Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Januar 2015, 20:14

Peugeot RCZ-R alias Bimota PB104

Die italienische Motorrad Edelschmiede Bimota hat erstmals ein Auto "veredelt": Einen Peugeot RCZ-R.

http://www.carxmotor.com/2015/01/25/peugeot-rcz-r-bimota/
http://www.italiaonroad.it/2015/01/23/pe…-quattro-ruote/

Also mir gefällt er super, wobei ich dem Motor nicht traue. 304PS aus 1,6l klingen schon mehr als grenzwertig...aber schaut selbst!

PB104 ist übrigens entsprechend der typischen Bimota Terminologie:
P = Peugeot (Basis)
B = Bimota
1 = erstes Fahrzeug dieses (Basis-)herstellers
04 = gibt's nur hier, soll verdeutlichen dass es ein 4-rädriges Fahrzeug ist.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:
Peugeot 308 II SW GT '17 :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don« (25. Januar 2015, 20:20)


2

Sonntag, 25. Januar 2015, 22:14

Die Leistungsangabe kommt mir sehr bekannt vor. :D

3

Montag, 26. Januar 2015, 09:46

Frag mich nur was das alles soll. Audi mit Ducati, Mercedes mit MV Agusta und jetzt Pug???????????
SLK,Gti,Z1000SX

4

Montag, 26. Januar 2015, 20:18

Warum nicht, immerhin hat Peugeot selbst schon Motorräder gebaut. Ist schon bischen her, so um 1930 rum, und bis 350 ccm.
Die Lackierung vom RCZ finde ich sehr gut gelungen. Aber im Inneraum war wohl der Lehrling dran. Das Leder auf dem Amaturenbrett sieht aus wie eine billige Abdeckplane. Guckt euch mal an wie die Seiten zur Tür aussehen, wenn die Tür offen ist. Sieht aus wie vergessen und nachträglich drangetackert. Gott sei dank ist das nicht original von Peugeot. Also an der Verarbeitungsqualität des Leders im Inneraum müssen die nochmals Überstunden machen.
Aber sonst, außen Top.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

5

Dienstag, 27. Januar 2015, 08:17

Die Idee finde ich Klasse und der Wagen gefällt mir auch sehr gut, nur leider verbinde ich nicht so viel mit Bimota.
Vielleicht lässt sich Audi inspirieren und bringt ein TT als Ducati Edition, dann muss ich mich leider vom Peugeot trennen ^^
Peugeot 208 GTi