Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Donnerstag, 7. Februar 2019, 06:43

Ok dann sind die Koreaner Tesla doch einiges Voraus. Ich nehme an, die Deutschen Hersteller machen es genauso. Ich habe unten im Haus eine Tiefgarage, aber bei Draußen Minus 12 sind es drinnen auch knapp unter Null, da ja Öffnungen nach draußen vorhanden sind. Gut Kratzen brauch nich nie. Aber ne Heizung brauch ich in dem Fall dann auch gar nicht ^^
Nach Diesel stinkt bei mir schon gar nicht, aber für mich gibt es vieles Schlimmeres als Benzingeruch ^^.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (25.07.17: 13.200 Km)

302

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14:17

Ja, bei den Deutschen ist es ganauso, gleichgut oder dann sogar besser, wenn 2019 und 2020 die ganzen E-Modelle rauskommen, weil die Technik schnell voranschreitet und mein Auto in zwei Jahren wahrscheinlich schon komplett überaltert ist ;(

Aber: Heizung in der Tiefgarage ist nicht notwendig! Diese Last kann ich von Deinen Schultern nehmen.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)