Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. Juli 2017, 11:01

Seat Leon

Nach Einbau einer neuen Luftführung und Aktuallisierung der Motorsoftware stehen nunmehr 366,8 PS sowie 495 Nm zur Verfügung.
Fahrleistungen sind zufriedenstellend. :thumbsup:
»det09« hat folgende Dateien angehängt:

skaiwoka

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Juli 2017, 12:34

Hört sich gut an! GZ!Wieviel waren es vor der Luftführung? und war ein Update der Software mit einer Kennfeldoptimierung verbunden oder "nur" Hersteller Update?

3

Mittwoch, 12. Juli 2017, 16:53

Ohne Luftführung und alter Software warens 352 PS. :)
Da ist nix mehr mit Herstellersoftware. :D

skaiwoka

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:27

~15 PS für die Luftführung ist ein klasse Wert! Gut gemacht ;)

5

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:00

Glückwunsch :)

Bist noch zufrieden mit Deinem Leon?
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

6

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:11

Glückwunsch :)

Bist noch zufrieden mit Deinem Leon?


Ja,ausser Servicearbeiten (Ölwechsel etc.) keine Werkstattaufenthalte. :)

7

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:42

Musste jetzt mal wieder einen Leon FR Kombi 2.0 TDI Fahren. Was für eine üble Rumpelkiste!!
Beim Touchscreen muss man 2 mal touchen, um eine Wirkung zu erzielen. Dann kennt er viele Adressen nicht. Tjaaa und dann erst der Motor, der zieht ja gar nichts :-(
Ich muss echt sagen, ich bin von meinem 140er dermaßen von verwöhnt... der ist echt das rundum Sorglos Paket. Gerade diese Allrad oder das geniale Navi. Ganz zu schweigen von der Automatik...
Sicherheitshalber habe ich aufm Handy immer die Waze-App zu laufen. Dort wird von Anfang an eine Route vorgeschlagen, auf die Google Maps erst 100 m vorher umschwenkt. Das BMW-Navi kannte die Route auf anderen Strecken auch schon vor Google...
Auch Golf und Q3 musste ich fahren. Wahnsinnig üble Gurken. Wo sind denn diese geringen Spaltmaße -und: Soll es das gewesen sein?! Allein wenn ich im 140er im Stand einmal Blitzschnell aufs Gaspedal trete ist der Drehzahlmesser auf 5000/Min. Ein Golf 1.4 TSI (125 PS) ist da nur bei 2.000/Min. Immerhin ist ein 2.0 TDI Motor um Welten Drehfreudiger als so ein Krüppel-TSI. In einem Golf und einem Q3 muss ich für 2 Buchstaben immerhin nur 3 mal touchen, statt 4 mal wie beim Seat. Im 140 erinnere ich mich nicht mal wie ich die Adressen eingebe, das geht sowas von allein :D
Und nun muss ich sogar einen Skoda Rapid fahren. Ich könnte sooo abkotzen!!!
Naja, insgesamt find ich es sehr erstaunlich, wieso der Golf in seiner ganzen Schrott-Qualität so gut geht :-(
Ich bin wohl zu anspruchsvoll geworden ^^ Ohne Probleme einfach nur fahren und Dauergrinsen auf jeder Fahrt... und erst diese geilen Sitze... wuuuaaaah :D wann hatte ich das zuletzt ^^
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Danato

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Trier

Beruf: ADM

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:36

Apfel - Apfel
Birne - Birne.

Ich zitiere da gern das dein 208gti das geilste war und sooo toll und wie er 335i verblasen hat und und.

Ich bin letztens lange 1er gefahren und so geil ist der auch nicht. Da könnte ich auch anfangen wieviel geiler und besser verarbeitet mein 3er ist.

Naja in 3 Jahren hast nen neues Auto und der ist dann viel geiler als dein popliger 1er.

Mach am besten bei deinen Posts mal die Hose zu und laber im leon Thread was ein Schoenes Auto ist nicht soviel über deinen Gehypten BMW.

Edit. Der Golf der scheisse verarbeitet ist musst du mir mal zeigen. Wenn du nen einstiegsmodell mit deinem vergleichst fehlt dir wohl der Weitblick. Bin genug Golf gefahren Gtis gtds R usw und die waren alle sehr gut verarbeitet.
207 120 VTI - verkauft
207 Sportium 156THP - verkauft
208 GTi by Peugeot Sport - 10.05.2016 mit Radio, elektr. Fensterheber, Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Lenkradschloss, uvm.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

First Lion, leo438, HängeMatte, 160000

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:44

Apfel - Apfel
Birne - Birne.

Ich zitiere da gern das dein 208gti das geilste war und sooo toll und wie er 335i verblasen hat und und.

Ich bin letztens lange 1er gefahren und so geil ist der auch nicht. Da könnte ich auch anfangen wieviel geiler und besser verarbeitet mein 3er ist.

Naja in 3 Jahren hast nen neues Auto und der ist dann viel geiler als dein popliger 1er.

Mach am besten bei deinen Posts mal die Hose zu und laber im leon Thread was ein Schoenes Auto ist nicht soviel über deinen Gehypten BMW.

Edit. Der Golf der scheisse verarbeitet ist musst du mir mal zeigen. Wenn du nen einstiegsmodell mit deinem vergleichst fehlt dir wohl der Weitblick. Bin genug Golf gefahren Gtis gtds R usw und die waren alle sehr gut verarbeitet.
:D :thumbsup:

10

Mittwoch, 26. Juli 2017, 21:08

Meine Freundin fährt nen Leon Kombi mit dem 1,2 Liter 125 PS TSI. Verabreitung ist spitze an dem Auto. Die Türen schließen total satt (auch besser als bei meinem neuen Astra) und selbst auf fiesester Straße ist nichts am knistern oder knarzen. Nicht ansatzweise zB mit nem 208 zu vergleichen...

Auch den Motor finde ich wirklich gut. Der zieht doch erstaunlich gut für 125 PS... man kommt sich damit praktisch nie zu langsam vor. Bin damit auch schon weite Strecken Autobahn gefahren. Sie verbraucht trotz üblicher Kurzstrecken fahrerei extrem gute 6,2l.
Mein Bruder fährt seit einigen Jahren nen Leon ST mit 1,4 Liter 140 PS TSI. Auch der verbraucht nur ca 6,4l und ist super zufrieen mit der Kiste.

Keine Ahnung was du für ein Problem mit Seat hast...

Wobei ich meinen Astra dann doch noch geiler finde. Der ist vor allem im Innenraum ne Ecke moderner eingerichtet ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

11

Donnerstag, 27. Juli 2017, 08:12

Jeder hat doch so seine Automarken, die man nicht leiden kann. Sei es aus Designgründen oder Erfahrungswerten oder was auch immer. Ich würd mir nie mehr ein Audi kaufen und im Jahr 1999 hab ich mir geschworen, nie mehr ein Opel zu kaufen.
Kürzlich hab ich gelesen, dass Opel ein Insignia GSi raus bringt und die drei Buchstaben ziehen mich schon etwas an. Schätze wenn ein Astra GSi kommt, stehe ich sofort beim Opel Händler, bereits mit einem 16V Aufkleber in der Hand. :D
Peugeot 208 GTi


12

Donnerstag, 27. Juli 2017, 08:47

... bereits mit einem 16V Aufkleber in der Hand. :D


Ach das waren früher noch Zeiten, als die 16V-Welle hochkam und jeder, aber auch wirklich jeder auf seinem KFZ einen 16V Aufkleber hatte :D
Peugeot 208 e-HDi 1.6l 115PS 3-Türer Allure chillischwarz JBL

Mercedes Benz CLA 220d Coupé AMG-Line 7G-DCT, kosmosschwarz :love:

13

Donnerstag, 27. Juli 2017, 11:30

Ach dieses 135er Erlebnis hat sich geklärt... wurde auch im EcoPro öfter mal überholt wo ich es nicht wollte und noch dazu gepennt hatte. :whistling:
Man muss erst mal seine Erfahrungen machen ;)
Der aktuelle Miet-Skoda Rapid Kombi ist langsam gefahren recht sparsam, gerade hier im Saarland in der Sulzbach, wo ich gerade unterwegs bin. Gar kein Vergleich zu Stuttgart!
Auch ein Golf R und ein AMG A45 haben das gleich dumme Infotainment und die blöden Rücken- und Nackenschmerzen-Sitze. Für mich zumindest. Beim Vaterlandsverräter Benz geht das bis zur C-Klasse hoch. Aber egal, jeder ist anders.
Den aktuellen Rapid charakterisiere ich folgendermaßen: Dadurch dass er 400 Kg leicher ist und nur 25% der maximalen Leistung des M140 und keinen Allrad hat, ist er 1-2 Liter sparsamer... wow :D
Die 1-2 Liter weniger sind es halt, weil ich mit meinem 140er gar nicht so langsam Gas geben kann wie beim Rapid... Auf 5,und kommt er auch.
Ein echter Wahnsinn sind durchdrehenden Räder bei nur 90 PS auf trockener Straße. :thumbup:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Voltago« (27. Juli 2017, 12:59)


14

Donnerstag, 27. Juli 2017, 15:48

Jeder hat doch so seine Automarken, die man nicht leiden kann. Sei es aus Designgründen oder Erfahrungswerten oder was auch immer. Ich würd mir nie mehr ein Audi kaufen und im Jahr 1999 hab ich mir geschworen, nie mehr ein Opel zu kaufen.
Kürzlich hab ich gelesen, dass Opel ein Insignia GSi raus bringt und die drei Buchstaben ziehen mich schon etwas an. Schätze wenn ein Astra GSi kommt, stehe ich sofort beim Opel Händler, bereits mit einem 16V Aufkleber in der Hand. :D
Auch bereits ohne GSI find ich den K top =) Bin noch nie so gerne Auto gefahren! Infotainment top, AGR SItze super bequem, Schaltung butterweich und geräuschlos, Motor zieht ab 3000upm richtig geil und klingt dabei noch richtig gut. Geht besser als der leichtere und 6 PS stäkrere 208 THP. Fahrwerk ne super Mischung aus Komfort und Sportlich. Kann ich nur empfehlen =) Das einzige was ich aktuell bemängeln könnte ist, dass das Interieur an warmen Tagen hier und da mal leise knackt bei unebenheiten. Da der aber generell deutlich leiser ist wie der 208 zuvor stört mich das nicht wirklich. Ist auch nur sporadisch mal und nicht bei jedem Schlagloch ^^ In der Hinsicht ist der Seat Leon übrigens nen ticken besser. Und natürlich auch der Golf 7.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

15

Donnerstag, 27. Juli 2017, 15:49

Beim Vaterlandsverräter Benz
Wie auch immer Du das schon wieder meinst...?
Aktuelles Auto seit 07. September 2018: Hyundai Ioniq Elektro Style mit 21.000 km gefahren.
Altes Auto: 208 115PS DIesel (nie wieder ein Verbrenner!)

16

Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:16

Was das nun alles mit der Überschrift =SEAT LEON= zu tun hat erschliesst sich mir nicht wirklich.Vielleicht hat auch noch jemand was über das ALDI Eis zu meckern.Passt doch auch gut in diese Rubrik. :whistling:

17

Freitag, 28. Juli 2017, 14:57

Det hat recht, also gehts mit den ganzen Off Topic Kommentaren hier weiter: http://208forum.de/index.php?page=Thread&threadID=2679
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

Ähnliche Themen