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sven_ge« (14. Oktober 2017, 12:20)


11

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:29

Dann aber schnell hin!!!
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 23.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Oktober 2017, 14:00

Hab grade mit einer anderen Peugeot Werkstatt telefoniert, die aber zur selben Gruppe gehört wie die, bei der ich war. Wollte mir ne Zweitmeinung einholen. Er hat sich dann auch alle Daten aufgerufen und er sagte, ich habe einen kompletten neuen Turbolader bekommen. Also dadurch natürlich auch neues Wastegate, dann muss ich wohl mit dem Geräusch weiter leben, mehr als Komplettaustausch kann man ja nicht machen. Hätten die mir dann aber auch bei meiner Werkstatt mal sagen können und nicht nur "TSB" wurde durchgeführt bzw. wurde alles kontrolliert und war in Ordnung."

Edit: Und jetzt wo man es weiß, sieht man es auch, voll am blitzen das saubere Teil. Mir wurde dann noch erklärt anhand des ausgebauten Turbolader was verändert wurde (war heute noch mal da). An dieser Wastegate Stange ist ein Gewicht dran und beim neuen Teil ist dieses Gewicht länger und dadurch auch schwerer. Also mit viel gutem Willen ist das Geräusch leiser geworden aber immer noch deutlich zu hören (bei ausgeschaltetem Radio) Aber trotzdem komisch, komplett neues Teil und das Geräusch ist zu hören. Aber beim alten Teil hörte ich es erst seit diesem Jahr.
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sven_ge« (16. Oktober 2017, 18:25)


sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Mai 2019, 22:46

Wollte mal fragen ob es hier jemanden gibt der das Rasseln inzwischen irgendwie in den Griff bekommen hat? Über den Winter hab ich es kaum gehört, aber seit die Temperaturen wieder zweistellig sind ist wieder deutlich hörbar. So langsam geht es mir echt tierisch auf die Nerven ! ?(
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

1Timbo1/Tim

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Marburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Mai 2019, 12:27

Habe auch schon auf kulanz nen neuen Lader bekommen wegen dem Geräusch und es hat genau 2tkm gehalten^^ solang die einstellung passt wird dort nichts mehr gemacht auser du zahlst es selbst. Nervt mich auch gerade im Sommer wenn man die Fenster auf hat ^^. theoretisch gesehen müsste man sonst alle 2tkm nen neuen lader einbauen oder so ähnlich
MFG Tim
PS: Was hat deiner Jetzt gelaufen? evt kulanz? wie alt ?

sven_ge

Profi

Beiträge: 1 401

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. Mai 2019, 15:16

Bei mir war das Rasseln vom Turbo direkt wieder da nach dem Tausch (Oktober 2017). Wird im Oktober 7Jahre alt, hab aber erst 50.000 km drauf. Aber seit heute schon das nächste Problem. War auf der Bahn bei ca. 180 km/h im 5. Gang und plötzlich kam "Motor instand setzen" und "Service" leuchtet und Leistung weg. Als ob der Turbo nicht mehr läuft. Könnte nur noch im Strahl kotzen. X( ?( :cursing:
208 Allure THP 155, shark grau, Panoramadach, Lederpaket, Navi Plus, JBL, abgedunkelte Scheiben, Facelift Rückleuchten, Felge Technical Grey mit S-Line Nabendeckel. EZ 10/2012

Ähnliche Themen