Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 13. Mai 2016, 08:28

Ich vermute, dass det der Meinung ist, du fährst ein 208 THP, der nur 156 oder 165 PS hat. Kann ja mal passieren wenn das Auto den gleichen Namen hat wie der Motor PS. 208THP, THP208… Da blickt ja auch keiner mehr durch.

Ich hab noch 2 Videos gefunden vom GTi und vom THP 156. Also ich kann wieder bestätigen, dass mein GTi genau so läuft wie dieser, vielleicht können die anderen auch etwas dazu sagen. Ich denke, das würde dem TE am meisten helfen, denn so kann er einschätzen ob seinem Wagen wirklich ein paar PS fehlen. Und mich würde es natürlich auch interessieren ^^

208 GTi

208 THP156
Peugeot 208 GTi


42

Freitag, 13. Mai 2016, 08:36

Clemens hatte mir mal testweise eine Leistungsreduzierte Variante aufgespielt, die hatte obenrum weniger Druck (ohne gemessen zu haben). Die lief genauso bekloppt wie der GTi im Video. Scht schlimm. :wacko:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

43

Freitag, 13. Mai 2016, 08:56

Kann die Videoa derzeit nicht anschauen
Meiner schafft die Bauartgeschwindigkeit suverän. Man merkt auch wenn der Limiter eingreift. Natürlich ist der Durchzug bei 190...200..210 nicht mit dem bei 100 gleichzusetzen... Natürlich brauch er für die letzten 10..15kmh deutlich länger...und man merkt die Aussentemperatur deutlich...10Grad sind spürbar besser als 20 Grad.
Meine Meinung: wenn ein Fahrzeug seine Bauartgeschwindigkeit nicht erreichen kann...jst entweder was defekt oder man übersieht etwas...
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Voltago

44

Freitag, 13. Mai 2016, 09:32

Ich kann es kurz beschreiben. In Video1 geht es bis Tempo 223 noch ganz OK vorwärts, dann schaltet derjenige in den sechsten Gang, das Auto geht auf 222km/h runter. Das ist ja auch die Geschwindigkeit wo beim TE Ende ist. Dann dauert es exakt 20 Sekunde bis der Wagen von 222km/h auf 228km/h beschleunigt. So ist das bei mir auch, bei normalen Temperaturen, gerader Strecke, kein/wenig Wind usw.

Und ich habe es eben schon erlebt, dass der Wagen mehr zu kämpfen hatte und es nicht auf die 230 geschafft hat. Mit Wind oder bei 30°C z.B. - Wahrscheinlich wären trotzdem irgendwann die 230 gestanden, aber man hat auch nicht immer die freie Autobahn um so lange Vollgas zu geben.
Peugeot 208 GTi


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

45

Freitag, 13. Mai 2016, 11:07

Danke :thumbsup:

So genau habe ich es nicht im kopf..aber dass die letzten 10kmh 20....30 sek. Dauern ...passt ja.
Nur wenn beim.TE bei 222 feddich ist....passt halt net.
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cachaca

46

Freitag, 13. Mai 2016, 12:20

Das kann dir der Admin erklären,der fährt nen THP 156. THP ist übrigens der Oberbegriff für die Turbos.

47

Freitag, 13. Mai 2016, 12:29

Ich vermute, dass det der Meinung ist, du fährst ein 208 THP, der nur 156 oder 165 PS hat. Kann ja mal passieren wenn das Auto den gleichen Namen hat wie der Motor PS. 208THP, THP208… Da blickt ja auch keiner mehr durch.

Ich hab noch 2 Videos gefunden vom GTi und vom THP 156. Also ich kann wieder bestätigen, dass mein GTi genau so läuft wie dieser, vielleicht können die anderen auch etwas dazu sagen. Ich denke, das würde dem TE am meisten helfen, denn so kann er einschätzen ob seinem Wagen wirklich ein paar PS fehlen. Und mich würde es natürlich auch interessieren ^^

208 GTi

208 THP156


Kann auch nur bestätigen das mein GTi genauso läuft wie im Video.

Habe mal zwei Videos gemacht für einen vorher-nachher vergleich. SKN (unser Firmennachbar) hat mir ein unmoralisches Angebot fürs Chippen gemacht :D Allerdings hadere ich noch mit mir selbst. Man liest ja doch immer wieder viel schlechtes. Und von den 8 Kollegen aus meiner Firma hatten 3 bislang Probleme mit dem Motormanagement. Einer davon nen Turboladerschaden. Allerdings hat er einen Seat 1,4 TSI! Ist da ja keine Seltenheit. Garantie würde ich bei dem "Sonderangebot" keine erhalten :(

Diese Videos habe ich lt. Timer mit dem oben verlinkten verglichen und konnte keine Abweichung feststellen.

4. Gang 50-137

3. Gang 50-141
Durchschnitt 7,6l/100km

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cachaca

48

Freitag, 13. Mai 2016, 13:04

Hätteste in den 2. geschaltet, hätte die Welt schon wieder ganz anders ausgesehen. :thumbsup: :-Q
Es wäre sogar noch der 1. Gang möglich gewesen.

Über zu wenig fahrleistungen jammern und die Gänge nicht mal richtig benutzen, das sind die besten. :pinch:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

49

Freitag, 13. Mai 2016, 13:36

Hätteste in den 2. geschaltet, hätte die Welt schon wieder ganz anders ausgesehen. :thumbsup: :-Q
Es wäre sogar noch der 1. Gang möglich gewesen.

Über zu wenig fahrleistungen jammern und die Gänge nicht mal richtig benutzen, das sind die besten. :pinch:





Ich wollte Vergleichswerte für das eventuelle chiptuning. Der erste und und zweite Gang sind als Referenz einfach zu ungenau!

Da gibt es zu viele Faktoren wie unterschiedlicher Grip, Fahrerisches können beim Schalten usw. die die Werte verfälschen.
Durchschnitt 7,6l/100km

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michel_1981« (13. Mai 2016, 13:47)


50

Freitag, 13. Mai 2016, 13:45

Wenn du verhindern willst, dass dich der Tuningchip-Anbieter veralbert, solltest du auf die Rolle fahren und einen Vorher-Nachher Vergleich machen.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

51

Freitag, 13. Mai 2016, 13:59

Da muss ich dir recht geben! Wenn man einen wirklich ausagekräftigen vergleich haben muss und man das nötige Kleingeld investieren möchte, kommt man da wohl nicht drumherum!

Allerdings würde ich eine Leistungssteigerung von 25 Ps für 300€ bekommen. Die würde ich dann auch nur wegen dem "Angebot" machen. Wenn ich jetzt wegen "mageren" 25Ps noch auf dem Prüfstand fahre ist es ja kein gutes Angebot mehr.

SKN ist übrigens nicht irgendein Chiphersteller, so dass ich keine Angst habe veralbert zu werden.

Die unterschiede, wenn dann mit der Handycam ermittelbar, sind nur interessehalber und nicht essentiell.
Durchschnitt 7,6l/100km

52

Freitag, 13. Mai 2016, 14:05

Und ich nehme an, der "namenhafte Hersteller" senkt den Preis für dich nur deshalb weil du so ein liebenswertes Kerlchen bist ;)
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

53

Freitag, 13. Mai 2016, 14:13

Das könnte ich ihn mal anbieten ;)

Tatsächlich arbeitet ein MA von SKN in Teilzeit in dem Unternehmen für das ich tätig bin.

Deshalb sind auch schon die besagten anderen Kollegen in den "Genuss" der Preisgünstigen Leistungssteigerung gekommen.

Und da es sich um eine reine Softwarelösung handelt gibt es genug Spielraum wenn man zum Beispiel auf eine kostspielige Garantie verzichtet.
Durchschnitt 7,6l/100km

Werbung

unregistriert

Werbung


54

Freitag, 13. Mai 2016, 14:19


Und da es sich um eine reine Softwarelösung handelt gibt es genug Spielraum wenn man zum Beispiel auf eine kostspielige Garantie verzichtet.


Du meinst, wenn jetzt plötzlich nen Motorschaden hast und dann z.B. 2500 € für einen neuen Turbolader fällig sind, sorgt der Teilzeit-Mitarbeiter dafür, dass die Werksgarantie oder SKN für die Kosten aufkommen? Oder du hast einen netten Händler, der einfach alles mitmacht. :whistling:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

55

Freitag, 13. Mai 2016, 14:26

Weder noch! Das ist die krux!

Sonst hätte ich es schon!
Durchschnitt 7,6l/100km

56

Freitag, 13. Mai 2016, 14:44

Sollte ich jetzt wirklich das letzte Wort gehabt haben Voltago!?

Ich hatte mich auf einen langen und steinigen Weg eingestellt :P
Durchschnitt 7,6l/100km

57

Freitag, 13. Mai 2016, 14:46

Steiniger Weg? Es ist doch dein Geld welches du in die Tonne klopfst. :P Aber guuuuuuuut, bitte sehr:

Also wenn dir die 2 x 50 oder 75 € für die Messungen zu viel sind, würde ich echt Abstand nehmen. Wobei SKN ja bei dir um die Ecke sind und nen Allrad-Prüfstand haben. Hau doch deinen Halbtags-Kumpel noch mal an. Falls du nämlich nicht viel merkst, brauchst du ja eine Arbgumentationsgrundlage.
Aber so oder so - ich würde entweder zu Clemens gehen oder es gleich lassen. Leider stimmt der Spruch meistens - wer billig tunt, der tunt zwei mal...
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Voltago« (13. Mai 2016, 15:02)


58

Freitag, 13. Mai 2016, 15:38

wer billig tunt, der tunt zwei mal..

Das meinst du aber auch nur.Wenn der Motor hopp ist gibts ne Busfahrkarte. :D

59

Freitag, 13. Mai 2016, 16:20

Für manch einen schon ;)
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

60

Sonntag, 5. Juni 2016, 14:56

Ich durfte eben mal den neuen E350 CDI meines Vaters auf der Autobahn von der Leine lassen. Das geile war, dass ich mich mit einem Clio RS gebattlet hab. ^^ Bei 220 ging ihm dann die Luft aus und ich hab überholt. 620 nm, war sehr geil. :)