Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mario208

Anfänger

  • »Mario208« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Zürich

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:51

Kauftipps für grosse Leute

Hallo zusammen


Ich fahre nun seit einigen Wochen meinen 208er. Grundsätzlich bin ich mehr als zufrieden. Das Auto fährt sich richtig nice. 8)


Das Problem ist meine Grösse. Ich bin 193cm gross und nicht gerade eine Bohnenstange. Nun kann im 208er niemand hinter mir sitzen, wenn ich fahre. Ich hsbe meinen Händler kontaktiert und er sagte mir, dass ein Wechsel möglich ist. Nun frage ich mich welches Modell ein ausreichendes Platzangebot bietet. Der Händler sagte, ich solle den 509er nehmen. Erstens ist der mir etwas teuer und zweitens doch etwas riesig für Zürich.


Ich hatten den 3008er im Kopf.


Was denkt ihr so? Hat jemand Tipps?

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:20

Gleich 2 Tipps ;)
1: Probefahrten machen und an eben solche Gegebenheiten denken, falls es wirklich so wichtig ist, daß jemand hinter Dir sitzen können muß.
2: Es gibt auch noch andere Automarken außer Peugeot. Vielleicht kannst Du da fündig werden.

Viele Grüße an den Zürichsee
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mario208

Mario208

Anfänger

  • »Mario208« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Zürich

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:58

Hi Haifisch :)

Danke für die Tipps. Ja, dass mit dem 208er war doch etwas ein Schnellschuss. Peugeot als Marke ist nicht verhandelbar ;) Vorallem, da der 208er wieder zurück muss und durch ein neues PSA Leasing ersetzt werden muss.

4

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:16

Geh doch einfach mal in den Peugeotladen Deines Vertrauens und schau sie Dir an. Den 308 finde ich vom Fußraum hinten eigentlich gar nicht so viel besser als den 208, dann eher 508. 509 gibt's nicht.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:

Mario208

Anfänger

  • »Mario208« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Zürich

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:50

Also... War heute beim Abend beim Händler. Ausgerüstet mit einem Massstab und einem Notizblock. 8)

Ich habe alle Sitze bis nach hinten geschoben und bin vorne und hinten hineingesessen. Hab wahrscheinlich wie ein richtig verrückter ausgesehen. :P

Nach einer langen Testreihe muss ich sagen, dass sich der 208, 2008, 308 und 3008 nur im unteren cm-Bereich bezüglich der Beinfreiheit unterscheiden. Dennoch anbei die Rangliste in absteigender Reihenfolge


  1. Peugeot 3008
  2. Peugeot 308
  3. Peugeot 208
  4. Peugeot 2008

Interessanterweise bietet der 2008 4mm weniger Platz als der 208er.


Die einzigen Modelle, welche einen signifikanten Unterschied bieten würden sind der 5008 und 508. Für den engen Stadtverkehr und denn eher engen Parkplätzen ist das nicht so optimal. Ich denke, dass ich mich bei Peugeot damit abfinden muss, dass hinter mir niemand sitzen kann. :(


Aber immerhin wieder etwas schlauer :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch, Omikron

6

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:28

Ich bin nur 5cm kleiner und konnte hinter mir im 208 ganz gut sitzen mit meinen gut 80kg.
An deiner Stelle würde ich zum 308 raten, weil der mit 4,25m Länge so ziemlich der kürzeste Kompaktwagen auf dem Markt ist.

Gibts nächstes Jahr nicht einen neuen 208, der hat dann vielleicht einen größeren Innenraum?
bis 09/18 208 1.2 Vti Style dark blue

ab 09/18 308 Allure 1.6HDI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mario208

Benekant

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Sindelfingen

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Oktober 2018, 11:27

Und außen soll größer sein und leichter bis zu 100kg. Vllt sind dann auch die Sitze dünner.

8

Sonntag, 14. Oktober 2018, 12:23

4mm weniger Platz im 2008 als der 208? Lol....merkste selber was Du da für einen Blödsinn geschrieben hast? :whistling:

Sorry...4mm....da brauch ich nur den Maßstab(nicht Massstab, zumindest nicht in Deutschland) etwas mehr andrücken, bzw. liegt das vermutlich auch innerhalb der Toleranz wo und wie Sitze montiert sind, usw.... ;)

Werbung

unregistriert

Werbung


Mario208

Anfänger

  • »Mario208« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Zürich

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:39

Sorry...4mm....da brauch ich nur den Maßstab(nicht Massstab, zumindest nicht in Deutschland) etwas mehr andrücken, bzw. liegt das vermutlich auch innerhalb der Toleranz wo und wie Sitze montiert sind, usw....
Zuerst benützen wir in der Schweiz kein "scharfes S -> ß" weshalb dies was die Rechtschreibung angeht durchaus bei uns korrekt ist. :)

Wir haben eigentlich knapp 6mm gemessen. Der Händler hat dann bei Peugeot direkt angefragt und diese teilten uns mit, dass es eigentlich 4mm sind, wir aber schon richtig in der Annahme sind, dass der Platz minim kleiner ist.
Ich bin nur 5cm kleiner und konnte hinter mir im 208 ganz gut sitzen mit meinen gut 80kg.
An deiner Stelle würde ich zum 308 raten, weil der mit 4,25m Länge so ziemlich der kürzeste Kompaktwagen auf dem Markt ist.

Gibts nächstes Jahr nicht einen neuen 208, der hat dann vielleicht einen größeren Innenraum?
Der neue 208 wäre ev. eine Option. Müsste man halt beim Launch schauen. Hoffe, er wird in Genf ausgestellt. Dann sehe ich mir das sehr gerne mal vor Ort an. :)

Es könnte auch damit zusammenhängen, dass ich ganz tief sitze. Dies nimmt auch doch beträchtlich Platz weg. Wenn ich den SItz aber höher Stelle, sehe ich die verdammten Ampeln garnicht mehr. Es ist jetzt schon kritisch. :D

10

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:26

1,90/110/....70er. 208 Allure 110: Höhenmässig super Platz. Gute Sicht zu den Armaturen. Ampeln - na ja. Nur in der Breite der Sitze etwas beengt aber brauchbar. 207er/Active vorher war bequemer. Aber immer noch besser als Ford usw..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Puggy208« (17. Oktober 2018, 10:33)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mario208

Mario208

Anfänger

  • »Mario208« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Zürich

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:19

1,90/110/....70er. 208 Allure 110: Höhenmässig super Platz. Gute Sicht zu den Armaturen. Ampeln - na ja. Nur in der Breite der Sitze etwas beengt aber brauchbar. 207er/Active vorher war bequemer. Aber immer noch besser als Ford usw..

Deckt sich genau mit meinen Erfahrungen! :) Im 207er Allure sass ich auch bequemer.

Ich mache aber heute mal eine Proberunde mit dem 3008. Ich schaue mal wie sich der schlägt. Obwohl ich doch etwas Respekt von der Grösse her habe.

Ähnliche Themen