Sie sind nicht angemeldet.




Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Peugeot 208 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. November 2012, 21:38

Wie habt ihr eueren 208 eingefahren ?

Hey,

jeder sagt ja was anderes bezüglich dem einfahren. Der eine meint das man die ersten 1000 km nur bis 3000 drehen soll, der andere sagt das man sowas nicht mehr braucht.

Wie seid ihr gefahren ?


Ich z.b. hab das Auto schön warm gefahren und dann ihn auch mal an die Leistungsgränze für kurze Zeit gebracht (120 VTi).

Und und wieder mal auch im "Langsamen" bereich mal richtig schön beschleunigt, das die Nadel so auf 5500-5700 Drehungen stand.

Autobahn schön nen Durchschnitt von 130 kmh gehalten und dann mal stoßweise auf 180-190 rauf.

Mein Verkäufer meinte ich sollte den 208 Dynamisch einfahren :)



(P.S.: So habe ich meinen 206 vor 5 Jahren auch eingefahren, dieser hatte nicht eine Macke mit 120000 km gehabt :) )

Falkenauge

Fortgeschrittener

Beiträge: 582

Wohnort: Bereifter Mörder

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2012, 21:57

Abend, das worde schon hier im Forum geklärt, wenn ich mich nicht ihre
Aktuelles Auto:Peugeot 208 GTI BPS VOLL
Altes Auto:Peugeot 107 UrbanMove, Peugeot 208 1,4 VTi Allure . Un LT: 30.10.2012 Abgeholt:26.10.2012
Verkaufe:Winterreifen 1,4VTi208Sommerreifen VWTouran.

3

Montag, 19. November 2012, 22:07

Leider nichts gefunden.

4

Dienstag, 20. November 2012, 05:23

Hi, also ich drehe den Motor in den ersten 1000km nicht großartig über 4000 upm. Ansonsten halt besonders darauf achten den Motor beim kaltstart behutsam warm zu fahren. Damit macht man zumindest sicher nichts verkehrt ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

5

Dienstag, 20. November 2012, 05:24

Falkenauge: Wäre super, wenn du bei solchen Aussagen direkt einen Link parat hättest ;)
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

Falkenauge

Fortgeschrittener

Beiträge: 582

Wohnort: Bereifter Mörder

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. November 2012, 11:01

ja, wenn ich wüste wo das noch mal war
Aktuelles Auto:Peugeot 208 GTI BPS VOLL
Altes Auto:Peugeot 107 UrbanMove, Peugeot 208 1,4 VTi Allure . Un LT: 30.10.2012 Abgeholt:26.10.2012
Verkaufe:Winterreifen 1,4VTi208Sommerreifen VWTouran.

Falkenauge

Fortgeschrittener

Beiträge: 582

Wohnort: Bereifter Mörder

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. November 2012, 11:07

http://208forum.de/index.php?page=Thread…fahren#post8406 ist zwar für denn thp, müsste aber kein unterschied geben zwischen die Motoren bei einfahren
Aktuelles Auto:Peugeot 208 GTI BPS VOLL
Altes Auto:Peugeot 107 UrbanMove, Peugeot 208 1,4 VTi Allure . Un LT: 30.10.2012 Abgeholt:26.10.2012
Verkaufe:Winterreifen 1,4VTi208Sommerreifen VWTouran.

8

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:06

moto warm fahren, dann auf die Autbahn rauf und wenn möglich voll durchdrücken um den motor einzufahren... weiteres hier:

http://www.heise.de/tr/artikel/Wie-geschmiert-1369325.html

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:21

Den Link hatten wir hier schon einmal. Ich halte von dem Artikel nicht viel... Der nächste "Experte" sagts dann plötzlich wieder anders. Also ich gebe zwar auch Anfangs ruhig Vollgas, aber ich drehe den Motor noch nicht so stark hoch. Was falsch machen kann man damit wohl kaum was, zumindest läuft mein Motor noch ganz gut ^^
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

Beiträge: 664

Wohnort: 07937 Thüringen

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:27

Unter diesem Link wurde das Thema schon besprochen: http://www.208forum.de/index.php?page=Thread&threadID=295
208 Allure PureTech 110 Stop & Start 3-Türer EZ 4/16, 2-Zonen Ke, Navi, Schwarz wie die Nacht

Beiträge: 32

Wohnort: Recklinghausen Speckhorn

Beruf: Stadt Recklinghausen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Februar 2013, 23:24

Hallo, hab eine Frage, und zwar hab ich meinen 208 VTI 82 Active jetzt seid einer Woche und bis jetzt knapp 650 km runter.... Meine Frage, ich war damit vorhin auf der Autobahn und hab ihn dann halt mal bis 4.000 rpm gefahren.... Kann dies den Motor geschädigt haben? -.-

Grüße

12

Dienstag, 12. Februar 2013, 23:27

Nein!
208 THP, Noir Perla Nera, Panorama, Connect Nav, Armlehne, JBL, 17" Technical Grey/Alutec Shark

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Recklinghäuser 208

13

Mittwoch, 13. Februar 2013, 04:30

Neee, man sollte nur schauen, dass man den Anfangs nicht groß in dem roten Drehzahl-Bereich quält. Alles andere ist egal.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Recklinghäuser 208

14

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:15

Ne, das macht nix aus. Man sollte nur in den ersten ~ 3000km keine Rallyeinlagen im roten Beriech machen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Recklinghäuser 208

ralphi92

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Graz

Beruf: Soldat, Teilzeitschüler

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:57

Wie ist das bei den diesel eigentlich ?

16

Donnerstag, 21. Februar 2013, 18:11

Ich glaube nicht, dass man dort unterscheidet.
Bisherige Autos:
Peugeot 206 / 75 PS / ab 1998
Peugeot 207 Platinum / 150 PS / ab 05.2008
Peugeot 208 Allure / 156 PS / ab 03.2013

Aktuelles Auto: _
Opel Astra K Dynamic / 150 PS / ab 07.2017

mfg Mario

17

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 16:47

hallöchen,

apropos einfahren...hab jetzt über 3000 Km auf dem Tacho,denke das da noch etwas mehr kommen könnte in Sachen Leistung :whistling:
vieleicht isser noch nicht wirklich eingefahren?
Warum ich das hier poste...nun,das Testfahrzeug was ich einen Tag lang fuhr ehe ich meinen kaufte war noch etwas stärker glaubte ich..war aber derselbe Motor (HDi/100 PS)
dieses Fahrzeug hatte allerdings schon um die 6000 Km auf'm Tacho
was meint ihr dazu?
Danke,John :)
Peugeot 208 1.6 Blue HDi Allure 100 PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »john53« (21. Oktober 2015, 16:52)


Werbung

unregistriert

Werbung


18

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:08

Nach 10000km hat er garantiert 145,6 PS... :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

john53

19

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:19

Ab ca. 6000 km wird er nochmal zulegen / geschmeidiger laufen....aber keine Wunder erwarten, es bleibt ein 100 PS HDI
Vermutlich hatte dein Testwagen den 120 PS HDI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

john53

20

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 18:16

Vielleicht hatte das Testfahrzeug eine Schummelsoftware verbaut :D
SLK,Gti,Z1000SX