Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Februar 2019, 10:13

Rost an der Heckklappe

Hallo zusammen,
das Thema Rost an der Heckklappe wurde ja vor Jahren hier schon mal behandelt.
Jetzt hat es auch mich betroffen. Bei meinem GTI rostet es am Peugeot Schriftzug
unter der Heckscheibe. Das Auto war jedes Jahr zur Inspektion bei Peugeot.Immer in der Garage
und sehr gepflegt.
Das letzte mal im November 18. Jetzt ist die 5 jährige Garantie rum.
Wie sieht es bei Peugeot mit der Garantie gegen Rost aus?
Sind die kulant oder gibts da 6 Jahre?

2

Sonntag, 3. Februar 2019, 10:22

Soweit ich weiß, gilt die Garantie gegen Durchrostung immer von Innen nach Außen.
Ich würde der also nicht auf eine Garantie wetten...mit Glück vielleicht etwas Kulanz.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 43.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

1Timbo1/Tim

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Marburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2019, 17:05

Versuchen kannst du es mal. Ich selbst hab leider nichts bezahlt bekommen bzw bekomme nix bezahlt ( er 4/2013). Und das obwohl ich bei PUG arbeite.. und es bei meinem Fahrzeug seit 3!Jahren bekannt ist ... :(

4

Freitag, 15. Februar 2019, 10:25

Wollte nur mal kurz Bescheid geben.Bei mir wurde die Lackierung auf Kulanz gezahlt.
Nur die Kosten für die Zerlegung und Zusammenbau mußte ich übernehmen.
Die " Fachwerkstatt" hat das Auto am Tag nach der Lackierung der Heckklappe gewaschen.
Was mich normalerweise freut, aber nach einer Lackierung sollte man doch einige
Wochen warten bis der Lack ausgehärtet ist. Außerdem haben die den Wischer falsch montiert,
dass er bei der ersten Betätigung gleich mal über den frischen Lack schrubbte.
Na ja.

5

Montag, 17. Februar 2020, 09:38

Ich habe bei meinem 208 GTI 30th das Problem mit dem Rost auf der Heckklappe jetzt auch. Das Auto ist 4,5 Jahre alt, hat 30.000 KM und ist natürlich scheckheftgepflegt. Bei einer Kulanzanfrage durch den Händler kam von Peugeot die Antwort, dass es ein Lackproblem ist und dadurch keine Kosten übernommen werden. Wenn ich mir einen Peugeot 208 für knapp 30.000 Euro erwarte ich, dass die Qualität stimmt, gerade bei Jubiläumsmodell. Bekommt das Auto nach so einer Zeit Rostflecken durch einen Lack-Mangel an der Heckklappe, was beim 208 GTI anscheinend kein Einzelfall ist, sollte ein Hersteller so ein peinliches Qualitätsproblem beheben. Aber anscheinend klafft da zwischen dem eigenen Anspruch an Produkt- und Servicequalität und dem Ist-Zustand eine gewaltige Lücke. Nach so einem arroganten Verhalten war es nach vielen Peugeot definitiv mein letzter.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

160000, alex6570

Beiträge: 752

Wohnort: 07937 Thüringen

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. Februar 2020, 22:11

Also das du sauer bist,kann ich verstehen. Bei mir wurde der selbe Schaden ohne Diskussion beseitigt. Aber deswegen Peugeot abzuschreiben ist bei allen Respekt doch etwas überzogen :wacko:
208 Allure PureTech 130 EAT8 GT-Line 3D-Navi Vertigo Blau

vetkoo

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Beruf: Mathematik

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. März 2020, 20:38

Schau doch mal bei www.google.de
Je tiefer ich glaube, desto fester wird meine Zuversicht, dass alles im Leben seinen Sinn hat.

8

Montag, 2. März 2020, 20:57

Hallo

Habe an meinem 2014 208GTI auch die Roststelle an der Heckklappe.
Car Garantie habe ich noch bis 05.2020. Mal schauen was ich da machen kann.
»lowis« hat folgende Datei angehängt:
  • Heckklappe.JPG (62,08 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Mai 2020, 23:28)

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Sonntag, 15. März 2020, 17:08

Oh ja das wäre mal interessant! Ich habe für meinen schwarzen 208 GTi auch noch ein Jahr Cargarantie und er hat auch Bläschen an der Stelle

An die Leute, die es machen lassen haben: Was kostet denn die Ausbesserung ungefähr?

Beiträge: 752

Wohnort: 07937 Thüringen

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. März 2020, 17:52

“Gibt es hier im Forum jemand der Rost an der Heckklappe hat? “


Unter dem Thema kannst du mal nachlesen.
208 Allure PureTech 130 EAT8 GT-Line 3D-Navi Vertigo Blau

MaxB

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Wohnort: 52477

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. März 2020, 10:29

Nachdem ich jetzt das Problem mit dem Rost an der Heckklappe hinter mir habe, habe ich jetzt gesehen das der Lack an der Stoßstange abblättert, und aufbläht.

Der Händler meinte nur das wird schwer über die Garantie abzuwickeln da es eine typische Steinschlagstelle wäre....

Mal abwarten, ich bin jetzt noch 250 km in der Zusatzgarantie, hoffentlich wird das noch alles Abgewickelt bevor keiner mehr raus darf....
Abgegeben

Peugeot 208 THP (2012)

Aktuelles Auto

Peugeot 208 GTi (2016)

Jage nicht was du nicht töten kannst