Sie sind nicht angemeldet.




1

Dienstag, 21. August 2018, 11:16

Frage zum Thema Reifen

Hallo,

wir benötigen wohl bald für unseren 208 neue Sommerreifen. Es handelt sich um einen 1.2er Active mit 82PS.
Jetzt stellt sich halt die Frage, wie viel man da für Reifen ausgeben sollte. Welche Hersteller könnt ihr empfehlen
und was fahrt ihr selbst gerade? Aktuell sind noch welche von Fulda drauf, die zwar ihren Dienst erfüllt haben aber
"Performance"-technisch nicht allzu viel zu bieten hatten. War halt ein solider Reifen aber interessant wäre vielleicht
mal der Vergleich zu einer Premium Marke.

Was denkt ihr?

2

Dienstag, 21. August 2018, 11:57

Hallo Erstmal,

PERFORMANCE wirst du auch mit den Teureren Reifen meiner Meinung nach nichts merken.
Kein Unterschied zumindest.

Du hast ja 82 PS Variante und die ist gewiss keine Rennmaschiene,
meine Empfehlung sind die Michelin Energy Saver X.

Top P/L Verhältniss!



Leises Abrollgeräusch / Kaum Verschleis!!!! und Kurzer Bremsweg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xfactorvk« (21. August 2018, 12:06)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Voltago

3

Dienstag, 21. August 2018, 19:55

Dunlop sport blueresponse. Fahre ich auf dem astra.
Top Performance bei jedem Wetter, vor allem bei nässe.
Lautstärke und Verschleiß passen.
Und bezahlbar ist er auch.

p.s.: Traktion und Bremskraft hat man nie genug, man kann auch mit 82ps zügig fahren und/oder in eine Gefahrensituation kommen
2017er GTi mit allem was nötig ist 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

~SilentGreen~

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Lkr. Göppingen

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. August 2018, 07:11

Kann auch den Dunlop Sport blueresponse empfehlen, hatte den jahrelang auf dem 306 (195/45 R16), gutes exates Handling, auf Nässe gut, kurzer Bremsweg bei mir
.Verschleis war auch ok, aber ich fahr nicht so viel, von daher wars vlt. kein Maßstab
Peugeot 208 GT Line: PureTech 110 / Dark Blue / 35mm H&R Federn Tieferlegung / Heckspoiler Ligne S / Erstzulassung 06/18
*We all try to catch the Beauty*
*Time brings them all home, to the eye of every storm*
*I'm not a monument to justice, plus which I don't forget a face*

5

Mittwoch, 22. August 2018, 12:16

Hey,

es muss sicherlich nicht immer die Premium Marke sein, um ne gute "Performance" zu bekommen. Gibt sicherlich auch gute Reifen aus dem mittleren Preissegment. Wie du schon sagst, ist Fulda auf jeden Fall ein solider Reifen. Was willst du also mehr? Mit dem 1.2er Active werden Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagden sowieso die Ausnahme bleiben. ;) ...aber ka was ihr so treibt. Vielleicht hast du dein Profilbild ja nicht ganz zufällig gewählt. *g*

Der Dunlop SP Sport Bluresponse spielt natürlich schon in einer etwas anderen Liga. Vor allem in Sachen Aquaplaning und nasser Fahrbahn zeigt der sein ganzes Potenzial. Die verschiedenen Testberichte belegen das auch: https://www.testberichte.de/p/dunlop-tes…estbericht.html

Kann man wahrscheinlich nicht viel falsch machen, wenns wirklich nen Premium-Hersteller sein soll. Hat zum Beispiel auch bei Oponeo ganz gute Bewertungen: https://www.oponeo.de/reifen/dunlop-sp-sport-bluresponse

Beste Grüße

6

Dienstag, 30. Oktober 2018, 14:07


Dunlop sport blueresponse. Fahre ich auf dem astra.
Top Performance bei jedem Wetter, vor allem bei nässe.
Lautstärke und Verschleiß passen.
Und bezahlbar ist er auch.
Diesen Reifen kann ich auch nur empfehlen. Mit einer der besten Reifen, die ich bisher gefahren habe. :thumbsup:

Ähnliche Themen