Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 501.




Gestern, 14:43

Forenbeitrag von: »Omikron«

Warnung Partikelfilter verstopft

Würd mich auch interessieren. So wie ich es im Netz gelesen habe wird der Partikelfilter normalerweise bei 180.000km gegen einen überholten Filter getauscht, was deutlich günstiger ist als ein neuer. Um die 500€ wenn ich mich recht erinnere.

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »Omikron«

Kauftipps für grosse Leute

Ich bin nur 5cm kleiner und konnte hinter mir im 208 ganz gut sitzen mit meinen gut 80kg. An deiner Stelle würde ich zum 308 raten, weil der mit 4,25m Länge so ziemlich der kürzeste Kompaktwagen auf dem Markt ist. Gibts nächstes Jahr nicht einen neuen 208, der hat dann vielleicht einen größeren Innenraum?

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:31

Forenbeitrag von: »Omikron«

Silberlady 208

Meinen 208 habe ich nun auch in Zahlung gegeben für einen 308 Allure 1.6 HDI. Hätte den 208 ohne die Ölverbrauchsproblematik gerne noch weiter gefahren, weil er absolut zuverlässig war und auch sonst keinen Macken hatte, außer ein quitschender Stoßdämpfer bei Kälte. Durch die allgemeine Dieselpanik sind Peugeot 308 Diesel (Euro 6b) als Jahreswagen, selbst mit toller Ausstattung, sehr günstig zu haben. Fahrverbote werden da die nächsten 5 Jahre nicht kommen denke ich. Das Fahrverhalten, Platzange...

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:39

Forenbeitrag von: »Omikron«

[e-HDI 1.6 114] Wo sitzt der Luftfilter ?

In dem verlinkten Video kann man den wechsel beim 3008 sehen. Sollte beim 208 ziemlich ähnlich sein. https://www.youtube.com/watch?v=zke5K4_gBO4&t=

Freitag, 14. September 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »Omikron«

1.6 [e-HDI 115] unregelmäßiger Leistungsverlust ?

Sicher das er 4 Ventile pro Zylinder hat? Der Hdi 100 u. 120 hat nur 2: http://www.autobild.de/bilder/peugeot-20…833.html#bild11 Ein Trabbi hat gar keine

Mittwoch, 5. September 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »Omikron«

Kaufen trotz Austauschmotor?

Ein neuer Motor kostet das mehrfache eines gebrauchten Austauschmotors, von daher ist es logisch einen defekten gegen einen gebrauchten Motor zu tauschen. Warscheinlich hat die Erstbesitzerin den Wagen mit Motorschaden verkauft und dann hat die Werkstatt einen neuen eingebaut um ihn wieder veräußern zu können.

Dienstag, 4. September 2018, 23:37

Forenbeitrag von: »Omikron«

Silberlady 208

Zum Ölverbrauch habe ich ein wenig auf französischen Seiten gegoogled. Der 1.2 VTI bis 2014 hat wohl generell ein Problem mit zu großem Kurbelwellenspiel und dadurch werden die Kolbenringe beschädigt und der Motor fängt an sehr viel Öl zu verbrauchen. Erst die Motoren ab 2015 sollen so verbessert sein, dass dies nicht mehr auftritt. Abhilfe schafft demnach nur ein Motortausch auf die neue Version. Bei mir wurde das Spiel nach der 1. oder 2. Inspektion geprüft und für gut befunden. Dass das Probl...

Dienstag, 4. September 2018, 22:10

Forenbeitrag von: »Omikron«

Kaufen trotz Austauschmotor?

Ich hätte keine Bedenken einen Wagen mit Austauschmotor zu fahren. Wenn er tadellos fährt sehe ich keinen Grund der dagegen spricht. Ursprünglich wurde bei der Produktion ja auch der Motor in die Karosserie eingesetzt. Diesen Vorgang hat man nun einfach wiederholt.

Samstag, 1. September 2018, 00:02

Forenbeitrag von: »Omikron«

Silberlady 208

Also 12L auf 20.000km sind bei mir 2,4L auf 4000km bzw 0,6L auf 1000km. Was hast du denn für einen Motor? Ich muss auch viel Öl nachfüllen, mittlerweile fast 1L auf 3000km. Das nervt mich auch ziemlich alle 2 Tankfüllungen was nachzukippen. Alle meine bisherigen Fahrzeuge (alles japanische) haben keinen messbaren Ölverbrauch gehabt.

Montag, 20. August 2018, 13:48

Forenbeitrag von: »Omikron«

Bremsflüssigkeit

Wenn die Flüssigkeit neu ist und hell, dann kann man es schwer sehen weil der Behälter die gleiche Farbe hat wie die Bremsflüssigkeit. Rüttel mal am Behälter vielleicht kannst du dann einen schwankenden Füllstand sehen. Ansonsten einfach mal den Deckel aufschrauben und reinschauen

Mittwoch, 8. August 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »Omikron«

Vibrieren/ Röhren

Hab mal genau hingehört und kurz nachdem man vom Gas geht und bei hohen Drehzahlen in den nächsten Gang schaltet, hört es sich so in etwa wie ein Röhren an. Denke das ist normal. Die Auspuffhalterung habe ich vor ein paar Jahren mit Lanolin (Wollfett vom Schaf; gibts in der Apotheke) eingerieben. Das ist immer noch drauf trotz Wäschen und Regenfahrten und hat den Rost seitdem gestoppt (5Jahre/122.000km).

Dienstag, 7. August 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »Omikron«

Vibrieren/ Röhren

In dem Video hier hört man ganz gut wie der Motor normalerweise klingt: https://www.youtube.com/watch?v=MVsiDVeL9Co&t=

Dienstag, 7. August 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »Omikron«

Vibrieren/ Röhren

Hab den gleichen Motor und er klingt schon deutlich anders als ein 4 Zylinder. Fahr mal zu Peugeot und lass jemanden vor Ort Probe hören.

Sonntag, 29. Juli 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Omikron«

208 xy kaufen?

Normale Inspektionen kosten ca. 250-350€ und ein Satz Winterreifen auf Felgen schätze ich ca. 500-600€. Je nach dem wo man wohnt kann man auch über Allwetterreifen nachdenken; ca. 300€. Ansonsten gibts im Internet Listen für einen Gebrauchtwagenchek, die man dann vor Ort durchgehen kann damit man nichts vergisst. Der 208 ist generell ziemlich unauffällig. Nur der Auspuff und dessen Halterungen rosten öfter als der Durchschnitt in dem Fahrzeugalter.

Samstag, 21. Juli 2018, 09:25

Forenbeitrag von: »Omikron«

Übersicht: Kraftstoffverbrauch aller Motoren

Zitat von »Benekant« Klar ohne Wertverlust. Aber den kann man nie ganz richtig bestimmen. Je nachdem wie gut man handeln kann, ist der unterschiedlich Stimmt. Hab deshalb 0€ Restwert angesetzt und komm dann auf die besagten 18Cent/km.

Samstag, 21. Juli 2018, 00:59

Forenbeitrag von: »Omikron«

Übersicht: Kraftstoffverbrauch aller Motoren

Zitat von »Benekant« meine Kosten fürs Auto mit allem sind grad 8ct pro km. Das ist aber ohne Wertverlust gerechnet oder? Bei mir sinds insgesamt 18Cent/km, mit Wertverlust. Der Betrag ist aber nur so niedrig, weil ich fast 500€ Benzin pro Jahr vom Arbeitgeber geschenkt bekomme und die Wartung seit dem Ende der Garatie selbst erledige.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 19:59

Forenbeitrag von: »Omikron«

Geräusche, Motorprobleme

Der Rost an den Nockenwellen könnte Folge der defekten Zylinderkopfdichtung sein, der in Beitrag Nr. 11 erwähnt wurde: http://www.208forum.de/index.php?page=Th…60289#post60289

Montag, 16. Juli 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »Omikron«

Geräusche, Motorprobleme

Die Bilder sind leider sehr klein und man kann nicht wirklich was erkennen. Wenn da im Ventiltrieb irgendwas abgeschliffen ist könnte es sein, dass mal jemand mit zu wenig ÖL gefahren ist. Der Vorbesitzer sollte Im Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 2) stehen?

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »Omikron«

Reifendruck Michelin Energy Saver

Ich mach bei mir 2.8 bar rein "kalt". Spart Sprit und ist minimal unkomfortabler als 2.1 bar.

Freitag, 6. Juli 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »Omikron«

Hallo in Deutschland

Bei uns in der Gegend kostet die Jahesinspektion ca. 300€. In 4 Jahren sind das dann 1200 bei dir. Denke das Servicepacket rechnet sich bei dir, wenn du nicht selbst die Wartung erledigen willst.