Sie sind nicht angemeldet.




Sepp1106

Schüler

  • »Sepp1106« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2019, 18:10

Meinen 208 GTi hat es nun auch erwischt

Hey Freunde des guten Geschmacks,
heute wende ich mich an euch weil auch ich einen Schaden bei meinem GTi habe. (Pünktlich zum Beginn meines neuen Jobs bei dem ich auf mein Auto angewiesen bin..uff)
Ich war, wie der zufall es so will, gerade die KFZ Steuer bezahlen, als ich wieder in mein Auto wollte um nach Hause zu fahren. Auto gestartet alles gut,
als ich dann losgefahren bin ein rattern, und tackern wie bei, ich denke mal, einer Nähmaschine. Keine Fehler, Kein Leistungsverlust, keine MKL ( hab aber seit dem nicht
mehr über 2.000 gedreht). Ich füge mal mein Youtubevideo hier an. :)
(https://www.youtube.com/watch?v=TbX8Sn-q…L&index=20&t=0s)
Hab mir dann, da ortsfremd, mal schnell die nächste freie Werkstatt rausgesucht und hab der einen Besuch abgestattet. Da meinte der Mechaniker dass dies stark
nach einem Motorschaden klingt aufgrund eines mechanischen Bauteils das aufgegeben hat.
Er vermutet ( wenn ich mich recht erinnere ) Entweder i.eine Welle unter dem Motor in i.einem Gehäuse (Ja ich passe sehr gut auf), oder der Kolben hatte ein Meeting
mit einem Ventil und beide haben sich nicht gut vertragen.

Was mir beim Fahren aufgefallen ist, man hat wie im Video zu hören dieses Grundtackern das proportional zur Drehzahl ist, wenn ich nun aber Gas gebe, wenn auch nicht viel, und dann vom Gas gehe ist im Hintergrund ein tackern/Drrrrr das mindestens 3 mal so schnell ist und ebenso schnell wieder nicht zu hören ist.
Dazu kommt dass es manchmal kaum zu hören ist (Grundtackern ist sehr laut) und als ich über eine Unebenheit gefahren bin, in dem Moment der "Schwerelosigkeit", das Geräusch komplett weg war.

Das es irgendwas beschissen und wohl verdammt teures ist, ist mir klar. Vielleicht hat jemand so was ähnliches schon mal gehabt, oder kennt sich dahingehend aus.
Das Auto kommt die Tage wohl zwangsweise irgendwie noch in die Werkstatt, noch keine Ahnung wie ich das anstelle.
Garantie ist seit 4 Tagen abgelaufen, aber mal schauen, werde hier denke ich dann weiter die Ergebnisse Preis geben.

Grüße Das Sepp
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

2

Donnerstag, 28. März 2019, 18:52

Hydrostössel?

Sepp1106

Schüler

  • »Sepp1106« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. März 2019, 19:32

Kann vielleicht sein. Ich bin leider kein Profi..
Aber mit momentan nur ALO1 ist selbst das untersuchen lassen eine finanzielle Herausforderung.
Und das werde ich nun vermutlich noch etwas bleiben bis ich wieder ein Vehikel habe was zwingend nötig ist für die Arbeit.

Ich bete einfach dass es doch nicht sowas gravierendes ist. Es ist wirklich nur so ein extremes geräusch, fährt sich sonst normal..
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

4

Donnerstag, 28. März 2019, 19:47

Bist Du ein Selberschrauber?

Ich bin nur Hobbyschrauber, bewerte die Kompetenz meiner Vermutungen bitte nicht über. ;) Wenn das Geräusch aus dem Motorraum selbst kommt, würde ich erst einmal - so blöd es klingt - den Ölstand messen. Passt der, würde ich den Ventildeckel öffnen und reinschauen, ob optisch etwas ins Auge fällt. Meiner Vermutung nach liegt das Problem im Bereich der Nockenwelle (Ventiltrieb). Wie Detlef schon schrieb könnte es ein Hydrostößel sein. Kannst Du den Fehlerspeicher auslesen/lassen?

Warum istwahrscheinlich keine Welle zerbosten?
- der Motor würde schlichtweg nicht mehr laufen, wahrscheinlich sich nicht mal mehr drehen

Warum hatte das Ventil eher keinen Kontakt mit dem Kolben?
- hier würdest Du, sofern der Motor überhaupt noch läuft, massiven Leistungsverlust feststellen.

Was spricht gegen den Steuerkettenspanner?
- hört sich i.d.R. ganz anders an

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:
Peugeot 308 II SW GT '17 :)

Sepp1106

Schüler

  • »Sepp1106« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. März 2019, 20:25

Kleine Dinge zu wechseln kriege ich hin. Rest übersteigt meine Fähigkeiten bei weitem.

Ölstand ist in Ordnung, wurde geschaut, und ja das war auch deren genannte Vorgehensweise. Öffnen und mal reinschauen. Aber bei meinem momentanen Einkommen vom Staat
sind selbst die Verlangten 100-150 Euro fürs nachschauen echt sehr viel. Und muss dann auch die 30km wieder nach Hause kommen mit ÖPNV, da muss ich mich erst mal informieren.. Leider sind die nächsten Verwandten und Freunde 600km entfernt..
Trifft mich echt hart, ich liebe mein Auto. War n harter Schlag. Muss das ganze mal planen.
Aber das lässt ein wenig hoffen. :) Besonders weil ich auch so die ungefähr gleichen Gedankengänge hatte was den Schaden angeht.


Vielen Dank!
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

Sepp1106

Schüler

  • »Sepp1106« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Zwenkau

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. März 2019, 12:17

Auflösung: Vermutung Hydrostösel hatte geklemmt. Hat sich auf der Fahrt zur Werkstatt anscheinend selber wieder befreit. Wenn das Geräusch wieder auftaucht wird oder werden diese gewechselt. So lange alles gut. :D danke für die Hilfe!
208 GTi ( 200 THP Stage II ) '12 :love:

- H&R Federn + Distanzscheiben/
- GFB DV+
- LLK+
- K&N Pipercrossfilter
- Software powered by ClemensMotorsport

:thumbsup:

7

Freitag, 29. März 2019, 21:40

Mein 207 Diesel hat auf der Autobahn genauso geklungen. 5km später knallte es dann, Kolbenfresser, Loch in den Motor geschlagen, Ende des Wagens.
__
208 Allure 3T in Virtuel Blau, 92 PS E-HDI mit PDC, EZ Januar 2013.

8

Montag, 1. April 2019, 22:44

Mensch, da hast Du aber Glück gehabt, ich freue mich für Dich!
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:
Peugeot 308 II SW GT '17 :)

Ähnliche Themen