Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.




Dienstag, 4. Juni 2013, 21:43

Forenbeitrag von: »Sascha«

THP Einfahren

Schädlich beim Kupplung drücken ist das eigentlich doch nur für das Ausrücklager weil es quasi die Platten in der Kupplung auseinander drückt und sehr belastetet wird und die Dinger halten locker 150000 km also nahezu egal. Beim Turbomotor ist es wirklich auch nur wichtig den Motor langsam auf Temperatur bringen beim Kaltstart und nach einer schnellen Autobahnfahrt den Turbolader langsam abkühlen lassen. Das Ding hat je nachdem über 20000 Umdrehungen / Min. und er glüht bei hoher Belastung daher...

Dienstag, 4. Juni 2013, 21:18

Forenbeitrag von: »Sascha«

Tagesfahrlicht

Dann gibts immer noch das Problem bei der Lichtautomatik bei Nebel; wenn es bei Nebel sehr hell ist schaltet das Licht eventuell trotzdem nicht automatisch ein weil es zu hell ist. Daher immer mit Köpfchen fahren sonst gehts und bald wie Mercedes Fahrern.....wollen wir wirklich dass das Auto alles selber macht ???

Dienstag, 4. Juni 2013, 21:13

Forenbeitrag von: »Sascha«

Rettungskarte

Tja manche wissen echt nicht wozu sie ADAC GOLD Miglied sind....)))) Da gibts ne Zeitschrift nennt sich Motorwelt und da waren schon mehrmals Berichte über die Rettungskarte drin....wer lesen kann.... das sind aber die Jungs, die 200 PS unter dem Arsch haben....hoffentlich kennen sie die Verkehrsregeln besser ADAC Gold Mitgliedschaft gibts nicht vielleicht meinst die Kreditkarte aber das ist was anderes....

Dienstag, 4. Juni 2013, 21:01

Forenbeitrag von: »Sascha«

Klimaautomatik Einstellung

Hallo, die Klimaanlage benötigt wenn sie eingeschalten ist immer viel Energie also Benzin Mehrverbrauch und das bis zu einem Liter auf 100km. Daher am besten nur einschalten bei heissen Temperaturen oder eben im Winter auch mal oder im Sommer bei Regen wenn die Scheiben beschlagen. Ich schalte sie etwa 5 min. bevor ich das Auto abbstelle immer vorher aus, weil sich sonst am Verdampfer Kondenswasser bildet und irgendwann beginnt das zu schimmeln das kommt nicht gut weil man zum reinigen kaum hin ...

Dienstag, 4. Juni 2013, 20:45

Forenbeitrag von: »Sascha«

H7 Birnen

Na siehst...)) Also laut Lichtwerte Test ist momentan die Philips mit 60 % mehr Licht die quasi hellste.....komisch gell... Die werd ich auch mal dann probieren...viel spass...

Donnerstag, 30. Mai 2013, 18:13

Forenbeitrag von: »Sascha«

H7 Birnen

Ja es gibt solche Tests....die kannst aber in die Tonne...selbst der ADAC traut sich wegen dem Umfang der Test s so etwas nicht zu. Die Wattzahl ist nicht nur ein Richtwert es ist die Leistung der Glühlampe und hier kannst nicht so einfach 90 % mehr Helligkeit herausholen. Lumen, Lux usw liegen kaum messbar auseinander. Sogar OSRAM konnt mir das nicht erklären warum die Nightbreaker heller sein soll und schickte mir einfach 2 Stück. Natürlich kommen viele Faktoren dazu wie die richtige Scheinwer...

Freitag, 24. Mai 2013, 23:00

Forenbeitrag von: »Sascha«

Wo liegt er - der optimale Schaltzeitpunkt ???

Na ist ganz einfach : Du solltest den Motor nicht abwürgen im unteren Drehzahlbereich und nicht in den Drehzahlbegrenzer bringen. Was heisst maximale Performance ? Geschwindigkeit ? Dann immer vollgas im besten Drehmomentverlauf.... Oder optimaler Verbrauch ? Dann möglichst im unteren Drehzahlbereich fahren....

Freitag, 24. Mai 2013, 22:47

Forenbeitrag von: »Sascha«

H7 Birnen

Habe fast alle Hersteller ausprobiert OSRAM, PHILIPS...usw. die schreiben von bis zu 90% mehr Licht. Ist alles falsch die Unterschiede sind kaum messbar, denn alle haben immer noch 55 Watt und bei Halogenlampen kann man dann auch nicht mehr Lichtstrom oder Helligkeit produzieren. Ausserdem halten die Dinger je nachdem nur etwa ein Jahr maximal bei 25000 Km Fahrleistung.

Freitag, 24. Mai 2013, 22:22

Forenbeitrag von: »Sascha«

Wie funktioniert eigentlich Motortuning?

Als erstes muss man mal wissen: Um ein Benzin - Luftgemisch in der optimalen Zusammensetzung zu produzieren benötigt man 14 Teile Luft ein ein Teil Benzin um zum explodieren zu bringen. Das ist ein physikalisches Gesetz da kannst nix ändern. Also heisst mehr Luft = mehr Benzin. Mehr Leistung und weniger Benzinverbrauch geht nicht !!! Das wird meist nur noch über das Motormanagement / Elektronik geregelt. Diese Kennfelder kann man bei jedem Lastzustand programmieren und dazu sind solche Werte wie...

Freitag, 24. Mai 2013, 22:04

Forenbeitrag von: »Sascha«

Leistungssteigerung beim Peugeot 208

Ich versteh die ganzen Diskussionen über Tuning überhaupt nicht. Ich würd mir gleich nen 208 GTi kaufen wenn die anderen nicht reichen. Mittlerweile sind fast alle egal ob Diesel oder Benziner Turbomotoren und natürlich kann man den Ladedruck mehr oder weniger erhöhen und auch dadurch mehr Leistung erzielen aber wozu ? Dann kauf ich mir doch gleich einen Wagen und das geht auch beim 208 super in der Leistungsklasse die ich möchte. Zudem hat jedes Model von Haus aus schon etwa 10 % mehr Leistung ...

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:32

Forenbeitrag von: »Sascha«

Beatmung

Hab nen 206 S16 Baujahr 2000 und seit 2003 mit K6 N Luftfilter mittlerweile 304000 Km der Filter is klasse nur alle 50000 Km zu reinigen und kostet nur einmalig 30 Euro. Leistungssteigerung eher nicht messbar.... Dafür einmalige Anschaffung und umweltfreundlich da nie mehr zu tauschen. Bei über 250000 Km kann man wohl wirklich nicht sagen, dass die gefilterete Luft nicht sauber gefiltert wurde! Lesitungsmessung auf dem Rollenprüfstand ergab 149 PS!