Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Werbung

unregistriert

Werbung


81

Samstag, 22. November 2014, 18:01

Ich dachte VW wäre beim TSI zurück zum Zahnriemen gewechselt nachdem sie das Steuerkettenproblem hatten. BMW setzt den THP soviel ich weiß nicht mehr ein.

Zum Thema liegen geblieben: damals ist mir zig mal der Auspuff vom 206 durchgerostet. Einmal davon war ich einige hundert km weit von Zuhause weg. Da lag der Auspuff praktisch auf der Straße und der musste abgeschleppt werden.
War vermutlich ein Montags 206, wenn die normal niemals rosten ;)

Wegen dem A6: Wer sich so ein Auto leisten kann lacht sich doch über 300€ fürn Ölwechsel kaputt. Und das so ein Teil ne teure Bremsanlage hat wundert mich auch nicht übermäßig ;)

Alle 40tkm 1500 € ist nicht sehr Hochwertig.

Und ein Auspuff rostet schönen, bei jeden Herstellen. Bei meinen 406 ist er allerdings erst nach 16 Jahren abgefallen, trotz nur Kurzstrecke.
Peugeot 208 eHDI 92 PS Allure in Perla Nera Schwarz, hintere Scheiben dunkler getönt, PDC, LED Packet und Navi 8)

Peugeot 406 SV 2,0 16V in Grau, Automatik, Schiebedach, Tempomat, Regensensor, Klimatronic, Sitzheizung und Lederausstattung :love:

82

Montag, 19. Januar 2015, 08:54

Hmmm der Clemens gibt für sein Stufe 3 Tuning 310 PS und Vmax 262 Km/h an... wenn man bedenkt, dass er bei meinem HDI 199 Km/h angibt und ich selbst mit meinen dicken Reifen 210 Km/h auf der Ebene schaffe, dann bekommt der R locker 280 hin. Das hat irgendwie was... :thumbsup:
Leider sind die meisten unbegrenzten AB-Abschnitte nicht mit einer entsprechenden Asphaltqualität ausgestattet. Bei 280 Km/h werden viele Passagen zu kleinen Sprungschanzen... Allerdings sollte man nach dem Tuning die serienmäßig verbauten W-Reifen in die Tonne kicken (verkaufen)...
Für den 200 PS Motor hat z.B. Reifen.com viele Reifen im Angebot, für den R dagegen keinen einzgen...
Die vielen Umbauten für die 3500 € lassen zumindest auf Zuverlässigkeit schließen, aber das ist man ja von Clemens gewohnt.
Nunja, ich bin mal gespannt wann der RCZ den Blue HDI bekommt und wie sich die 180 PS dort entwickeln oder ob es sogar noch mehr werden...
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

83

Montag, 19. Januar 2015, 09:14

Und wenn Du ihn fährst fährt er locker 400.
Peugeot 205 Roland Garros Cabriolet '92 :love:
Peugeot 208 GTi '13 :thumbup:
Peugeot 308 II SW GT '17 :)

84

Montag, 19. Januar 2015, 09:37

Und wenn Du ihn fährst fährt er locker 400.
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

85

Montag, 19. Januar 2015, 13:32

also, echte 262kmh mit 310 Pferden klingt glaubhaft. 280kmh... nur unter bestimmten, nicht wiederholbaren, Bedingungen (lange Strecke bergab und kühle Umgebungstemperatur) sowie einen höchsten Gang der da noch Drehzahl hergibt. Für so einen Minimotor ist doch alles über 200PS (Standhaft) schon viel... Ein Audi RS2 macht auch nur 260-265.. und der hat nen 2.3ltr 5 Zyl Turbomotor mit 315 Pferden.. denke hier ist die gesunde Grenze (für Alltagsfahrzeuge) schon deutlich überschritten...

Der RCZ R ..ist doch ein geniales Auto... auch wenn er "nur" 220...250 rennen würde... das macht man doch nicht an Vmax fest.... 8| sind doch für Stammtische wichtige Zahlen..... sagt doch nix über so ein gelungenes Fahrzeug aus....
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

Scarmov

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Wohnort: Frickenhausen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

86

Montag, 19. Januar 2015, 18:31

Als könnte man überhaupt mal so schnell fahren von den ganzen male auf der Autobahn konnte ich vielleicht 4-5 mal ausfahren wenn überhaupt. Das Ding muss ums eck gehen gerade aus kann jeder.
1. 206 S16
2. 207 RC
3. 208 GTi

87

Montag, 19. Januar 2015, 18:43

Jupp,schon war.Aber nach jeder Kurve kommt ne Gerade. :)

88

Montag, 19. Januar 2015, 19:10

Naja allein auf der Strecke zwischen Stuttgart und Karlsruhe kann man 16 Km ohne Tempolimit und ohne nennenswerte Kurven geradeaus fahren fahren. Ich bin die Strecke einige Zeit lang gefahren. Allerdings wird man die 280 dann eher nur nachts fahren. Aber mit Straßenkenntnis kennt man ja die Abwesenheit der Kurven. Überhaupt, wo ich als Stuttgarter noch mal in den 3. Schalte und mit querdriftenden quitschenden Reifen den Pinsel durchtrete, legen Nicht-Stuttgarter brutalste Vollbremsungen hin :-). Und erst einmal diese herrlichen Landstraßen um Stuttgart herum wo man auch mehrere hundert Höhenmeter Überwinden darf :love:
Parallel zur Stuttgart-Kalrsruhe-Strecke gibt es auch die Landstraßenroute, die dauert nomal 15-20 Minuten länger (bei Stau ist sie schneller) und es gibt viele Passagen in denen es sich auch mit einem Clemens-HDI 210 Km/h fahren lässt 8)
Naja, jedenfalls kann man mit dem R auch im gemäßigten täglichen Berufsverkehr dann relativ gechillt auf der AB Benze und 5er bei 250 überholen :-)
Für all das muss man dann auch wie ein echter Berserker ohne Rücksicht auf absolut niemanden fahren. :cursing: Und manchmal ist es dann auch das Sicherste, gaaaaaaaanz schnell vom Fleck zu kommen :whistling:
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Beiträge: 1 090

Wohnort: Traunstein

Beruf: E-Techniker

  • Nachricht senden

89

Montag, 19. Januar 2015, 20:00

so geil.... wüsste ich nicht dass Du echt bist... wäre ich sicher ein 12 Jähriger PS4 GTA Spieler postet hier....

da es Dich aber wirklich gibt... BITTE... darf ich auch was von dem Zeug haben dass Du Dir einwirfst :-Q :-Q :-Q :-Q
Grüsse, Mike
Gesendet von meinem XT8088, 5 1/4 FDD DD und HGA
-----------------
208 perla nera, von außen verstellbarer Innenspiegel, Scheibenwaschanlage, Drehzahlmesser, servounterstützte Lenkung, Stereoradioempfänger mit Boxen..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haifisch

Werbung

unregistriert

Werbung


90

Montag, 19. Januar 2015, 20:17

Manchmal, wenn ich nach Hause komme, muss ich erst mal laut schreien, wenn ich solche Aktionen gebracht habe, besonders wenn man hinterher verfolgt wurde, so richtig mit Lichthupe, gefährlich Fahren (der Verfolgende), an die Scheiben Schlagen usw. :P. Darum bin ich auch froh, in Deutschland zu leben :whistling:. Die Heilbronner Straße/Pragsattel ist eine Höllenstrecke: Raus, zu meinem Peugeot rennen, rasch zurück, an der nächsten Kreuzung wieder raus, aggressiv andere Überholen, wieder raus hetzen, wieder rein usw. :-) Ja, der meiste Nervenkitzel findet bei Schrittempo statt :thumbsup:. Aber das kommt vielleicht einmal im Jahr vor, jetzt insgesamt habe ich sowas nur 2 mal pro Auto erlebt (also das ich besessen habe :P ). Das Kribbeln kommt meist erst später. Aber ich habe mir mittlerweile auch meine Regeln erstellt und etwas Sanfteres Fahren angewöhnt, was auch daran liegt, dass ich mittlerweile alles durch habe bzw. die Blitzüberhol-Stellen kenne und mittlerweile einschätzen kann, wann es sich lohnt :P. Und ich gebe es zu: Der 308 GTi hatte mehr Power aber die ständig 2-Stellige Verbrauchsanzeige habe ich echt gehasst und die hat mich langsam fahren lassen. Ein leistungsstarker Benziner unterstützt einen vernünftigen Fahrstil definitiv! Meine Autogrübeleien und -basteleien kommen nicht von ungefähr. Normal ist das schon bissl verrückt, das Tuning, 12 neuwertige Reifen im Keller usw. :-)
Naja, jeder hat so seine Hobbies :-)
21.02.2015 bis 02.12.2016: Peugeot 208 GTi 30th Edition, No. 277
Seit 06.12.2016 mein Endorphinspender: BMW M140i Xdrive 5-Türer (01.03.19: 43.200 Km)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Voltago« (19. Januar 2015, 20:43)


91

Dienstag, 20. Januar 2015, 09:04

:-)
»det09« hat folgende Datei angehängt:
  • 1334_0.jpg (45,31 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Januar 2015, 20:37)

Scarmov

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Wohnort: Frickenhausen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 20. Januar 2015, 21:24

Det klar nach jeder kurve kommt ne gerade die wirste bis zu nächsten kurve aber in 99,9 Prozent der Fälle keine vmax fahren
1. 206 S16
2. 207 RC
3. 208 GTi