Sie sind nicht angemeldet.




1

Freitag, 13. Juli 2018, 17:28

Fächerdüsen und Reiniger

Hallo nochmals,

Hat der 208 fächerdüsen? Also vorne an der Scheibe?

2 Frage : laut meinem bekannten braucht man falls fächerdüsen vorhanden sind , spezial waschwasser damit die düsen nicht verkorken.
Ist das so? Muss uch zum teuren Mittel greifen, oder tut es der Baumarkt standart kanister für 2 euro je 5 liter auch??

:P :P

2

Sonntag, 15. Juli 2018, 08:48

Das Spritzwasser kommt schon sehr schön breit gefächert aus den Düsen. Ich finde das sehr angenehm und macht die Scheibe flächig naß und besser sauber.
Hatte ich so noch bei keinem Auto vorher.
Ob man das jetzt "spezielle Fächerdüsen" nennt, weiß ich nicht. Fahre das Auto seit nunmehr 5,5 Jahren und habe noch nie ein spezielles Wischwasser drin gehabt. Alles normal für kleines Geld aus dem Baumarkt. Bis jetzt ist die Spritzleistung so wie beim Neufahrzeug.
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex6570, xfactorvk

Beiträge: 645

Wohnort: 07937 Thüringen

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juli 2018, 09:16

Märchen und Sagen !!!
208 Allure PureTech 110 Stop & Start 3-Türer EZ 4/16, 2-Zonen Ke, Navi, Schwarz wie die Nacht

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch, xfactorvk

4

Sonntag, 15. Juli 2018, 21:43

Du kannst das ganz normale Scheibenwischwasser nehmen und benötigst mit Sicherheit keine "Spezialmittel" o.ä.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 XY '13 :D
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:
Peugeot 308 II SW GT '17 :)